Anzeige
Süß und sauer

Whiskey-Sour-Rezept: So bereitest du den zeitlosen Cocktail-Klassiker ganz einfach zu

  • Aktualisiert: 05.01.2024
  • 12:45 Uhr
  • Nina Brundobler
Ein wahrer Klassiker unter den Cocktails: Whiskey Sour! Wie du ihn selbst zubereiten und deine Gäste verzaubern kannst ...
Ein wahrer Klassiker unter den Cocktails: Whiskey Sour! Wie du ihn selbst zubereiten und deine Gäste verzaubern kannst ...© Adobe Stock

Der Whiskey Sour ist ein zeitloser Klassiker, der allen Fans von Whiskey und erfrischenden Getränken gleichermaßen gut schmeckt. Seine angenehme Kombination aus süßem, saurem und bitterem Geschmack macht ihn zu einem beliebten Cocktail, der übrigens schon Ende des 19. Jahrhunderts erfunden wurde.

Anzeige

Whiskey Sour

  • Vorbereitungszeit 2 Min
  • Zubereitungszeit 5 Min
  • Gesamtzeit 7 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten

6 cl

Bourbon Whiskey

3 cl

Zitronensaft

2 cl

Zuckersirup

3

Cocktailkirschen

1

unbehandelte Zitrone

Eiswürfel

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 5

    Füge den Whiskey, Zitronensaft und Zuckersirup in einen Shaker mit Eiswürfeln hinzu.

  2. Schritt 2 / 5

    Den Shaker so lange schütteln, bis sich von außen eine leichte Eisschicht bildet.

  3. Schritt 3 / 5

    Den Drink mit Hilfe eines Barsiebes (Strainer) in das mit Eis befüllte Tumbler Glas füllen.

  4. Schritt 4 / 5

    Von der unbehandelten Zitrone eine dünne Zeste abschälen, über dem Glas leicht zerdrücken und dann ins Glas geben.

  5. Schritt 5 / 5

    Die Cocktailkirschen auf einen Holzspieß stecken und den Cocktail damit garnieren.

Im Clip: Was ist der Unterschied zwischen Whiskey, Scotch und Bourbon?

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige
Anzeige

Wissenswertes und Tipps zu Whiskey Sour

  • Frisch gepresster Zitronensaft ist entscheidend für den frischen Geschmack des Drinks.
  • Die Wahl des Whiskeys beeinflusst den Geschmack des Cocktails. Bourbon verleiht eine süßere Note, während Rye eine würzigere Note hinzufügt.
  • Zuckersirup kann leicht zu Hause hergestellt werden, indem man gleiche Teile Zucker und Wasser erhitzt, bis der Zucker sich auflöst.

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren

Mehr Rezepte
Erdbeer-Eistee
Rezept

Erdbeer-Eistee: Das Rezept für dein erfrischendes Sommergetränk

  • 24.07.2024
  • 17:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group