- Bildquelle: SAT.1/Claudius Pflug © SAT.1/Claudius Pflug

Schau dir hier die finale Punktevergabe von Folge 2 an: Team Grün muss die Backshow verlassen

Fünf Profi-Teams sind noch im Rennen um den goldenen Cupcake und 10.000 Euro. Schon beim Betreten der Backstube erspähen die Kandidat:innen einen großen Tisch voller Obst und Gemüse. Auch wenn sie die Aufgabe dazu noch nicht kennen, wissen sie: Es wird kein Zuckerschlecken!

Einmal süß und einmal herzhaft

In der ersten Aufgabe geht es den Lebensmitteln auf dem Tisch in der Mitte der Backstube an den Kragen. Die Teams sollen sowohl eine süße als auch eine herzhafte Variante einer Biskuitroulade backen. Und wie es sich bei einer Überraschungschallenge gehört, gibt es dafür kein Rezept. Fatmanur verunsichert das: "Man hat halt nicht ganz so viele Rezepte im Kopf. Wahrscheinlich müssen wir viel improvisieren."

Fatmanur: "Ich hasse kochen"

Für die süße Rolle möchte Nicole ein Muster in ihren Biskuit einarbeiten. Dafür färbt sie einen Teil der Teigmasse mit Kakao ein und verstreicht diesen mit einer gezackten Teigkarte auf dem Blech. Obendrauf kommt die zweite, hellere Hälfte und wird glattgestrichen. Später soll die süße Roulade mit Beeren und einer Frischkäsecreme gefüllt werden.

Fatmanur widmet sich in dieser Zeit der herzhaften Füllung aus Feta, Oliven und Hummus. "Ich hasse kochen. Und wenn wir jetzt ins Herzhafte gehen, tue ich mir ein bisschen schwer. Da backe ich viel lieber", erklärt sie, während sie den Käse würfelt. Zum Glück muss auch für die herzhafte Variante die Roulade gebacken werden.

Ein tolles Stück Torte!

Bei der Verkostung erhält Team Grün einen Extrapunkt für seinen gemusterten Biskuitteig. Auch geschmacklich ist die Jury mit beiden Ergebnissen sehr zufrieden. "Die Masse ist saftig, die Füllung ist lecker", berichtet Günther Koerffer und auch für Betty ist es "ein tolles Stück Torte." Nach der ersten Aufgabe ergattert Team Grün Platz 2.

Kirmes im Gaumen

Innerhalb von neun Stunden soll in Runde zwei ein Zuckerschaustück im Jahrmarkt-Look kreiert werden. Dabei soll ein Teil beweglich oder interaktiv sein. Nicole und Fatmanur planen ein rosafarbenes Karussell aus geblasenem und gegossenem Zucker. Zusätzlich möchte Team Grün das Jahrmarkt-Feeling kulinarisch darstellen: drei verschiedene Minikreationen von Gebäcken sollen die Stände auf der Kirmes symbolisieren.

Ein geschmackliches Feuerwerk für die Jury?

Am Ende dieser Aufgabe nimmt die Jury alles genau unter die Lupe: Kreativität, Technik, Stabilität, Geschmack und Optik. In den letzten Minuten kann Team Grün seine Zuckerkunst fertigstellen. Bei der Bewertung ist Juror Günther Koerffer enttäuscht, denn das Karussell bewegt sich nur auf einer motorisierten Drehscheibe. Auch die Tsunami-Cakes bringen Christian nicht zum Staunen. "Es ist nicht spektakulär, aber es ist einfach und hervorragend umgesetzt", erklärt er bei der Verkostung.

Die Punkte der Prof-Teams in Folge 2

Teams Aufgabe 1 Aufgabe 2 Punktzahl Gesamt
Team Gelb 17 23 40
Team Blau 19 24 43
Team Grün 22 17 39
Team Rot 26 15 41
Team Schwarz 21 26 47

Team Grün: Fatmanur und Nicole sind in Folge 2 raus

Das stärkste Team des Tages ist Team Schwarz. Natalie und Michael dürfen sich über 47 von 60 möglichen Punkten freuen. Für Team Grün geht die Reise von "Das große Backen – Die Profis" 2022 zu Ende. Mit 39 Punkten scheiden Fatmanur und Nicole in Folge 2 aus. 

Alle News zu Staffel 4