Das große Backen

Werde Kandidat oder Kandidatin bei "Das große Backen"
Artikel

Für "Das große Backen" bewerben

  • 25.10.2022
  • 13:27 Uhr

Wer ist raus bei "Das große Backen" 2022?

Raheem ist der Gewinner der 10. Staffel

Die finale Geburtstagstorte zum 10-jährigen Jubiläum durften somit Raheem und Christa backen. Trotz des hohen Drucks und der sportlichen Backzeit von fünf Stunden ließen sich beide nicht aus der Ruhe bringen und kreierten in Höchstleitung jeweils ein 3-stöckiges kulinarisches Kunstwerk.

Anzeige

Für die Jury war es am Ende keine leichte Verkostung. Bei Raheem überzeugten die raffinierten Techniken und der außergewöhnliche Geschmack. Christa setzte eher auf eine klassische Geschmackskomposition, die Betty und Christian zum Schlemmen verleitete. Mit 17 Punkten im Finale der Jubiläumsstaffel 10 konnte sich Raheem den Sieg holen und ein eigenes Backbuch ergattern. Mehr Infos zu Gewinner Raheem kannst du hier nachlesen.

Landscape Clean
Clip
  • 03:27 Min
  • Ab 6
Anzeige
Bleibe immer up to date!
Wer hat "Das große Backen" 2022 gewonnen?
News

Wer ist raus und wer hat die 10. Staffel gewonnen?

Hier gibt's alle Infos zu den Punkten der Kandidat:innden, der oder dem Bäcker:in der Woche und dem Exit in jeder Folge.

  • 23.10.2022
  • 19:55 Uhr
Anzeige

Folge 8 - Finale: Caterina scheidet vorzeitig aus

Zum Höhepunkt der Jubiläumsstaffel kämpften die drei besten Kandidat:innen um den Sieg und die alles entscheidende Torte. Christa, Raheem und Caterina konnten in der 10. Staffel bereits sieben Konkurrent:innen ausstechen damit beweisen, dass sie zu den talentiertesten Hobbybäcker:innen von "Das große Backen" 2022 gehören.

Die ersten beiden Aufgaben absolvierten sie noch zu dritt, nach der technischen Prüfung musste Caterina vorzeitig das Finale verlassen. Ihre Deluxe-Schnitten lagen mit der minimalistischen Dekoration vorerst im Mittelfeld, doch bei ihren Moskauer Mousse-Türmen sorgten die zähe Mirror Glaze für Punktabzug. 

Anzeige

Folge 7 – Halbfinale: Dörte ist raus

Ihr größter Wunsch war es, ein Ticket ins Finale zu ergattern. Doch Kandidatin Dörte konnte in Folge 7 nur in einer von drei Aufgaben glänzen. Die Böden ihrer Bienentorte erhielten unabsichtliche Rostaromen, die einen bitteren Geschmack hinterließen. Aufgrund des Zeitdrucks war die Dekoration ebenfalls nicht so fein ausgearbeitet, wie die Jury das normalerweise von Dörte kennt. Auch beim gebackenen Buch konnte die Dekoration nicht überzeugen. Zu viele modellierte Figuren führten zu einer unruhigen Optik, die vor allem von Konditormeisterin Betty kritisiert wurde.

Anzeige

Ausführliche Infos zu Dörtes Scheitern in Folge 7 gibt es hier. Außerdem kannst du hier nachlesen, wer die Finalistinnen und Finalisten von "Das große Backen" 2022 sind.

Anzeige

Folge 6 – Nina ist raus

Ihr Ziel war es, noch nicht heimzugehen, doch in Folge 6 von "Das große Backen" 2022 ging Ninas Plan nicht auf. Obwohl keines ihrer Gebäcke völlig in die Hose ging, verlor sie wegen einiger Kleinigkeiten wertvolle Punkte, die ihr das Weiterkommen gesichert hätten.

Für Ninas Küchlein am Stiel war die Rezeptur für die Jury zu einfach und zu wenig extravagant. Beim Paris-Brest war der Brandteig nicht ganz durchgebacken und deshalb "speckig" und zu hell. In der finalen Aufgabe konnte die winterliche Hochzeits-Torte ebenfalls nicht hundertprozentig überzeugen. Nicht nur die Proportionen der beiden Stockwerke der Torte stimmten nicht überein, sondern auch das Geschmacksbild zeigte Fehler auf. Das Minzpesto überdeckte alle anderen Aromen und war zu präsent. Mit 41 Punkten musste sich Nina deshalb von ihren Konkurrent:innen in Folge 6 verabschieden.

Folge 5 - Stefanie ist raus

Sie hatte in Woche 5 von "Das große Backen" das Glück nicht auf ihrer Seite. Mit ihren Apfeltörtchen in Aufgabe 1 legte Stefanie zwar einen guten Start hin, doch in den nachfolgenden Challenges konnte die Hobbybäckerin nicht mehr glänzen. Die Kuppel ihres "Deco Roll Cakes" mit Jubiläums-Muster war nicht ganz rund, das Herz nicht mittig platziert und die Gelatine in der Creme nicht vollständig aufgelöst. Bei ihrem Miniatur-Kühlschrank führte die unsaubere Fondant-Decke und der fehlende Wow-Effekt im Geschmacksbild ihrer Torte zu Punktabzügen. Mit 40 Punkten endet das Backabenteuer für Kandidatin Stefanie in der fünften Episode.

