Anzeige
Kennst du alle WhatsApp-Funktionen?

Die blauen Haken entschlüsselt: So verstehst du alle Funktionen von WhatsApp

  • Aktualisiert: 20.09.2023
  • 11:10 Uhr
  • Anna Ullrich
Um WhatsApp effektiv nutzen zu können, solltest du die wichtigsten Funktionen kennen.
Um WhatsApp effektiv nutzen zu können, solltest du die wichtigsten Funktionen kennen.© insta_photos - stock.adobe.com

Blau oder grau, einer oder zwei? Wer über den Messengerdienst WhatsApp Nachrichten verschickt, kennt das kleine Häkchen-Symbol, das neben jeder gesendeten Nachricht erscheint. Erst ist ein grauer Haken zu sehen, dann ein zweiter – und manchmal färben sich die Haken dann später noch blau. Was die verschiedenen Häkchen zu bedeuten haben, erfährst du hier.

Anzeige

Was bedeuten zwei blaue Haken bei WhatsApp?

Mit dem Haken-Symbol neben deiner Nachricht, zeigt WhatsApp den Status deiner Chat-Nachricht an. Du kannst an den Haken also erkennen, ob deine Textnachricht, dein Foto, Video oder Voice Message verschickt wurde, beim Empfänger angekommen ist und sogar, ob die Person deine Nachricht geöffnet hat. Dabei gilt es drei verschiedene Symbol-Varianten zu unterscheiden: einen grauen Haken, zwei graue Haken und zwei blaue Haken. Jede Variante hat eine andere Bedeutung:

  • Ein grauer Haken gibt an, dass deine Nachricht versendet wurde.
  • Zwei graue Haken bedeuten, dass die Nachricht zugestellt wurde.
  • Färben sich die beiden Haken blau, heißt das, dass der Empfänger die Nachricht geöffnet hat.
Anzeige
Anzeige

Im Clip: Das bedeutet das blaue Emoji Herz wirklich 

Das bedeutet das blaue Emoji-Herz wirklich

Was bedeutet es, wenn bei WhatsApp-Nachrichten nur ein Haken zu sehen ist?

Der erste, graue Haken erscheint bei deinen WhatsApp-Nachrichten recht schnell direkt nach dem Versenden. Das Symbol bedeutet nur, dass das Versenden geklappt hat. Deine Nachricht befindet sich nun auf einem Server von WhatsApp und wird von dort an das Gerät des Empfängers weitergeleitet. Deine Nachricht ist also zu diesem Zeitpunkt noch nicht bei der anderen Person angekommen. Wenn auch nach längerer Zeit kein zweiter grauer Haken erscheint, kann die Nachricht nicht empfangen werden. Das kann verschiedene Gründe haben. Zum Beispiel könnte es sein, dass...

  • das Handy des Empfängers ausgeschaltet ist.
  • die Person, der du geschrieben hast, keinen Empfang hat.
  • sich das Handy des Empfängers im Flugmodus befindet.
  • die Person dich blockiert hat.
Anzeige

Warum bleiben die Haken bei WhatsApp grau?

Wenn WhatsApp bei deiner Chat-Nachricht zwei graue Häkchen anzeigt, bedeutet das, dass die Nachricht zugestellt wurde. Dein Text ist also auf dem Gerät des Empfängers angekommen, ob dieser die Nachricht allerdings auch gelesen hat, ist unklar. Hier gibt es zwei Optionen:

  1. Die Person hat deine Nachricht zwar erhalten, aber noch nicht geöffnet
  2. Die Person hat deine Nachricht gelesen, aber die Lesebestätigung bei WhatsApp deaktiviert

Übrigens: In Gruppenchats wird der zweite graue Haken erst angezeigt, wenn die Nachricht an alle Gruppenmitglieder zugestellt wurde.

Kann man WhatsApp Nachrichten lesen, ohne, dass die Häkchen blau werden?

Ja, das ist möglich. Eigentlich dient der blaue Haken als Lesebestätigung, aber manchmal möchte man vielleicht wissen, was jemand schreibt, ohne dass die Person direkt weiß, dass man die Nachricht bereits gelesen hat. Wenn du WhatsApp Nachrichten lesen willst, ohne den blauen Haken auszulösen, gibt es diese Optionen:

  1. Wenn du das Pop-up der Nachricht am oberen Bildschirmrand nach unten ziehst, statt darauf zu klicken, kannst du die eingehende Nachricht in der Vorschauansicht lesen. Dadurch wird keine Lesebestätigung ausgelöst.
  2. Du kannst die Lesebestätigung bei WhatsApp ganz einfach ausschalten. So wird anderen nicht angezeigt, ob du eine eingehende Nachricht bereits gelesen hast und die beiden Häkchen neben der Nachricht bleiben bei ihnen grau.
Anzeige
Ein Bild sagt mehr über die Persönlichkeit aus als du denkst. Hier erfährst du, was es über dich verrät:
Ein Selfie wirkt immer selbstbewusst.
News

EINMAL LÄCHELN, BITTE!

