Anzeige
EINMAL LÄCHELN, BITTE!

Selfie oder Familienfoto - DAS verrät dein WhatsApp-Profilbild über deine Persönlichkeit

  • Aktualisiert: 29.08.2023
  • 15:58 Uhr
  • Katharina Heine
Von selbstbewusst bis fürsorglich: Erfahre, was dein WhatsApp-Profilbild über dich aussagt.
Von selbstbewusst bis fürsorglich: Erfahre, was dein WhatsApp-Profilbild über dich aussagt.© picture alliance / Westend61

Für viele von uns ist es ein wichtiges Kommunikationsmittel: WhatsApp. Unser Profilbild kann dabei eine große Rolle spielen, wie wir von unserem Umfeld wahrgenommen werden. Wir verraten dir, was dein Profilbild über deine Persönlichkeit aussagt.

Anzeige

1. Kein Profilbild

Du hast dich noch nicht für ein WhatsApp-Profilbild entschieden oder möchtest es keines einstellen? In diesem Fall wird bei deinen Kontakten die Standard-Voreinstellung mit einem grauen Icon angezeigt. Auch, wenn dieses Profilbild sehr neutral ist, kann es den Eindruck hinterlassen, dass du eher introvertiert bist. Für dich ist es allerdings kein Problem, nichts von dir preiszugeben. Dir ist egal, was andere von dir denken. Am Ende kennen dich diejenigen, die dir wichtig sind und das reicht dir vollkommen aus. Jedoch kannst du ohne ein WhatsApp-Profilbild auch den Anschein erwecken, dass du verletzlich oder schlecht gelaunt bist. Vor allem, wenn du zuvor ein lebhaftes Profilbild hattest und es herausgenommen hast, kann es dazu kommen, dass sich deine Kontakte Sorgen machen.

Wenn das nicht deine Absicht ist, kannst du gerne wieder ein Profilbild einstellen. Hier sind ein paar Vorschläge.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: So geht ein perfektes Make-up für dein WhatsApp-Profilbild oder eine Hochzeit

Beautyexpertin Maren Alehamad zeigt uns das perfekte Hochzeits-Make-Up!

2. Ein Bild von dir

Egal, ob ein Selfie oder ein Portrait: Ein Foto von dir selbst zeigt deinen Kontakten, wer du bist. Sie nehmen dich direkt als eine selbstbewusste Person wahr, die sich nicht versteckt und zu ihrem Aussehen steht. Du bist offen und kommunikativ und wirst von deinen Kontakten auch so wahrgenommen. Ein Profilbild von dir selbst kann von manchen Personen aber auch als arrogant und selbstverliebt aufgefasst werden. Das kränkt dich aber nicht. Denn am Ende ist es dir egal, was andere von dir denken - und das ist auch richtig so.

WhatsApp Funktionen: Erfahre hier, was die Haken in deinen Chats bedeuten und wie du sie umgehst. Wer hat meinen WhatsApp-Status gesehen? Hier bekommt ihr alle Infos und Tricks rund um die Status-Meldung bei WhatsApp. Sind WhatsApp-Nachrichten ohne Emojis unhöflich? Alles zu Emojis und ihrer Wirkung erfährst du hier. Kennst du schon den Affären-Modus bei WhatsApp? Mit diesem Trick sperrst du deine Chats für andere.

Anzeige

3. Ein Bild mit deiner Familie

Ein WhatsApp-Profilbild mit deiner Familie hinterlässt bei deinen Kontakten einen positiven Eindruck. Ganz gleich, ob nur deine Liebsten zu sehen sind, oder du gemeinsam mit deiner Familie abgebildet bist: Du zeigst, dass dir deine Familie wichtig ist. Du liebst es, Zeit mit deinen Lieblingsmenschen zu verbringen und scheust dich nicht, das anderen zu zeigen. Auch, wenn du manchmal schüchtern bist, fühlst du dich bei deiner Familie wohl und blühst total auf. Außerdem stellst du dich hier nicht in den Vordergrund, sondern schenkst denjenigen eine Plattform, die dir wichtig sind.

Mit einem Familienfoto auf WhatsApp zeigst du, wie wichtig dir deine Liebsten sind.
Mit einem Familienfoto auf WhatsApp zeigst du, wie wichtig dir deine Liebsten sind.© picture alliance / Westend61

4. Ein Bild mit deinem Tier

Ob ein niedliches Bild von deinem Stubentiger oder ein selbstgemachtes Bild von deinem Hund - ein WhatsApp-Profilbild mit einem Tier zeigt, dass du liebevoll mit deinen Vierbeinern umgehst. Deine Kontakte assoziieren damit, dass du auch deinen Mitmenschen gegenüber freundlich und fürsorglich bist. Du kannst sowohl ein Einzelfoto von deinem Haustier oder ein gemeinsames Foto von deinem Tier und dir einstellen. Denn sind wir mal ehrlich: Ein niedliches Kuschelfoto entzückt doch jeden!

Ein WhatsApp-Profilbild mit deinem Haustier macht dein Eindruck, dass du gegenüber Tieren und auch deinen Mitmenschen fürsorglich bist.
Ein WhatsApp-Profilbild mit deinem Haustier macht dein Eindruck, dass du gegenüber Tieren und auch deinen Mitmenschen fürsorglich bist.© picture alliance / Westend61
Anzeige

5. Ein Bild in der Natur

Ein Bild von deinem Garten, einer Blume, einem romantischen Sonnenuntergang oder dem Wald: Wenn du so ein WhatsApp-Profilbild hast, zeigst du deinen Kontakten, dass du naturverbunden bist. Du liebst es, draußen zu sein und deine freie Zeit in der Natur zu verbringen. Aufmerksamkeit für dein Profilbild möchtest du von deinen Kontakten nicht bekommen. Du zeigst letztendlich lieber das, was dich ausmacht.

Du bist eine Naturfreundin oder ein Naturfreund - zeige dies deinen Kontakten mit einem Foto als dein Profilbild.
Du bist eine Naturfreundin oder ein Naturfreund - zeige dies deinen Kontakten mit einem Foto als dein Profilbild.© picture alliance / Westend61

6. Ein Bild von deinem Urlaub

Bist du jemand, der das Profilbild nur im Urlaub ändert und hierfür am liebsten Reisefotos auswählt? Dann bist du definitiv ein kleiner Freigeist. Du liebst es, zu verreisen und Neues zu entdecken. Egal, ob in den Bergen, am Strand oder in einer großen Stadt - diese freie Zeit im Jahr ist für dich ein Highlight. Und das zeigst du deinen Kontakten eindeutig.

Ein Urlaubsfoto als WhatsApp-Profilbild sagt, dass du ein kleiner Freigeist bist.
Ein Urlaubsfoto als WhatsApp-Profilbild sagt, dass du ein kleiner Freigeist bist.© picture alliance / Westend61
Noch mehr spannende Themen für dich:
Diese neue WhatsApp-Funktion sperrt deine Chat, damit sie nicht mehr sichtbar sind.
News

WhatsApp Privatsphäre im Fokus: Die Top-Tipps für den Affären-Modus

  • 03.05.2024
  • 12:58 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group