Anzeige
Schmeckt so lecker wie bei Oma!

Wildschweingulasch: Das köstliche Familien-Rezept nach Omas Art mit Preiselbeeren

  • Aktualisiert: 28.12.2023
  • 12:36 Uhr
Lecker, aromatisch und ein absoluter Klassiker: Wildschweingulasch mit Preiselbeeren und Sahne.
Lecker, aromatisch und ein absoluter Klassiker: Wildschweingulasch mit Preiselbeeren und Sahne.© Adobe Stock

Das ist echtes Sonntags-Soulfood: Hast du schon mal Wildschweingulasch probiert? Jetzt, wo's kälter wird, mögen wir es einfach deftiger. Falls du also nach einem feierlichen Familienessen suchst, solltest du unbedingt mal dieses Gulasch kochen.

Anzeige
  • Vorbereitungszeit 45 Min
  • Zubereitungszeit 30 Min
  • Gesamtzeit 75 Min

500 g

Fleisch vom Wildschwein

100 g

Selleriestauden

50 g

Gniffkarotten (eine alte Sorte in violett)

1 Zehe

frischer Knoblauch

1

Lauch

1

Fenchel

50 g

bunte Zwiebeln

20 g

Tomatenmark

20 ml

Öl zum Anbraten

100 ml

Rotwein

200 g

Wildpreiselbeeren

100 g

Sahne

Im Clip: So gelingt dir klassisches Gulasch

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 3

    Gemüse und Fleisch würfeln und den Knoblauch halbieren (aus den Resten eine Gemüsebrühe ansetzen).

  2. Schritt 2 / 3

    Das Fleisch und das gewürfelte Gemüse mit Öl und Tomatenmark anbraten, dann mit Brühe und Wein aufgießen und - je nach Größe - bei Stufe 5 anderthalb bis zwei Stunden einkochen.

  3. Schritt 3 / 3

    Schließlich mit Preiselbeeren und Sahne servieren und genießen.

Anzeige
Anzeige
Probier mal Klöße dazu!
Klöße
News

Perfekte Beilage im Herbst

Klöße selbst machen: Unsere Rezept-Favoriten sowie clevere Tipps für den Winter-Klassiker wie von Oma

Jetzt machen wir es uns gemütlich. Mit deftigen Gerichten und herzhaften Beilagen. Selbstgemachte Klöße sind da ein absolutes Highlight und machen Gulasch, Braten und Co. erst so richtig rund. Unsere kommen nicht aus der Tüte, denn sie sind ganz einfach zuzubereiten!

  • 07.12.2023
  • 14:28 Uhr

Als Beilage passen Spätzle, Reis, Kartoffeln oder Knödel - viel Spaß beim Nachkochen! 

Falls du Lust auf weitere Gulasch-Rezepte bekommen hast, dann haben wir hier klassisches Gulasch aus Ungarn - einfach zum Nachkochen. Wer auf deftige Gerichte steht, kann zu Thanksgiving mit traditionellen Last-Minute Rezepten, punkten. Nichts für dich dabei? Dann probier doch mal Semmelknödel aus der Gugelhupfform oder unsere 5 köstlichen Hackfleisch-Rezepte? Wer lieber die französische Küche mag, sollte unser köstliches Coq au Vin-Rezept oder unser klassisches Rezept für ein Boeuf Bourguignon ausprobieren. Außerdem hätten wir noch ein feines Rinderragout-Rezept à la Oma zum Nachkochen. Und: So lassen sich Wein und Speisen kombinieren.

Weitere köstliche Rezepte für dich
Ungarisches Gulasch
Rezept

Ungarisches Gulasch: Das herzhafte Rezept wärmt und sorgt für gemütliche Stunden im Winter 2024

  • 22.02.2024
  • 17:55 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group