Anzeige
Gib mir Süßes, sonst gibts saures!

Gruselige Halloween-Snacks: Einfache Rezepte zum Selbermachen für Kinder

  • Aktualisiert: 28.10.2022
  • 09:19
© Getty Images/iStockphoto

Schaurige Kürbisfratzen, mystisches Kerzenlicht und ein unheilvolles Heulen in der Dunkelheit. Vor allem mit Kindern macht die wohl gruseligste Nacht des Jahres besonders großen Spaß. Wenn es dann wieder "Süßes oder Saures" heißt, müssen schnell ein paar schaurige Leckereien her. Hier findest du Inspirationen für leckere Halloween-Snacks für die ganze Familie.

Anzeige

Halloween mit Kindern

Du möchtest eine schaurig schöne Halloween-Party für kleine Monsterchen organisieren? Es gibt zahllose Ideen von ausgefallenen Kostümen bis hin zur selbstgebastelten Dekoration, die Kinderaugen an Halloween zum leuchten bringen. 

Wie man mit Kindern Kürbisse am besten schnitzt gibt es hier.

Halloween-Party: Das richtige Motto

Das Überthema einer Halloween-Party ist natürlich klar: so gruselig wie nur irgend möglich. Wenn dir das aber noch nicht genügt, solltest du dir ein schauriges Motto für die Feier aussuchen. Hat dein Kind vielleicht eine Vorliebe für Hexen, Vampire oder Superhelden? Je nach Alter der kleinen Gäste kann das Motto der Party von "Hexenhaus" bis "Zombietanz" reichen. Hier ein paar Ideen:

Anzeige
Anzeige
  • Vampirschloss
  • Konferenz der Superhelden
  • Monster-High
  • Die Supermonster
  • Harry Potter
  • Geisterschloss

Hast du das richtige Motto für deine Halloween-Party gefunden, solltest du alles von der Einladung bis zur Dekoration themengetreu gestalten. Das gilt selbstverständlich auch für das Buffet! Wie wäre es zum Beispiel mit gruseligen Halloween-Cupcakes?

Im Video siehst du, wie du die Halloween-Cupcakes gehen:

Halloween-Party: Einladung und Dekoration

Was ist eine Party ohne Gäste? Damit die Kreaturen der Nacht auch deine Party finden, solltest du kreative Einladungen verschicken. Besonders schön sind selbstgebastelte Einladungskarten, die du mit deinem Kind zusammen gestalten kannst.
Wie wäre es zum Beispiel mit einer großen Spinne aus Pappe oder eine Karte in Form eines gruseligen Gespenstes? Vergiss nicht, das Motto der Party deutlich anzukündigen und bitte deine Gäste, sich entsprechend zu verkleiden.

Hilfreich wäre es auch, wenn du deine Gäste nach Unverträglichkeiten oder besonderen Ernährungsformen fragst. So kannst du dein blutiges Party-Buffet optimal vorbereiten.

Bei der Dekoration sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Fehlen dürfen natürlich auf keinen Fall ein paar süße Kürbisfratzen. Wenn du dich gemeinsam mit deinem Kind ans Kürbisse schnitzen machst, dann achte auf notwendige Sicherheitsvorkehrungen. Tipp: Hebe das Fruchtfleisch für leckere Kürbis-Rezepte auf! Auch selbstgebastelte Geistergirlanden oder Laternen machen großen Spaß und sorgen für eine furchterregende Partyatmosphäre. 

Gruselige Halloween-Snacks

"Gib mir Süßes, sonst gibts Saures!" - die kleinen Monster auf deiner Halloween-Party wollen gefüttert werden! Hier kommen ein paar kreative Ideen für, zum Sterben leckere Snacks.

Anzeige

Tipp: Nicht nur beim Vernaschen, sondern auch bei der Zubereitung kannst du dein Kind mit einbeziehen. So machen die gruseligen Leckereien besonders viel Spaß!

Keks-Monsterchen

Bei diesem leckeren Halloween-Snack kann kein Krümelmonster widerstehen.
Bei diesem leckeren Halloween-Snack kann kein Krümelmonster widerstehen.© FomaA - stock.adobe.com

Krümelmonster aufgepasst! Diese zuckersüßen Keks-Doppeldecker sind nicht nur ein toller Hingucker, sondern auch super schnell gemacht. Verbinde einfach zwei runde Butterkekse deiner Wahl mit einem Klecks Schokocreme und gestalte spitze Zähne und Augen aus Marshmallows. Mit etwas zusätzlicher Schokolade lässt sich alles wunderbar fixieren. Fertig sind die leckeren Keks-Monsterchen. 

