Anzeige
REZEPT VON Sabrina Mockenhaupt AUS "DAS GROSSE PROMIBACKEN" STAFFEL 7

Einfach göttlich: Focaccia-Rezept von Sabrina Mockenhaupt

Würzige Focaccia mit buntem Gemüse, Mohn und Joghurt-Kräuter-Dip
Würzige Focaccia mit buntem Gemüse, Mohn und Joghurt-Kräuter-Dip© SAT.1 / Andre Kowalski

Sabrinas köstlicher "Wilder Blumenstrauß" - Unter dem blumigen Dekor aus Gemüse, Mandeln und Mohn aromatisiert Sabrina die Focaccia mit Tomatenmark und Thymian. Hierzu gibt es: einen leichten Joghurt-Dip mit frischen Kräutern.

Anzeige

Zutaten für 1 Focaccia

Für den Focaccia-Hefeteig

600 g

Weizenmehl (Type 550)

14 g

Salz

2 g

Thymian

390 ml

warmes Wasser (ca. 45 °C)

21 g

frische Hefe

35 g

Tomatenmark

240 g

Olivenöl

Für das Topping

1

rote Paprika

1

gelbe Paprika

1

orangefarbene Paprika

2

rote Zwiebeln

10

Cocktailtomaten (Datteltomaten)

1

dicke Karotte

10

schwarze Oliven (entsteint)

1

Frühlingszwiebel

1

Zucchini

1 Bund

Schnittlauch

10 g

gehobelte Mandeln

1 Bund

Petersilie, kraus

50 g

Sonnenblumenkerne

50 g

Mohn

Für den Joghurt-Kräuter-Dip

6 g

Petersilie

12 g

Schnittlauch

150 g

Schmand

300 g

Joghurt

2 Zehen

Knoblauch

0,25 g

Paprikapulver

1 g

Pfeffer

3 g

Salz

10 g

Zitronensaft

Sabrinas tomatige Focaccia: Rezept und Zubereitung

  • Zubereitungszeit: 65 Minuten 
  • Ruhezeit: 60 Minuten
  • Backzeit: ca. 20-25 Minuten
  • Gesamtzeit:  150 Minuten 
  • Temperatur: 190 °C Umluft
  • Backform: 1x Backblech

  1. Schritt 1 / 3

    Zubereitung des Focaccia-Hefeteigs: Weizenmehl, Salz und Thymian in eine Schüssel wiegen. Wasser, Hefe, Tomatenmark und 200 g des Olivenöls in einer extra Schüssel verrühren und zum Mehl in die Schüssel geben. Den Teig auf niedriger Stufe für 2-3 Minuten mit dem Knethaken-Aufsatz vermengen. Dann 8-10 Minuten auf mittlere Stufe weiter kneten. In eine weitere Schüssel 35 g Olivenöl füllen und nun den fertig gekneteten Teig darauf geben und abdecken. Den Teig 30 Minuten gehen lassen. Ein Blech mit Backpapier auslegen und das Papier mit dem restlichen Olivenöl bestreichen. Den Teig nun auf das mit Backpapier ausgelegte Blech geben und mit den Fingerspitzen vorsichtig auf die Größe des Bleches verteilen. Der Teig sollte überall gleich dick sein. Den Teig nun weitere 30 Minuten gehen lassen.

  2. Schritt 2 / 3

    Für das Topping: Das Topping auf den Teig legen, während er geht. Dafür aus Paprika, Zwiebeln, Cocktailtomaten und Karotten die Blüten legen. Mit den Oliven Blumen formen, die Frühlingszwiebeln und Zucchini als Blütenblätter verwenden. Die Bienen aus Oliven, gelber Paprika und Mandeln modellieren. Petersilie auflegen und Mohn und Sonnenblumenkerne darüberstreuen. Nach den 30 Minuten die Focaccia in den vorgeheizten Backofen geben und backen. Nach dem Backen auf ein Gitter ziehen und abkühlen lassen.

  3. Schritt 3 / 3

    Für den Gartenkräuter-Dip: Petersilie hacken und Schnittlauch in kleine Ringe schneiden. Schmand in einer Schüssel glattrühren, dann den Joghurt unterrühren. Knoblauchzehen zerkleinern und dazugeben. Jetzt die Kräuter und die Gewürze zugeben. Zum Schluss den Zitronensaft unterrühren. Den Dip gemeinsam mit der Focaccia servieren.

Die Clips zum Rezept:
Landscape Clean
Clip

Eine Aufgabe für das Gemüt: Gebäck statt Zuckermodellage

“Das große Promibacken“ geht in die zweite Runde und damit der Kampf um die Punkte. Kreativ und temperamentvoll wird es mit dieser ligurischen Spezialität: Garten-Focaccia mit Dip als Beilage. Aber auch hier gilt die Regel: Schönheit geht mit Geschmack!
  • 15:17 Min
  • Ab 6
Weitere Highlights:
Sat1 logo

© 2023 Seven.One Entertainment Group