Hecken, Pool & Co.: Im eigenen Garten lassen sich individuelle Ideen zur Gartengestaltung umsetzen und schöne wie nützliche Beete anlegen. Wie? Auf diese Frage und vieles Weitere findet sich hier die passende Antwort.

Den eigenen Garten hegen und pflegen

Als Oase der Ruhe ist der Garten für viele Deutsche ein Rückzugsort, aber auch ein Ort der freiwilligen Aktivität nach Feierabend sowie Spielwiese für eine kreative Gartengestaltung. Vor allem in der Gartensaison. Statistisch gesehen hält sich fast die Hälfte aller Gartenbesitzer täglich in ihrem grünen Reich auf, ein Großteil zumindest mehrmals wöchentlich. Ganz oben auf der Liste standen und stehen auch heute noch die Rasenpflege, das richtige Kompostieren sowie die Gartenbewässerung.

Rund um Blumen, Pflanzen und Kräuter

Der eigene Garten bietet viel Raum für alle, die mit einem grünen Daumen gesegnet sind. Für ein dekoratives Element entscheiden sich beispielsweise alle Hobbygärtner, die sich ein Hochbeet selber bauen. Dieses ist nicht nur platzsparend und ohne Rückenschmerzen zu bepflanzen, sondern auch vielseitig gestaltbar. Doch auch am Boden lassen sich Kräuter anbauen, Frühlingsblumen pflanzen und von einer dekorativen Natursteinmauer umgeben.

Alles zum Thema Gartengestaltung

Wohnen & Garten

Algen im Teich bekämpfen, aber wie?

Die Idylle im aufblühenden Garten könnte so schön sein – wenn nicht Algen im Teich für trübe Gewässer sorgen würden. Sie sehen Ihre schönen Goldfische nicht mehr? Wie der Blick zum Fischlebewesen wieder klarer wird, verrät Ihnen der SAT.1 Ratgeber.

Wohnen & Garten

Sichtschutz aus Holz – Ideen für Garten, Balkon und Co.

Vor allem im Sommer, wenn Sie draußen chillen wollen, nerven Sie die neugierigen Blicke der Nachbarn? Die Lösung: ein Sichtschutz aus Holz. Ob Wand oder Zaun – das kommt darauf an, ob dieser auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten stehen soll und wie viel Platz Sie haben.

Wohnen & Garten

Feldahorn: Baum des Jahres 2015

Ob als Sichtschutz oder als einzelstehende Schönheit – der Feldahorn trägt nicht ohne Grund den Titel Baum des Jahres 2015. Er verleiht vielen deutschen Wegen eine grüne Umrandung und sorgt für romantisches Flair. Wie Sie ihn zu sich nach Hause bringen, erfahren Sie hier.

Wohnen & Garten

Bauernorchidee: Robustes Nachtschattengewächs

Nicht nur im Cottage-Garten ist sie sehr beliebt: Die Bauernorchidee liegt voll im Trend und lässt sich auf vielen Balkonen erblicken. Doch ihr Name legt eine falsche Fährte – eigentlich handelt es sich bei der Pflanze nämlich nicht um eine Orchidee, sondern um ein Nachtschattengewächs.

Wohnen & Garten

Windlichter basteln: Handmade mit Enie

Windlichter sind eine prima Deko und schaffen eine gemütliche Atmosphäre. Kaufhausware ist Ihnen zu Mainstream? Dann heißt es: Windlichter basteln und pimpen! Wie Sie den Leuchtschmuck individueller gestalten, zeigt Handmade mit Enie.