Anzeige
DOPPElt kocht besser

Schweinefilet mit Lauch und Ananas

© SAT.1
Zutaten:

1 Stk

Babyananas

1 Zweig

Minze

1 TL

Rosa Pfeffer

1

Flockensalz

2 EL

Olivenöl

1

Salz

1

Pfeffer

Anzeige
Lauch

1 Stange

Lauch

50 ml

Sahne

1 TL

Kümmel

Olivenöl

Schweinefilet

1 Stk

Schweinefilet

1 EL

Grober Pfeffer

1 Zweig

Rosmarin

1 Zweig

Thymian

1 Zweig

Petersilie

Olivenöl

2 EL

Butter

keine Einheit

  • Zubereitungszeit 60 Min

Schweinefilet

Schweinfilet salzen und mit dem groben Pfeffer würzen.

In Olivenöl rund herum anbraten.

Bei 160 Grad ca. 10 Minuten in den Ofen geben und durchziehen lassen.

Danach am Herd Butter in die Pfanne geben und braun werden lassen. Schweinefilet darin wenden.

Kräuter hacken, auf dem Schneidebrett etwas verteilen und das Filet durch die Kräuter wälzen. In Scheiben schneiden. 

Lauch

Vom Lauch das Grüne entfernen. Das Weiße der Stangen in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden. Auf der Schnittfläche mit Olivenöl scharf anbraten, so dass das Gemüse Farbe bekommt.

Mit Kümmel würzen.

Mit der Hälfte der Sahne aufgießen, die Sahne reduzieren lassen, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist und sie braun wird. Dann wieder mit Sahne aufgießen und reduzieren, bis eine cremige Sauce entsteht.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ananas

Ananas schälen.

Auf der Reibe so dünn wie möglich reiben.

Rosa Pfeffer mörsern, Minze dazu geben und weiter mörsern, so dass ein Mus entsteht. Mit Salz abschmecken und mit Olivenöl zum Pesto verdünnen.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group