Anzeige

Blumenkohl mit Croutons, Ei und Käsekräcker

Käsechip:

50 g

Parmesan

etwas

Schnittauchöl

100 g

Schnittlauch

100 g

Öl

Anzeige
Polnische-Sauce:

2 Scheiben

Toastbrot

4

Eier

100 g

Butter

1 Bund

Schnittlauch

keine Einheit

Blumenkohl:

1

Blumenkohl

100 ml

Gemüsebrühe

100 ml

Sahne

200 g

Butter

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

  • Zubereitungszeit 60 Min

Blumenkohlrösschen

8 schöne Rösschen vom Blumenkohl abschneiden mit Butter in eine Auflaufform geben.

Mit Schwarzen Sesam, Salz und Pfeff würzen.

Im Ofen bei 160 C für 15 Minuten garen.

Blumenkohlpüree

Den restlichen Blumenkohl kleinscheiden und mit der Brühe in einem Topf mit Deckel weich kochen. In den Standmixer geben, Butter und Sahne dazu geben und alles fein pürieren.

Schnittlauchöl

Öl auf ca 80 Grad erhitzen. Schnittlauch fein hacken und in das Öl geben. Kurz mit dem Standmixer anmixen. 5 Minuten ziehen lassen und durch ein feines Sieb geben.

Polnische Sauce

Das Toastbrot in kleine Würfel schneiden, in Olivenöl kross ausbacken. Auf ein Küchenpapier geben und entfetten.

Eier wachsweich kochen, pellen und das Eiweiß fein hacken.

Brot und Eier mischen.

Butter schmelzen. Über die Brot-Eimischung geben und mit Salz würzen.

Fein geschnittenen Schnittlauch dazu geben.

Käsecracker

Parmesan fein reiben.

Kleine Häufchen auf Backpapier setzen und im Ofen bei 200 C backen.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group