- Bildquelle: Sat.1 © Sat.1

Im Clip: Die Preview auf Folge 6

"The Taste" Folge 6: Kreativität trifft auf Handwerk

Schon bei der Ankündigung, wissen alle, wer der Gastjuror des Tages ist: The Duc Ngo. Auf die Frage ob der vietnamesischstämmige Superkoch die Coaches quälen will, gibt er die Antwort: "Auf jeden Fall!" Und tatsächlich merkt man allen im Raum die Spannung an. "Für mich ist das wichtigste die Handarbeit", sagt der Gastjuror, der ganze 14 Restaurants sein Eigen nennen darf. "Seid kreativ. Das ist das wichtigste!"

Diese Kreativität wird in dieser Folge auf die Probe gestellt, während ein Coach nach dem Nächsten die Hände über dem Kopf zusammenschlägt, als er die Karte seines Teams sieht. "Jeder denkt er kann es, doch es können nur ganz wenige", verkündet Frank Rosin fluchend, ohne dabei preiszugeben, um welche Zutat es sich bei ihm handelt.   

Verwirrung bei den Teilnehmer:innen

Auch die Kandidat:innen sind zuerst etwas ratlos. Der Druck steigt, als aus Ratlosigkeit Stress wird. Gerade für Maximilian (Team Gelb) und Tanja (Team Blau) steht als letztes Mitglied ihres jeweiligen Teams viel auf dem Spiel. 

Außerdem soll das ohnehin schon komplizierte Gericht noch einen Twist bekommen. "Wir müssen aufpassen, dass das nicht zu lahmarschig wird", sagt Coach Tim Raue. 

Ob das gut gehen kann? Das siehst du heute Abend um 20:15 Uhr bei "The Taste" in SAT.1 und auf Joyn. 

Das könnte dich auch interessieren:

The Taste 2021: Alle News