Anzeige
Blätter schonend trocknen

Bärlauch konservieren leicht gemacht: So bleibt er länger frisch!

  • Aktualisiert: 08.04.2024
  • 15:07 Uhr
  • teleschau
Bärlauchblätter können durch Trocknen an der Luft oder im Backofen konserviert werden.
Bärlauchblätter können durch Trocknen an der Luft oder im Backofen konserviert werden.© iStock/Madeleine_Steinbach

Der April ist die beste Zeit, um Bärlauch zu sammeln. Wenn du die Blätter trocknest, kannst du sie länger haltbar machen. Das klappt einfach an der Luft oder im Backofen.

Anzeige

Du hast Lust auf noch mehr "SAT.1-Frühstücksfernsehen"?
➡ Schau dir jetzt auf Joyn die neuesten Clips an!

Nutze die Vielfalt des Bärlauchs

Bärlauch eignet sich nicht nur, um damit ein leckeres Gericht zu würzen, er wirkt auch blutdrucksenkend und antibakteriell. Zwischen Mitte März und Anfang Mai wächst das Wildkraut in unseren Wäldern und kann für die Verwendung in der eigenen Küche gesammelt werden. Angeblich soll Bärlauch sogar gegen Frühjahrsmüdigkeit helfen.

Bei den vielfältigen Möglichkeiten und Vorteilen, die das Kraut bietet, wäre es doch schade, seine Superpower nur im Frühjahr nutzen zu können, oder? Wenn du die Blätter trocknest, kannst du sie für einige Monate haltbar machen und so auch außerhalb der Saison genießen. Bärlauchblätter zu trocknen, funktioniert auf zwei Arten: an der Luft und im Backofen.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Worauf du bei Bärlauch achten musst und wie viel du ernten darfst

Bärlauchblätter an der Luft trocknen

Wenn du deinen Bärlauch zum Trocknen aufhängst, sparst du Energie, da es einige Stunden dauert, bis die Wildkräuter im Ofen trocken werden. Allerdings brauchst du ein wenig Geduld, denn an der Luft dauert es noch viel länger.

So trocknest du deine Bärlauchblätter an der Luft:

Schritt 1: Blätter abwaschen und mit einem Küchentuch trocken tupfen.

Schritt 2: Einzelne Blätter zu kleinen Sträußen zusammenbinden.

Schritt 3: Die Bündel an einem dunklen Ort ohne viel Luftfeuchtigkeit aufhängen, etwa im Keller.

Schritt 4: Ein bis zwei Wochen trocknen lassen.

Schritt 5: Die Sträuße abnehmen und die Blätter bis zur Verwendung trocken und lichtgeschützt lagern.

Anzeige
Vorsicht, Verwechslungsgefahr!
Bärlauch erkennen
News

Darauf solltest du unbedingt achten!

Bärlauch sicher erkennen, sammeln und putzen

Im Frühling sprießen die aromatischen Blätter des Bärlauch wieder in vielen Wäldern und auf Wiesen. Doch beim Sammeln solltest du vorsichtig sein, denn Bärlauch kann man leicht mit ähnlich aussehenden, giftigen Pflanzen verwechseln. Woran du das Wildkraut in der Natur erkennst und wie du es für die Verwendung in der Küche putzt und zubereitest, erklären wir dir hier.

  • 30.05.2023
  • 12:01 Uhr

Bärlauchblätter im Backofen trocknen

Falls du keinen geeigneten Ort hast, um Bärlauch an der Luft zu trocknen, kannst du die Blätter auch in deinem Backofen länger haltbar machen:

Schritt 1: Die einzelnen Blätter abwaschen und mit einem Küchentuch trocken tupfen.

Schritt 2Stiele der Blätter entfernen.

Schritt 3: Blätter auf einem Backblech verteilen und dieses auf die mittlere Schiene geben.

Schritt 4: Backofen auf 40 Grad einstellen.

Schritt 5: Backofentür einen Spalt weit geöffnet lassen, damit die Feuchtigkeit abziehen kann.

Schritt 6: Blätter regelmäßig wenden.

Schritt 7: Nach drei bis vier Stunden prüfen, ob Blätter trocken sind.

Du hast dich schon oft gefragt, wofür die Schublade unter deinem Backofen eigentlich da ist? Wir verraten es dir. 

Anzeige

Das kannst du mit getrocknetem Bärlauch machen

Deine getrockneten Bärlauchblätter kannst du entweder komplett zu einem Gericht hinzugeben, etwa bei einer Bärlauchsuppe, oder zerkleinern und den Bärlauch so unter anderem zum Würzen verwenden. Du kannst auch ganz leicht deine eigene Bärlauchbutter daraus machen. Einfach 25 Gramm zerkleinerten Bärlauch unter 250 Gramm weiche Butter vermengen und einen Teelöffel Limettensaft und eine Messerspitze Salz unterrühren. Schmeckt als Brotaufstrich und als Dip in der Grillsaison.

Du hast Lust, selbst Kräuter in deinem Garten anzupflanzen? Wie du deinen Kräutergarten planen und anlegen kannst, siehst du hier. Auch interessant: Im großen Spargel-Check zeigen wir dir, welche Farbe am gesündesten ist.

Das könnte dich auch interessieren
Vor dem Verzehr solltest du Erdbeeren reinigen, da sich auf ihnen Krankheitserreger befinden können.
News

Erdbeeren richtig waschen: So schmeckt der Sommer frisch und gesund

  • 17.05.2024
  • 14:41 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group