Anzeige
Rezept aus "Das große Backen" Staffel 10

Diese Brötchen schmecken nicht nur toll, sondern sind auch kleine Kunstwerke - Rezept zum nachbacken!

Die Brötchen brauchen nach der Herstellung 30 min. Teigruhe. Anschließend werden sie mit des Wasserzerstäuber oben und an den Seiten gleichmäßig leicht abgesprüht. Das Blech auf die mittlere Schiene setzen, 50 g Wasser auf den Ofenboden schütten, die Ofentür sofort schließen und die Teiglinge 10-12 min backen, bis sie goldgelb sind. Nach dem Backen nochmals mit dem Wasserzerstäuber vorsichtig abnebeln, so bekommen die Gebäcke Glanz.

Anzeige

Zutaten für 20 Portionen

Für den Vorteig

100 g

Weizenmehl Type 550

1 g

Hefe, frisch

60 g

Wasser

Für den Hauptteig

160 g

Vorteig

400 g

Weizenmehl Type 550

10 g

Zucker

11 g

Salz

10 g

Butter

15 g

Hefe

230 g

Wasser

keine Einheit

Mehl zum Ausrollen/Verarbeiten (Weizenmehl Type 550)

Für die Vögelchen

keine Einheit

Leinsaat

keine Einheit

Brezelsalz

Für die Mini-Epi

keine Einheit

Mohn

Für die Zwirbelschnecke

keine Einheit

Schwarzkümmel

Kunstvolle Brötchen: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 140 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 160 Min
  • Temperatur: 250°C Ober-/Unterhitze
  • Backzubehör: Backpinsel, Zerstäuber, Spachtel, Schere
  • Teigstränge - Vorlängen und Endlängen: Vögelchen – ca. 15 cm / 25 cm, Mini-Epi – ca. 15 cm, Zöpfchen – ca. 15 cm / ca. 20 cm, teilen / ca. 28 cm, Zwirbelschnecke – ca. 15 cm / ca. 30 cm / 60-70 cm

  1. Schritt 1 / 3
    Zubereitung des Teigs: Die Zutaten des Vorteigs werden 4 Minuten schnell und anschließend 4 Minuten langsam verknetet. Anschließend muss der Teig 16 bis 20 Stunden im Kühlschrank reifen. Der Hauptteig wird zunächst 4 Minuten schnell und anschließend 4 Minuten langsam verknetet. Die Teigtemperatur sollte 26°C betragen. Den Teig möglichst schnell nach der Herstellung verarbeiten!
  2. Schritt 2 / 3
    Zubereitung der Vögelchen und Mini-Epi: Den Ofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Beide Bleche mit einem Backpapier belegen. Nach Herstellung der Vögelchen und der Mini-Epi sollten 30 min Teigruhe (Stückgare) gewährleistet sein. Danach die Teiglinge einmal mit dem Wasserzerstäuber oben und an den Seiten gleichmäßig leicht absprühen. Das Blech auf die mittlere Schiene setzen, 50 g Wasser auf den Ofenboden schütten, die Ofentür sofort schließen und die Teiglinge 10-12 min backen, bis sie goldgelb sind. Nach dem Backen nochmals mit dem Wasserzerstäuber vorsichtig abnebeln, so bekommen die Gebäcke Glanz.
  3. Schritt 3 / 3
    Zubereitung der Zöpfchen und der Zwirbelschnecken: Nach Herstellung der Zöpfchen und der Zwirbelschnecken sollten 30 min Teigruhe (Stückgare) gewährleistet sein. Die Teiglinge einmal mit dem Wasserzerstäuber oben und an den Seiten gleichmäßig leicht absprühen. Das Blech auf die mittlere Schiene setzen, 50 g Wasser auf den Ofenboden schütten, die Ofentür sofort schließen und die Teiglinge 10-12 min backen, bis sie goldgelb sind. Nach dem Backen nochmals mit dem Wasserzerstäuber vorsichtig abnebeln, so bekommen die Gebäcke Glanz.
Die Clips zum Rezept:
Landscape Clean
Clip

Wenig Kaiser, viel Schmarrn: Ein dunkles Kapitel?

Bei der Zubereitung der Kaiserschmarren begegnen die Hobby-Bäcker:innen größeren Widrigkeiten. Besonders die Farbe scheint bei einigen viel zu dunkel. Ist der Klassiker noch zu retten?
  • 08:25 Min
  • Ab 6
Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group