Anzeige
Wellmix-Diät

Vitalkost aus der Dose: Was bringt das Pulver?

  • Veröffentlicht: 09.04.2019
  • 15:55
© Printemps - Fotolia

Mit verschiedenen Mitteln aus der Apotheke versuchen Abnehmwillige, die Kilos purzeln zu lassen. Eine Alternative ist die Wellmix-Diät. Mit dem Vitalkost-Drink können Sie Mahlzeiten ersetzen, ohne auf eine ausgewogene Ernährung verzichten zu müssen. Mehr dazu hier, im SAT.1 Ratgeber.

Anzeige

Was ist Wellmix?

Wellmix ist ein Pulver, mit dem ein Abnehmdrink angerührt werden kann. Es fällt unter die Kategorie der Vitalkost-Diäten, zu der auch Almased zählt, und wird vom Hersteller als ernährungsphysiologisch ausgewogene Mahlzeit zur Gewichtsreduktion und -kontrolle angepriesen. Dabei besteht das Pulver in großen Teilen aus Eiweiß, das aus Soja und Milch gewonnen wird.

Honig, der 20 Prozent des Vitalkost-Drinks ausmacht, versorgt den Körper zusätzlich mit wichtigen Aminosäuren. Die Angebotspalette ist breit. So können Abnehmwillige zwischen verschiedenen Geschmacksrichtungen wählen: von Schoko, über Vanille bis Erdbeere.

Abnehmen mit der Wellmix-Diät

Möchten Sie mit der Wellmix-Diät abnehmen, ersetzen Sie ein bis zwei Mahlzeiten am Tag durch den Vitalkost-Drink. Dafür vier leicht gehäufte Messlöffel in 200 Milliliter Wasser anrühren. Um Geschmack und Konsistenz des Drinks zu verbessern, können Sie aber auch Milch verwenden. Wer befürchtet, auf diese Weise zu wenig essenzielle Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe zu sich zu nehmen, kann beruhigt sein: Der Vitalkost-Drink ist angereichert mit Vitamin B12, B6 und B2 und enthält Mineralstoffe wie Eisen und Jod, die den Energiestoffwechsel auf Trab halten.

Anzeige
Anzeige

Gesunde Ernährung ist unerlässlich

Nichtsdestotrotz gilt: Bauen Sie nicht nur auf die Energieversorgung durch den Vitalkost-Drink. Eine ausgewogene Ernährung ist auch bei der Wellmix-Diät unerlässlich. Neben den Shakes sollten sie daher außerdem fett- und kalorienarm essen und die Grenze von 600 Kalorien nicht überschreiten. Achten Sie zudem darauf, ausreichend zu trinken. Etwa zwei bis drei Liter Wasser oder Tee am Tag helfen Ihnen, den Abnehmprozess zu unterstützen und sich gesund zu ernähren.

Darüber hinausist Sport die ideale Ergänzung zur Wellmix-Diät. So bewirken Sie, dass der Körper Fett abbaut, anstatt die Muskelmasse zu verlieren.

Abnehmen mit Almased: Erfahrungen, Vor- und Nachteile
Clip
  • 01:50 Min
  • Ab 0

Erfahrungen mit Wellmix

Auf der Webseite der Internet-Community "Ciao!" tauschen sich Abnehmwillige über ihre Erfahrungen mit der Wellmix-Diät aus. Dabei fallen die Meinungen unterschiedlich aus. Während einige von dem Produkt überzeugt sind und zahlreiche Kilos verlieren konnten, berichten andere, dass ihr Gewicht konstant geblieben ist. Alles in allem überwiegen die positiven Kommentare, doch wie bei den meisten Abnehmmethoden gilt auch hier: Probieren geht über Studieren.

Anzeige

Das Konzept kurz zusammengefasst: Während der Wellmix-Diät ersetzen Sie ein bis zwei Mahlzeiten pro Tag durch einen Vitalkost-Drink. So sparen Sie Kalorien ein, ohne auf wichtige Nährstoffe verzichten zu müssen. Eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Flüssigkeitszufuhr sind dennoch wichtig, um gesund abzunehmen.

Mehr Informationen
Abnehmdrinks_Pixabay
Artikel

Abnehmdrinks: Diät-Pulver im Vergleich

  • 09.04.2019
  • 15:55 Uhr
Sat1 logo

© 2023 Seven.One Entertainment Group