- Bildquelle: © SAT.1 © © SAT.1

Für Payton Ramolla endet die Zeit im "Promi Big Brother"-Weltall. In der Nominierungsrunde konnte die Influencerin neben Uwe Abel nicht genug Stimmen für sich gewinnen und tritt nun die Heimreise an.

Erstes Duell "Galaxy Platsch"

Alles begann mit dem ersten Duell des Abends, in dem jeweils vier Bewohner:innen der Raumstation und des Big Planets gegeneinander antreten mussten. Die Bewohner:innen der Raumstation durften dabei ihre vier Duellanten selbst aussuchen. Und so traten Payton, Eric, Ina und Papis gegen Danny, Paco, Jörg und Melanie vom Big Planet in der Arena zum Duell an.

Charakter und Durchhaltevermögen

Das Spiel "Galaxy Platsch" verlangt Charakter und Durchhaltevermögen von den Bewohner:innen und vor allem: keine Scheu vor Wasser. Über einem Schwimmbecken befestigte Wimpel sollen via Sprungbrett von den Duellanten eingesammelt werden. Dabei konnte Team Raumstation mit 7:6 Wimpeln die Runde für sich gewinnen. Als Belohnung bestimmt das Siegerteam für Eric den Nominierungsschutz.

Schlussendlich wird Uwe vor dem Exit gerettet, während Payton die Heimreise antreten muss.

Ihren Exit nimmt die Influencerin jedoch gelassen. Und auch ihre Mitbewohner:innen haben die Nominierung so begründet: Payton sei der Sieg nicht mehr am wichtigsten und sie freue sich auf ihre Freunde und Familie. Nach dem Auszug ist Payton als Gast in der "Promi Big Brother – Die Late Night Show" zu sehen und kann dort kräftig austeilen - wenn sie das möchte.

Das könnte dich auch interessieren:

Online streamen: Alle ganzen Folgen von Promi Big Brother 2021

Alle Folgen

Promi Big Brother 2021: Die neuesten Clips