Anzeige
Schnell und gesund

Low-Carb-Auflauf mit Hüttenkäse: So unkompliziert bereitest du dieses Rezept mit wenig Zutaten zu

  • Aktualisiert: 19.03.2024
  • 20:10 Uhr
  • Nina Brundobler
Dieser Hüttenkäse-Auflauf lässt sich nicht nur beliebig individualisieren, er ist auch noch low carb und für deine Diät geeignet.
Dieser Hüttenkäse-Auflauf lässt sich nicht nur beliebig individualisieren, er ist auch noch low carb und für deine Diät geeignet.© Adobe Stock

Du willst ein einfaches, schnelles und gesundes Rezept? Probier doch mal einen Hüttenkäse-Auflauf. Perfekt, wenn du dich mit wenig Kohlenhydraten ernähren willst. Mit einer Basis aus Hüttenkäse und Ei, gewürzt mit Kräutern, kreierst du köstliche Variationen für deine Low-Carb-Diät. Ob herzhaft oder mediterran - jetzt kannst du kreativ werden!

Anzeige

Hüttenkäse-Auflauf

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 30 Min
  • Gesamtzeit 40 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten

200 g

Hüttenkäse

1

mittelgroßes Ei

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

einige

Verschiedene Kräuter nach Belieben (z. B. Kräuter der Provence)

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 5

    Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

  2. Schritt 2 / 5

    Den Hüttenkäse aus dem Becher stürzen und mit dem Ei vermengen. Kräuter, Salz und Pfeffer hinzufügen und gründlich untermengen.

  3. Schritt 3 / 5

    Die entstandene Mischung in eine kleine Auflaufform für eine Person geben.

  4. Schritt 4 / 5

    Je nach gewünschter Variante (siehe unten) die zusätzlichen Zutaten vor dem Backen untermischen oder auf dem Auflauf verteilen.

  5. Schritt 5 / 5

    Den Auflauf im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten lang backen, bis er goldbraun und fest ist.

Kreative Rezept-Ideen für Hüttenkäse-Auflauf

Ein bisschen Abwechslung? Probiere mal diese Varianten:

Speck-Erbsen Auflauf:
Ein paar magere Speckwürfel und Tiefkühl-Erbsen zur Mischung hinzufügen. Den Auflauf mit Tomatenscheiben belegen. Hier kannst du dann das Salz etwas reduzieren, denn der Schinken ist schon salzig genug.

Schinken-Champignon:
Den Schinken würfeln oder zerpflücken. Champignons und Zwiebelwürfel kurz in einer Pfanne anbraten und dann unterheben.

Mediterrane Version:
Grüne Oliven und rote Paprika klein schneiden und unter die Masse mischen. Kleine Tomaten in den Auflauf drücken und wenn der Auflauf fertig ist frisches Basilikum als Garnitur verwenden.

Bunte Gemüsevielfalt:
Angebratenes Gemüse nach Wahl in die Mischung geben und etwas Light-Käse darüberstreuen.

Süße Variante:
Wenn du Salz, Pfeffer und Kräuter weglässt, dafür eine Prise Erythrit (Zuckeralternative) und Obst, wie zum Beispiel Kirschen oder Beeren, reingibst, hast du eine leckere diätfreundliche Süßspeise.

Anzeige

Im Clip: So kannst du mit Hüttenkäse abnehmen

Abnehmen mit Hüttenkäse: So lässt der Frischkäse die Pfunde purzeln

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren

Auch interessant: Abnehmen mit Hüttenkäse. Und: Abnehmen mit Low Carb - So verzichtest du auf Kohlenhydrate und nimmst effektiv ab

Mehr Rezepte
Zucchinipuffer
Rezept

Zucchinipuffer mit Tzatziki - lecker und günstig!

  • 23.06.2024
  • 13:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group