Folge 4 - Christian ist raus 

In Woche 4 traf es Christian, der in Sachen Dekoration von seinen Konkurrent:innen in den Schatten gestellt wurde. Mit seiner "Flower Power"-Torte symbolisierte er zwar seinen Geburtsjahrgang, die 70er Jahre, jedoch fehlte  der Jury und Gastjurorin Rebecca Mir die aufwendige Ausarbeitung und Detailverliebtheit. Der stark getränkte Teig mit Himbeergeist ließ ebenfalls das sonst runde Geschmacksbild etwas kippen. 

Bei der finalen Bewertung verschafften ihm die hart umkämpften Punkte aus der technischen Prüfung keinen Vorsprung. Am Ende landete Christian mit 39 Punkten auf dem letzten Platz, er musste somit die Backshow verlassen.

Folge 3 - Raiko ist raus

Obwohl sich der 44-Jährige in der technischen Prüfung mit seinen Sarawak Layer's Cake auf den zweiten Platz backte und auch in der Challenge von Tim Raue wertvolle Punkte mit seinem Brandteig-Konzept einsammeln konnte, schaffte er den Einzug in die nächste Woche nicht.

Er hatte den goldenen Cupcake und Blick, doch dann scheiterte Raiko an der täuschen echten Illusion in Form einer 3-D-Torte. Seine Vanille-Kaffee-Creme war zu flüssig und das Aroma zu schwach. Außerdem kritisierte Betty die vielen Mandeln als Crunch-Einlage. In der Punkteübersicht landete Raiko mit Raheem schlussendlich ganz hinten und musste mit 32,5 Punkten die Backshow verlassen.

Folge 2 - Anje ist raus

Zum Start von Folge 2 hatte Hobbybäckerin Anje noch einen konkreten Plan: Für den Kuchen aus dem Intro von Deutschlands größter Backshow wollte sie der Jury eine ungewöhnliche Geschmackskombination präsentieren. Dafür füllte sie ihre Torte mit Ziegenfrischkäse und Feigen und überzog das Gebäck wie im Vorspann mit Schokolade und frischen Himbeeren. Geschmacklich konnte die Christian und Enie abholen, doch für die Optik gab es Punktabzug.

Mit Elan und hoher Konzentration startete Anje dann in die technische Prüfung, in der sie mi ihren feinen Brötchen-Kreationen glatt den zweiten Platz neben Konkurrentin Caterina absahnte. Die Motivtorte der dritten Aufgabe kostete die 43-Jährige wiederum zuvor wichtig erbackene Punkte. Ihr Fruchtspiegel war durch zu viel Gelier-Mittel zu fest geworden und auch die Ausarbeitung war nicht so fein, wie die der anderen Kandidat:innen.

Am Ende platzierte sich Anje mit 38 Punkten auf dem letzten Platz der Rangliste und musste somit die Backshow verlassen.

Folge 1 - Anja ist raus

Sie wollte sich in der Jubiläumsstaffel an die Spitze backen, doch Anjas Reise bei "Das große Backen" ging bereits in der ersten Sendung zu Ende. Obwohl sie in der ersten Aufgabe mit ihrem Lieblingsrezept, einer sommerlichen Pfirsich-Himbeer-Torte, glänzen konnte, fehlte ihr in den beiden weiteren Aufgaben das nötige Fingerspitzengefühl.
Ihre französischen Arlettes hatten Löcher und waren zu dunkel gebacken. Für ihre mehrstöckige Motivtorte fehlte der Hobbybäckerin schlussendlich die Zeit für die akkurate Ausarbeitung, auf die die Jury besonderen Wert legte. Bei der finalen Bewertung erhielt Anja 37 Punkte, die zum Ausschluss in Folge 1 führten.

Alle aktuellen News zur 10. Staffel
Raheem darf als Gewinner den goldenen Cupcake mit nach Hause nehmen.
News

Gewinner der Jubiläumsstaffel ist Raheem

  • 27.10.2022
  • 13:38 Uhr

Die Exits der 10. Staffel

Bald ist es wieder so weit: Zehn ambitionierte Kandidat:innen stellen sich den kulinarischen Herausforderungen der Jury, doch nur ein Hobbybäcker oder eine Hobbybäckerin kann als Sieger:in aus der Backshow hervorgehen.

Am Ende jeder Folge muss das Backtalent mit den wenigsten Punkten die Show verlassen. Der Kandidat oder die Kandidatin mit der höchsten Punktzahl bekommt die rote Schürze als "Bäcker:in der Woche".

Die 10. Staffel von "Das große Backen" startet am 4. September 2022 um 17:15 Uhr in SAT.1. Sobald es losgeht, findest du hier die Chronologie, wer in welcher Folge gehen muss.

Die Entscheidung im großen Finale der 9. Staffel: Hannes gewinnt den Titel

Julia, Hannes und Ramona haben in Folge 7 den Sprung ins große Finale geschafft. Alle drei konnten über die gesamte Staffel zeigen, dass sie mit Schneebesen, Küchenmaschine und Tortenringen umgehen können und keine Angst vor neuen Rezepten haben. Im Finale kämpften Hannes und Julia um den Sieg. 

Alle Exits aus Staffel 9
Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group