Anzeige
REZEPT VON Nicole Jäger AUS "DAS GROSSE PROMIBACKEN" STAFFEL 7

Nicole Jägers verführerischer Gugelhupf mit Mohn-Kirsch-Krone

Butter-Rührteig mit Mohnfüllung, Rum-Kirschen und Kirsch-Topping
Butter-Rührteig mit Mohnfüllung, Rum-Kirschen und Kirsch-Topping© SAT.1 / Claudius Pflug

Nicoles "Mohn-Kirsch-Krone" - In Nicoles Gugelhupf trifft saftiger Butter-Rührteig auf eine Mohnfüllung mit Zimt und in Rum eingelegte Kirschen. Das krönende Topping: die fruchtige Soße aus Sauerkirschen.

Anzeige

Zutaten für 12 Portionen

Für die Rum-Kirschen:

250 g

Kirschen aus dem Glas (entkernt)

100 g

brauner Rum

80 g

Saftbinder

Für die Mohnfüllung 

120 g

Milch

5 g

Zimt

10 g

Zitronenschale

50 g

Honig

150 g

gemahlener Mohn

Für den Butter-Rührteig

250 g

Butter

250 g

Zucker

1 Prise

gemahlene Vanille

1 Prise

Salz

5 g

Orangenschale

4

Eier

500 g

Mehl

15 g

Backpulver

175 g

Buttermilch

100 g

Kartoffelstärke

Für das Kirsch-Topping

200 g

Kirschpüree

50 g

Glukose

20 g

Maisstärke

5 g

Orangenschale

Für die Mohnfüllung 

250 g

Fondant, rot

50 g

Fondant, grün

10 g

Fondant, schwarz

Anzeige
Anzeige

Nicoles Mohn-Kirsch Gugelhupf: Rezept und Zubereitung

  • Zubereitungszeit: 20 Minuten 
  • Backzeit: 50 - 60 Minuten
  • Gesamtzeit: 80 Minuten
  • Temperatur: 170 °C Ober-/ Unterhitze 
  • Backform: 1x Gugelhupf-Form

  1. Schritt 1 / 6

    Zubereitung der Rumkirschen: Kirschen in Rum einlegen und beiseitestellen. Erst kurz vor der Fertigstellung die Kirschen abtropfen lassen und mit Saftbinder bestäuben.

  2. Schritt 2 / 6

    Für die Mohnfüllung: Milch, Zimt, Zitronenschale und Honig in einen Topf geben und aufkochen. Das Milchgemisch über den gemahlenen Mohn gießen und glattarbeiten.

  3. Schritt 3 / 6

    Für den Butter-Rührteig: Butter, Zucker, Vanille, Salz und Orangenschale schaumig schlagen. Die Eier nach und nach dazu unterrühren. Mehl und Backpulver sieben und vorsichtig mit unterrühren. Die Buttermilch in 3 Schritten zur Masse geben und glattrühren.

  4. Schritt 4 / 6

    Fertigstellung: Die Gugelhupf-Form einfetten und mit Kartoffelstärke bestreuen. 1/3 des Rührteiges unter die Mohnfüllung heben, glattarbeiten und in einen Spritzbeutel füllen. Die restliche Rührteigmasse in einen zweiten Spritzbeutel füllen. Nun ca. 1/3 davon in die Gugelhupf-Form spritzen und die Hälfte der abgetropften Kirschen darauf verteilen. Jetzt die komplette Mohn-Teig-Masse einfüllen und die restlichen Kirschen darauf verteilen. Abschließend die restliche Rührteigmasse einfüllen und glattstreichen. Achtung: Weder Kirschen noch Mohnmasse dürfen den Rand der Form berühren! Nach insgesamt 50 Minuten, Stäbchenprobe machen. Aus dem Ofen nehmen, auf einen Tortenteller stürzen und 5 Minuten mit einem nassen Handtuch abdecken. Vorsichtig die Form lösen und den Gugelhupf mit Frischhaltefolie abdecken.

  5. Schritt 5 / 6

    Für das Kirsch Topping: Kirschpüree, Glukose, Maisstärke und Orangenschale in einem Topf glattrühren und zum Kochen bringen. In eine kühle Schüssel gießen und kaltstellen. Nach dem Erkalten in einen Spritzbeutel füllen.

  6. Schritt 6 / 6

    Dekoration: Aus dem roten Fondant die Kirschen modellieren und die Mohnblumen ausstechen und trocknen lassen. In die Mitte eine schwarze Kugel modellieren. Die Kirschstengel aus grünem Fondant modellieren und an den Kirschen anbringen. Gugelhupf auf das Absetzgitter stellen, das Kirschtopping auf die Hälfte des Gugelhupfes aufdressieren und mit ganzen Kirschen und Fondant-Mohnblumen dekorieren.

Die Clips zum Rezept:
Extravaganz beim Klassiker gesucht

Extravaganz beim Klassiker gesucht

  • Video
  • 12:37 Min
  • Ab 6
Weitere Rezepte aus der Sendung:

© 2024 Seven.One Entertainment Group