Anzeige

Rumpsteak in Senf-Zwiebel-Panierung

Tomatensalat:

6

Tomaten

2 EL

Olivenöl

1 EL

Zitrone, Saft davon

2

Stangen Frühlingslauch

¼ teaspoon

Salz

¼ teaspoon

Zucker

Anzeige
Steak:

4

Rumpsteaks

2

Schalotten

4 TL

Senf

2

Eier

4 EL

Mehl

1 TL litre

Ö

keine Einheit

Kroketten:

500 g

Pellkartoffel gekocht und abgekühlt

1

Eigelb

100 g

Kartoffelstärke

1

Muskatnuss

2 Tassen

Mehl

2

Eier

2 Tassen

Paniermehl

1 TL litre

Ö zum Frittieren

1

Salz

1

Pfeffer

  • Zubereitungszeit 45 Min

Kroketten

Gegarte Pellkartoffeln schälen und dann durch die Kartoffelpresse drücken.

Mit Eigelb, Kartoffelstärke und Salz würzen. Aus der Masse kleine Würste (Kroketten) formen.

Eine Panierstrasse vorbereiten mit einer flachen Schale Mehl, einer flachen Schale mit verquirltem Ei und einer dritten Schale mit Paniermehl.

Die Kroketten erst durch Mehl, dann verquirltes Ei und zuletzt Paniermehl wälzen.

In Pflanzenöl goldbraun frittieren.

Steak

Zwiebel in feine Würfel schneiden.

Steaks schneiden. Die Steaks erst salzen, dann mit Senf einstreichen.

Die Zwiebelwürfel fest in das eingestrichene Steak drücken.

Vorsichtig mehlieren und dann durch verquirltes Ei geben. In der Pfanne langsam von beiden Seiten goldbraun braten.

Tomatensalat

Tomaten scheiden, salzen, zuckern und pfeffern.

Im Ofen bei 70 Grad warm werden lassen.

Ein Dressing aus Olivenöl und Zitrone herstellen.

Frühlingslauch fein in Ringe schneiden.

Dressing und Frühlingslauch über die Tomaten geben.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group