Anzeige
REZEPT VON Kai Schumann AUS "DAS GROSSE PROMIBACKEN" STAFFEL 7

Leckere vegane Aprikosen-Rosmarin Törtchen von Kai Schumann

Aprikosen-Mandel-Crunchboden mit Rosmarin-Mousse, Aprikosenspiegel und Orangen-Tuile
Aprikosen-Mandel-Crunchboden mit Rosmarin-Mousse, Aprikosenspiegel und Orangen-Tuile© SAT.1 / Claudius Pflug

Kais "Aprikosmarinchen" - Bei Kai wandert aromatischer Rosmarin in eine cremige Mousse, gebettet auf einen Mandel-Crunchboden. Das Topping: ein fruchtiger Aprikosenspiegel mit Orangen-Knusperkeks.

Anzeige

Zutaten für 6 Portionen

Für den Aprikosen-Mandel-Crunchboden

160 g

ganze Mandeln mit Haut

140 g

getrocknete Aprikosen

1,5 g

Meersalz

1 Spritzer

Zitronensaft

Für die Rosmarin-Mousse

290 g

Hafermilch

40 g

Rosmarin

190 g

veganer Joghurt Natur

50 g

Puderzucker

20 g

Zitronensaft

200 ml

vegane Schlagcreme

10 g

Agartine

Für den Aprikosenspiegel

250 g

Aprikosenpüree

75 g

Gelierzucker (3:1)

10 Spritzer

Zitronensaft

Für die Orangen-Tuile

10 g

Crememargarine (z.B. Meistermarken Goldcreme)

15 g

Zucker

10 g

Glukosesirup

10 g

Sojamilch

0,5 TL

Zitronenabrieb

1 Prise

Salz

etwas

Orangenaroma, flüssig

20 g

kandierte Orangenzeste

5 g

Sesam, weiß

2 g

Sesam, schwarz

20 g

gehackte Mandeln

Für die Dekoration

einige

Rosmarin-Zweige

Anzeige
Anzeige

Kais Aprikosen-Rosmarin-Törtchen: Rezept und Zubereitung

  • Zubereitungszeit: 115 Minuten 
  • Backzeit: 4-5 Minuten
  • Gesamtzeit: 120 Minuten
  • Temperatur: 180 °C Umluft
  • Backform: 6x Tortenring Ø 8 cm, 1x Silikonform Mini-Florentiner Ø 3,5 cm

  1. Schritt 1 / 5

    Zubereitung des Aprikosen-Mandel-Crunchbodens: Die Dessertringe mit Tortenrandfolie auslegen. Die Mandeln in einer Pfanne rösten. Getrocknete Aprikosen, Mandeln, Salz und Zitrone zerhäckseln, sodass eine homogene Masse entsteht. Nicht zu fein zerkleinern. Mit leicht angefeuchteten Fingern die Masse in die Ringe geben und plattdrücken.

  2. Schritt 2 / 5

    Für die Rosmarin-Mousse: Die Hafermilch mit dem Rosmarin aufkochen. Im Topf mit Deckel so lange ziehen lassen, bis die Milch einen intensiven Rosmarin–Geschmack angenommen hat. Den Puderzucker sieben und mit Joghurt und Zitronensaft in einer großen Schüssel mischen. Die Schlagcreme aufschlagen. Wenn die Milch den gewünschten Geschmack hat, den Rosmarin entfernen. Die Milch jetzt mit der Agartine aufkochen und ca. vier Minuten unter Rühren köcheln lassen. Die heiße Milch zu der Joghurt-Mischung geben, direkt verrühren und auf ca. 32 °C abkühlen lassen. Wenn die Mischung die richtige Temperatur hat, die Schlagcreme vorsichtig, aber vollständig mit einem großen Schneebesen unterheben. Die Mousse in einen Messbecher füllen und daraus gleichmäßig auf die sechs Böden in den Ringen verteilen. Mit einem Löffel oben glätten und direkt kühlen.

  3. Schritt 3 / 5

    Für den Aprikosenspiegel: Aprikosenpüree, Gelierzucker und Zitronensaft zusammen aufkochen und kurz köcheln lassen, bis die Mischung geliert. Nur kurz abkühlen lassen (es sollte nicht mehr kochend heiß sein) und gleichmäßig auf der Mousse verteilen (ca. 2,5 EL pro Ring).

  4. Schritt 4 / 5

    Für die Orangen-Tuile: Den Backofen vorheizen. Crememargarine, Zucker, Glukosesirup, Sojamilch, Zitronenabrieb, Salz und Orangenaroma zusammen erhitzen. Wenn die Masse kocht, Orangenzeste, weißen und schwarzen Sesam sowie die Mandeln einrühren. Das Ganze unter Rühren kurz köcheln lassen, bis die Masse andickt. Dann in die Mini-Florentiner Silikonform geben und backen. Abkühlen lassen und die fertigen Taler aus den Formen lösen.

  5. Schritt 5 / 5

    Fertigstellung/Dekorieren: Die Törtchen aus den Ringen und der Folie lösen, auf einer Tortenplatte platzieren und mit der Orangen-Tuile und einem kleinen Zweig Rosmarin dekorieren.

Die Clips zum Rezept:
Freie Kuchenwahl mit einer einzigen Bedingung

Freie Kuchenwahl mit einer einzigen Bedingung

  • Video
  • 11:16 Min
  • Ab 6
Weitere Rezepte aus der Sendung:

© 2024 Seven.One Entertainment Group