- Bildquelle: Sat.1 © Sat.1

Auch 2020 öffnete das SAT.1-Backzelt seine Türen, um die Kandidaten der neuen Staffel von "Das große Backen" zu empfangen. Doch damit auch alle Folgen im TV ausgestrahlt werden können, passiert viel bei den Dreharbeiten. Hier bekommst du einen Einblick hinter die Kulissen.

Ein straffer Zeitplan

Aufs Ausschlafen dürfen sich die Kandidaten bei "Das große Backen" nicht freuen. Sara verrät: Morgens um halb sieben sitzen die Hobbybäcker oft schon beim Frühstück. Laura ergänzt im Interview: "Wenn ich arbeiten gehe, stehe ich später auf."

Interviews, Food-Check und Maske

An einem Drehtag gibt es viele Stationen, die die Hobbybäcker durchlaufen müssen. Beim Food-Check wird noch mal geschaut, dass jeder mit allem Wichtigen ausgestattet ist und in der Maske bekommen die Kandidaten den letzten Schliff für die Kamera.

Im Clip: Der Alltag am Set und die besonderen Aufgaben der Jury

Auch die Jury muss früh ran

Doch nicht nur die Kandidaten haben einen vollen Terminkalender. Auch die Juroren Bettina "Betty" Schliephake-Burchardt und Christian Hümbs müssen sich auf den Tag vorbereiten. Um Viertel vor sechs geht es für Betty oft schon los, wie ihr Kollege im Interview verrät. "Da beneide ich sie nicht drum", gibt er zu. Doch Betty sieht das Positive am frühen Start: "Dafür kriegt man hier wunderschöne Sonnenaufgänge zu sehen", erzählt sie.

Nervenflattern vor jeder Entscheidung

Besonders die Entscheidung sorgt nicht nur bei den Kandidaten für Nervosität, sondern auch bei der Jury. Betty gesteht: Bei ihr schnellt da schon mal der Puls in die Höhe und auch Christian ist alles andere als entspannt. "Wenn wir vor so 'ner Verkündung stehen, dann geht uns beiden der A*sch auf Grundeis", verrät der Pâtissier. 

Was die Kandidaten und Juroren noch alles bei den Aufnahmen der Back-Show erleben, siehst du im Video.

"Das große Backen" 2020 kommt jeden Sonntag um 17:30 Uhr in SAT.1.

Die neuesten Videos