Statt Monster würdest du lieber gruselige Vampir-Kekse anbieten? Hier geht es zum blutsaugenden Rezept.

Gesunde Halloween-Snacks

Diese Halloween-Leckereien schauen nicht nur schaurig schön aus, sondern strotzen auch vor Vitaminen.
Diese Halloween-Leckereien schauen nicht nur schaurig schön aus, sondern strotzen auch vor Vitaminen.© azurita - stock.adobe.com

Es muss nicht immer zuckersüß sein: aus Obst lassen sich gesunde Halloween-Naschereien zubereiten - Gruselspaß inklusive.

Wie wäre es zum Beispiel mit Bananen-Gespenstern oder geschälten Mandarinen als kleine Kürbisse? Aus grünen Apfelspalten und Erdnussbutter lassen sich außerdem witzige Monstermäuler gestalten. Erdnüsse oder Marshmallows bilden Zähne und Augen. Eine rote Zunge aus fruchtiger Erdbeere sorgt zusätzlich für ein freches Detail. Auf diese Weise landet eine extra Portion Vitamine auf deinem Horror-Buffet.

Dieses grüne Monster sorgt für einen gruseligen Start in den Tag.
Dieses grüne Monster sorgt für einen gruseligen Start in den Tag.© azurita - stock.adobe.com

Eine Portion Grusel schon zum Frühstück? Gesunder Avocado-Toast lässt sich mit ein paar wenigen zusätzlichen Zutaten zu einem süßen Frankenstein gestalten. Oliven und Radieschenscheiben formen die Schrauben im Kopf, sowie die Augen. Mit Paprikastücken können der Mund und grobe Narben gestaltet werden. So startet ein perfekter Tag, voll mit schaurigem Spaß.

Mini-Spinnenpizzen

Diese Mini-Pizzen auf dem Halloweenbuffet können einen kleinen Schreianfall auslösen.
Diese Mini-Pizzen auf dem Halloweenbuffet können einen kleinen Schreianfall auslösen.© Jenifoto - stock.adobe.com

Iiihh! Was krabbelt denn da auf deiner Pizza herum? Der Partyklassiker schlechthin kann mit Käsestreifen und schwarzen Oliven zu schaurig schönen Spinnennetzen aufgepimpt werden. Zeige deinen kleinen Helfer:innen, wie sie mit Tomaten, Oliven, Paprika und Co. Gesichter, Kürbisfratzen oder eben Spinnennetze auf den Mini-Pizzen gestalten können. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt! Wie wäre es zum Beispiel mit einer käsigen Mumie mit Oliven-Augen?

Pfannkuchen-Glupschaugen am Spieß

Dieses süße Halloween-Dessert lässt dich nicht aus den Augen.
Dieses süße Halloween-Dessert lässt dich nicht aus den Augen.© azurita - stock.adobe.com

Auf diese süße Halloween-Leckerei haben wir ein mehr als nur ein Auge geworfen. Das schaudervolle Dessert besteht aus Pfannkuchenrollen in Form von Glupschaugen am Spieß. Bestreiche dafür einfach einen Pfannkuchen mit Schokocreme bestreichen und rolle eine geschälte Banane darin ein. Nun schneidest du das ganze in gleichmäßige Stücke und spießt jeweils zwei der Rollen auf ein Holzspießchen. Die Pupillen kannst du entweder mit einem Klecks Schokocreme modellieren oder du legst ein paar Zuckeraugen auf die Bananenstücke.

Egal ob süß, sauer oder herzhaft - das wichtigste ist, dass du und deine kleinen Monsterchen bei der Zubereitung Spaß habt. So macht das gemeinsame Naschen besonders viel Freude. Wir wünschen happy Halloween!

Und wer sich immer noch nicht genug gegruselt hat, findet hier noch zahlreiche weitere Ideen für ein schaurig schönes Halloween-Buffet.

Noch mehr Ideen zu Halloween:
263796553
News

Leckere Kürbis-Rezepte für einen gemütlichen Herbst

  • 20.12.2022
  • 16:04 Uhr
Sat1 logo

© 2023 Seven.One Entertainment Group