Selfie oder Familienfoto - DAS verrät dein WhatsApp-Profilbild über deine Persönlichkeit

Für viele von uns ist es ein wichtiges Kommunikationsmittel: WhatsApp. Unser Profilbild kann dabei eine große Rolle spielen, wie wir von unserem Umfeld wahrgenommen werden. Wir verraten dir, was dein Profilbild über deine Persönlichkeit aussagt.

  • 29.08.2023
  • 15:58 Uhr

Was verraten die blauen Haken bei WhatsApp sonst noch?

Die blauen Haken bei WhatsApp sind nicht nur eine reine Lesebestätigung. Wer sich mit der App auskennt, kann damit noch mehr erfahren. Denn zu jeder übermittelten Nachricht mit Lesebestätigung gibt es ein Menü, aus dem hervorgeht, zu welcher genauen Uhrzeit eine Chat-Nachricht übermittelt und auf die Minute genau wann diese gelesen wurde.

Anzeige

Warum schalten manche die Lesebestätigung bei WhatsApp aus?

Die meisten WhatsApp Nutzerinnen und Nutzer, die die Lesebestätigung deaktivieren, möchten einfach nicht, dass andere wissen, ob und wann sie Nachrichten gelesen haben. Denn in unserer schnelllebigen Welt kann es so wirken, als müssten alle zu jeder Zeit erreichbar sein und auf Nachrichten unmittelbar antworten. Im schlimmsten Fall wird dann direkt nachgehakt, wenn man noch nicht zu einer Antwort kam oder die Schreiber der unbeantworteten Nachricht fühlen sich persönlich beleidigt oder ignoriert, weil man nicht sofort auf sie eingeht. All diese Gefühle lösen einen großen sozialen Druck aus, den die meisten gerne umgehen, indem sie die Lesebestätigung einfach ausschalten und so in ihrem eigenen Tempo ganz ungezwungen und ohne schlechtes Gewissen auf eingehende Nachrichten antworten können, wie es ihnen passt.

Wie kann ich die Lesebestätigung bei WhatsApp ausschalten?

Du willst nicht, dass andere sehen können, wenn du eine WhatsApp Nachricht von ihnen geöffnet hast? Kein Problem, die Lesebestätigung auszuschalten ist ganz einfach. Dazu gehst du bei iOS und Android gleichermaßen vor:

  1. Öffnet WhatsApp und klicke auf Einstellungen
  2. Tippe auf Account, dann Datenschutz und Lesebestätigung
  3. Hier kannst du die Lesebestätigung deaktivieren

Hast du die Lesebestätigung ausgeschaltet, bedeutet das allerdings auch, dass dir bei den von dir selbst verschickten Nachrichten keine blauen Haken mehr angezeigt werden. Die Deaktivierung wirkt sozusagen in beide Richtungen. Und Achtung, einen Haken hat das Haken-Deaktivieren nämlich: In Gruppenchats lässt sich die Lesebestätigung nicht unterdrücken. Sobald alle Gruppenmitglieder die Nachricht geöffnet haben, verfärben sich die grauen Haken für den Sender der Nachricht blau. Es gibt jedoch auch hier einen Trick, mit dem du das umgehen kannst.

Wie kann ich WhatsApp-Gruppenchats ohne blauen Haken lesen?

In Gruppenchats lässt sich die Lesebestätigung leider nicht so leicht abschalten. Wenn du trotzdem wissen willst, was im Gruppenchat geschrieben wird, ohne dass alle anderen sehen, dass du die Nachrichten gelesen hast, kannst du folgenden Trick anwenden:

  1. Nachdem die Nachricht im Gruppenchat auf deinem Gerät angekommen ist, schalte dein Handy in den Flugmodus
  2. Im Flugmodus kannst du den Gruppenchat öffnen und die Nachrichten ohne Lesebestätigung und blaue Haken lesen
  3. Bevor du den Flugmodus wieder ausschaltest, achte darauf, dass du WhatsApp vollständig geschlossen hast, sonst wird die Lesebestätigung gesendet, sobald dein Handy wieder Internetempfang hat.

Kann ich an den Haken bei WhatsApp erkennen, ob ich blockiert wurde?

Ja, das geht. Denn wenn einer deiner Kontakte deine Nummer bei WhatsApp blockiert hat, erkennst du das daran, dass neben den Nachrichten, die du per WhatsApp an diese Person sendest, nur ein grauer Haken erscheint. Denn das bedeutet, dass die Nachricht versendet, bisher aber nicht zugestellt wurde.

Aber: Wenn es bei einem grauen Haken bleibt, muss das nicht zwingend bedeuten, dass du blockiert wurdest. Welche anderen Ursachen hinter dem einen grauen Haken stecken können, liest du weiter oben.

Mehr spannende Themen gibt es hier:
Diese neue WhatsApp-Funktion sperrt deine Chat, damit sie nicht mehr sichtbar sind.
News

WhatsApp Privatsphäre im Fokus: Die Top-Tipps für den Affären-Modus

  • 03.05.2024
  • 12:58 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group