+++ BREAKING NEWS +++

AfD verhängt Auftrittsverbot für Krah

Anzeige
Stiftung Warentest

Rückruf bei Technisat: Kinderkopfhörer mit Schadstoffen belastet 

  • Veröffentlicht: 11.03.2024
  • 13:42 Uhr
  • Clarissa Yigit
Technisat ruft seinen Kinderkopfhörer "Technifant Hörchen BT" wegen erheblichen Schadstoffen im 3,5 mm Klinkenkabel zurück. (Symbolbild)
Technisat ruft seinen Kinderkopfhörer "Technifant Hörchen BT" wegen erheblichen Schadstoffen im 3,5 mm Klinkenkabel zurück. (Symbolbild)© REUTERS/Amir Cohen

Die Stiftung Warentest hat in einem Kabel eines Kinderkopfhörersets kritische Schadstoffe gefunden. Der Hersteller ruft nun das Kabel zurück. Kund:innen können aber auch den gesamten Kopfhörer gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben.

Anzeige

Die Stiftung Warentest fand im Kabel des Kinderkopfhörers "Technifant Hörchen BT" von Technisat "kritische Schadstoffe in Mengen, die geltende EU-Grenzwerte um ein Vielfaches überschreiten".

Die Verbraucherschützer:innen fanden unter anderem den Weichmacher Diethylhexylphthalat (DEHP), der als fortpflanzungsgefährdend gelte, in dem 3,5 mm Klinkenkabel des "Technifant Hörchens BT". Zudem entdeckten sie kurzkettige Chlorparaffine, die im Verdacht stehen, Krebs zu erzeugen.

"Wir waren schockiert über die Messergebnisse. (…) Wir haben das Produkt sofort zur Auslieferung gesperrt", sei die Reaktion auf die Schadstofffunde gewesen, zitiert die Stiftung Warentest das Unternehmen.

Aufgrund dieses Testergebnisses stoppt nun der Anbieter Technisat den Verkauf der betroffenen Modelle und ruft diese zurück.

Im Video: Erstickungsgefahr - Hersteller ruft Babykleidung zurück

Folgende Produkte sind betroffen

  • "Technifant Hörchen BT" von Technisat: Artikel-Nummer 0000/9103  und Artikel-Nummer 0001/9103

Technisat bittet seine Kund:innen in dem Warenrückruf, die betroffenen 3,5 mm Klinkenkabel nicht mehr zu verwenden.

Technisat ruft seinen Kinderkopfhörer "Technifant Hörchen BT" wegen erheblichen Schadstoffen im Kabel zurück.
Technisat ruft seinen Kinderkopfhörer "Technifant Hörchen BT" wegen erheblichen Schadstoffen im Kabel zurück.© Stiftung Warentest/Kopfhörerset "Technifant Hörchen"

Zwei Optionen stehen nun Verbraucher:innen frei:

  1. Käufer:innen eines der betroffenen Kopfhörersets können das Kabel kostenfrei bei Technisat tauschen. Der Hersteller sendet den Verbraucher:innen ein Austauschkabel per Post zu. Zudem erhalte man einen vorfrankierten Briefumschlag, um das betroffene Kabel an Technisat zurückzusenden. Danach werde der Hersteller das Kabel fachmännisch entsorgen.
  2. Als weitere Möglichkeit bietet Technisat seinen Kund:innen an, das komplette "Technifant-Hörnchen BT" bei voller Kaufpreiserstattung zurückzugeben. Verbraucher:innen können zwischen einer Abholung oder einem kostenlosen Rückversand des Produkts wählen.
Anzeige
Anzeige
:newstime

Kund:innen können sich beim Technisat-Kundendienst entweder telefonisch in der Zeit von Montag bis Freitag (8 - 17 Uhr) unter der Nummer +49 3925 9220 1800 oder über das Online-Kontaktformular unter technisat.de/kontakt für eine der beiden Optionen anmelden.

  • Verwendete Quellen:
  • Stiftung Warentest: "Technisat ruft Technifant Hörchen BT zurück"
Weitere Rückrufe
Käsetheke mit über 30 verschieden Käsesorten, dekorativ präsentiert
News

Bundesweiter Käse-Rückruf wegen Listerien-Befall

  • 16.05.2024
  • 15:49 Uhr
Mehr News und Videos

© 2024 Seven.One Entertainment Group