Anzeige
Rezept aus "Das große Backen" Staffel 10

Himbeer-Torte

  • Aktualisiert: 24.07.2023
  • 17:14 Uhr
Schokoladen-Biskuit mit Pistazien-Buttercreme und Himbeerpüree
Schokoladen-Biskuit mit Pistazien-Buttercreme und Himbeerpüree© SAT.1/Claudius Pflug

Zutaten für 12 Portionen

Anzeige
Für den Schokoladen-Biskuit

7

Eier, Größe M

80g

brauner Zucker

180 g

Zucker

50g

Zartbitterschokolade

80g

Mehl

75g

Backkakao

20g

Speisestärke

25 ml

Honig

60ml

Orangensaft

Für das Pistazien-Praliné

125g

Zucker

30 ml

Wasser

125 g

Pistazien

Für die Swiss Meringue Buttercreme

210g

Zucker

150g

Eiweiß (5 Eiweiß)

1

Vanillearoma

500g

Butter, zimmerwarm

Für das Himbeer-Püree

400g

Himbeeren (TK)

Für die Pistazien-Buttercreme

etwas

Selbst hergestellte Pistazien-Praliné

etwas

Selbst hergestellte Swiss Meringue Buttercreme

Für den Schokoladen-Einstrich

200g

Zartbitterschokolade

60ml

Traubenkernöl

50 g

Glukose

Für den Pistazien-Crunch

50g

gehackte Pistazien

Für die Dekoration

ca.350g

frische Himbeeren

Anzeige

Himbeer-Torte: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 115 Min
  • Zubereitungszeit 12 Min
  • Gesamtzeit 127 Min
  • Temperatur: 160 °C Umluft
  • Backform: 2x Backblech 30x40 cm

  1. Schritt 1 / 7

    Für den Schokoladen-Biskuit: Zuerst den Backofen vorheizen und die Backbleche mit Backpapier auslegen. Vier Eier trennen. Das Eiweiß aufschlagen, nach und nach den braunen Zucker dazugeben und alles für ca. 10-12 Minuten verrühren. Das Eigelb mit den restlichen drei Eiern und dem Zucker für ca. 10 Minuten aufschlagen. Danach beide Massen miteinander vermischen. Parallel die Zartbitterschokolade über dem Wasserbad schmelzen. Das Mehl, den Backkakao und die Speisestärke sieben, zur restlichen Masse geben und verrühren. Schließlich Honig, Orangensaft und die geschmolzene Schokolade dazugeben und alles verrühren. Den Teig auf die Bleche verteilen und den Kuchen im Backofen backen.

  2. Schritt 2 / 7

    Für das Pistazien-Praliné: Zunächst Zucker und Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, bis der Zucker sich auflöst. Anschließend die Pistazien hinzugeben und solange verrühren, bis die Pistazien karamellisieren. Danach vom Herd nehmen und auf einem Blech abkühlen lassen. Schließlich die karamellisierten Pistazien mixen, bis eine dickflüssige Masse entsteht.

  3. Schritt 3 / 7

    Für die Swiss Meringue Buttercreme: Den Zucker, das Eiweiß und das Vanillearoma zusammen auf dem Wasserbad bis 70 °C erhitzen und dann ca. 13-15 Minuten auf höchster Stufe aufschlagen, bis die Masse auf Zimmertemperatur temperiert ist. Dann die Butter nach und nach dazugeben und weitere 5 Minuten aufschlagen.

  4. Schritt 4 / 7

    Für das Himbeerpüree: Die Himbeeren auftauen lassen und dann pürieren.

  5. Schritt 5 / 7

    Für die Fertigstellung: Aus den Biskuitböden vier Böden mit Ø 17 cm ausstechen. Jeden Boden dünn mit den pürierten Himbeeren bestreichen und den gehackten Pistazien bestreuen. Darauf eine Schicht Pistazien-Buttercreme geben und den nächsten Boden auflegen. So weiter schichten, bis man mit dem vierten Boden abschließt. Anschließend den Kuchen außen glatt mit der restlichen Pistazien-Buttercreme einstreichen und für eine halbe Stunde in den Tiefkühler geben

  6. Schritt 6 / 7

    Für den Schokoladen-Einstrich: Die Zartbitterschokolade mit dem Traubenkernöl und der Glukose auf einem Wasserbad schmelzen und anschließend auf 30 °C runterkühlen.

  7. Schritt 7 / 7

    Dekorieren: Die Torte aus dem Tiefkühler holen und mit der geschmolzenen Schokolade übergießen. Abschließend die Torte mit frischen Himbeeren dekorieren.

Der Clip zum Rezept:
Undercover-Gemüse: Die süße Zucchini-Torte

Undercover-Gemüse: Die süße Zucchini-Torte

  • Video
  • 07:36 Min
  • Ab 6
Weitere Rezepte aus der Sendung:

© 2024 Seven.One Entertainment Group