Anzeige
REZEPT VON Nicole Jäger AUS "DAS GROSSE PROMIBACKEN" STAFFEL 7

Das Auge isst mit: Nicoles Kräutergarten-Focaccia

Focaccia mit Speck, Zwiebeln, Dattel-Curry-Dip und Knoblauch-Confit
Focaccia mit Speck, Zwiebeln, Dattel-Curry-Dip und Knoblauch-Confit© SAT.1 / Andre Kowalski

Nicoles "Kräutergarten" - Nicoles Kräutergarten erblüht auf einer deftigen Focaccia mit Speck, Zwiebeln, Honig und Rosmarin. Der Dip: Schmand-Sahne mit pürierten Datteln und Curry.

Anzeige

Zutaten für 1 Focaccia

Für den Focaccia-Teig

2

Zwiebeln

3

Datteln

100 g

Speck, gewürfelt

1 EL

Zucker

etwas

Rosmarin

etwas

Paprikapulver

340 g

Mehl

220 g

warmes Wasser

10 g

Hefe

1 Prise

Zucker

10 g

Honig

8 g

Salz

15 g

Olivenöl

etwas

Pfeffer

Für das Topping

1 Blätter

rote Paprika

1

gelbe Paprika

2

rote Zwiebeln

2

Kirschtomaten

1 Bund

Petersilie kraus

1 Bund

Basilikum

1 Bund

Schnittlauch

50 g

rote und grüne Pfefferkörner

50 g

Olivenöl

50 g

grobes Salz

Für das Knoblauch-Confit

5

Knoblauchzehen

1 handvoll

Rosmarinzweige

etwas

Olivenöl

etwas

Salz

100 g

Butter

Für den Dattel-Curry-Dip

150 g

Datteln, entsteint

3 

Knoblauchzehe

200 g

Schmand

300 g

Frischkäse

50 ml

Sahne

2 TL

Curry

0,5 TL

Salz

2 Prisen

Cayennepfeffer, gemahlen

Nicoles Kräutergarten-Focaccia: Rezept und Zubereitung

  • Zubereitungszeit: 40 Minuten 
  • Backzeit: 17 - 20 Minuten
  • Gesamtzeit: 60 Minuten
  • Temperatur: 200 °C Ober-/ Unterhitze
  • Backform: 1x Backblech 30x40 cm

  1. Schritt 1 / 5

    Zubereitung des Focaccia-Teig: Den Ofen vorheizen. Die Zwiebeln schälen und würfeln, die Datteln klein schneiden. Den Speck in eine beschichtete Pfanne geben und kross braten, anschließend auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Im Anschluss etwas Öl in die Pfanne geben und die gewürfelten Zwiebeln gemeinsam mit den kleingeschnittenen Datteln und dem Zucker goldgelb karamellisieren. Auch auf Küchenpapier abtropfen lassen. Nacheinander etwas Rosmarin und etwas Paprikapulver in der Pfanne anrösten und abkühlen lassen. Das Mehl in eine große Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen. Etwa ein Viertel des warmen Wassers in die Mulde geben und die Hefe reinbröseln. Eine Prise Zucker dazugeben und alles vorsichtig verrühren, bis sich die Hefe auflöst. Etwas Mehl von der Seite mit in die Mulde geben und die Schüssel mit einem Tuch abdecken. Nun 10 Minuten gehen lassen. Honig, Salz, Olivenöl, eine Prise Pfeffer, den angerösteten Rosmarin und das Paprikapulver sowie das restliche warme Wasser dazugeben und alles zusammen mit einem Knethaken-Aufsatz langsam verkneten. Wenn nötig, mit der Hand glattkneten. Nun den Speck und die karamellisierten Dattel-Zwiebeln unterkneten. Den Teig rundstoßen, mit Mehl bestauben, mit Frischhaltefolie abdecken und 5 Minuten ruhen lassen. Nun mit einem Rollholz den Teig auf ca. 30x30 cm ausrollen. Das Backblech mit Backpapier belegen, den Teig darauflegen, mit Öl beträufeln und mit den Fingern leichte Vertiefungen eindrücken. Jetzt den Teig ca. 20 Minuten gehen lassen.

  2. Schritt 2 / 5

    Für das Topping: Das Gemüse putzen, schnitzen und nach Belieben auf den Teig dekorieren.

  3. Schritt 3 / 5

    Für die Fertigstellung: Den aufgegangenen Teig samt Belag in den Backofen schieben und backen.

  4. Schritt 4 / 5

    Für das Knoblauch-Confit: Die Knoblauchzehen schälen und mit Olivenöl in einem Topf einmal heiß aufkochen. Anschließend auf kleinster Stufe ca. eine Stunde köcheln lassen. Anschließend die Zehen auf ein Brett legen, mit etwas Salz bestreuen und mit einer Gabel zu einer Paste zerdrücken. Mit Butter und Rosmarin vermengen und in einer Schüssel anrichten.

  5. Schritt 5 / 5

    Für den Dattel-Curry-Dip: Die Datteln kleinschneiden, zusammen mit dem Schmand und dem Knoblauch mit Hilfe eines Pürierstabs zu einer feinen Masse verarbeiten. Die restlichen Zutaten zugeben und alles zu einer cremigen Masse pürieren. Nach Belieben abschmecken und gemeinsam mit der Focaccia servieren.

Die Clips zum Rezept:
Landscape Clean
Clip

Eine Aufgabe für das Gemüt: Gebäck statt Zuckermodellage

“Das große Promibacken“ geht in die zweite Runde und damit der Kampf um die Punkte. Kreativ und temperamentvoll wird es mit dieser ligurischen Spezialität: Garten-Focaccia mit Dip als Beilage. Aber auch hier gilt die Regel: Schönheit geht mit Geschmack!
  • 15:17 Min
  • Ab 6
Weitere Highlights:
Sat1 logo

© 2023 Seven.One Entertainment Group