Anzeige
Rezept für frisches Pesto

Kürbispesto zubereiten: Das herzhafte Rezept - ideal zu Nudeln oder geröstetem Brot

  • Aktualisiert: 01.12.2023
  • 14:30 Uhr
Warum essen wir eigentlich immer nur Basilikumpesto? Probier im Herbst doch mal Kürbispesto!
Warum essen wir eigentlich immer nur Basilikumpesto? Probier im Herbst doch mal Kürbispesto!© 8H - stock.adobe.com

Nudeln mit Pesto gehen immer. Viele greifen dann zum Glas oder machen Pesto mit Basilikum oder getrockneten Tomaten selbst. Aber versuch's in der Herbstzeit doch mal mit Kürbispesto: geht schnell, ist einfach und so lecker!

Anzeige

Kürbispesto - so geht's

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 30 Min
Für 6 Portionen benötigst du:

300 g

Hokkaidokürbis

2 EL

Pflanzenöl

60 g

Kürbiskerne

80 g

Parmesan

2 Zehen

Knoblauch

200 ml

Olivenöl

etwas

Salz und Pfeffer

Wenn du gerne Pesto isst, probiere doch auch mal unsere köstlichen Zoodles mit Walnuss-Basilikum-Pesto aus. Auch lecker: Wie wäre es mit Tagliatelle mit Erbsenpesto oder den Käse-Nudeln von Boschi und Marlene vom "SAT.1 Frühstücksfernsehen"? Außerdem gibt's hier ein chinesisches Street-Food-Rezept für knusprige Chow Mein Nudeln zum Selbermachen

Anzeige
Anzeige

Im Clip: So schneidest du deinen Kürbis ganz einfach

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 6

    Wasche den Kürbis, entferne die Kerne aus der Mitte mit einem Löffel und schneide den Kürbis in Würfel.

  2. Schritt 2 / 6

    Gib etwas Öl in eine Pfanne und brate die Kürbiswürfel darin rund zehn Minuten bei schwacher Hitze an.

  3. Schritt 3 / 6

    Röste die Kürbiskerne nun in einer weiteren Pfanne (ohne Fett) kurz an.

  4. Schritt 4 / 6

    Reibe den Parmesan, schäle den Knoblauch und schneide ihn grob in Würfel. Diese gibst du kurz vor Ende der Bratzeit des Kürbisses mit in die Pfanne.

  5. Schritt 5 / 6

    Gib nun alles, bis auf das Salz und den Pfeffer, in einen hohen Rührbecher und püriere es mit einem Mixstab.

  6. Schritt 6 / 6

    Zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und fertig ist dein herbstliches Pesto für Nudeln, als Aufstrich für geröstetes Brot oder auch als Dip für Gemüse.

Low Budget: Kürbissuppe einfach gekocht
Kürbissuppe im Sommer - Teaser
News

Heiß genießen

Kürbissuppe für den Herbst

Der Herbst ist eine Zeit voller köstlicher Zutaten, und Kürbis ist da keine Ausnahme. Gerade im Herbst kannst du ihn in einer feinen und nahrhaften Suppe zu genießen.

  • 22.11.2023
  • 10:43 Uhr

Noch mehr Rezepte mit Kürbis haben wir hier für dich:

Mehr Rezepte
Low Carb Rezepte - Teaser
Rezept

Low-Carb-Rezepte zum Abnehmen

  • 28.02.2024
  • 19:40 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group