Anzeige
Montag - 20.11.2023

Die guten Nachrichten des Tages

  • Veröffentlicht: 20.11.2023
  • 05:00 Uhr
  • Melissa Fidan
Der Beruf Bonbonmacher ist kurz davor auszusterben, dabei ist es wichtig alte, traditionelle Berufe aufrecht zu halten!
Der Beruf Bonbonmacher ist kurz davor auszusterben, dabei ist es wichtig alte, traditionelle Berufe aufrecht zu halten!© AdobeStock

Traditionen bewahren: Berufe in Deutschland

Anzeige

Inmitten der modernen Welt, in der viele traditionelle Berufe vom Aussterben bedroht sind, gibt es erfreuliche Neuigkeiten aus Deutschland: Es zeichnet sich ein Rekordhoch an Erwerbstätigen ab. Das stärkt nicht nur unsere Wirtschaft, sondern könnte auch dazu beitragen, alte Berufe zu bewahren!

Bestes Beispiel: Der Beruf Bonbonmacher ist nicht mehr so beliebt, wie er es einmal war und das, obwohl die Bonbonmacherei ein charmanter Vertreter der traditionellen Handwerkskunst ist. Unternehmen wie "Bonbon Willi" setzen sich deshalb aktiv für die Pflege dieser alten Tradition ein. Mit diesen Bemühungen und den steigenden Zahlen der Erwerbstätigen wird eine wichtige Botschaft versendet: Traditionelle Berufe sind nicht nur überlebensfähig, sondern auch wertvoll für unsere Gesellschaft!

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Aber warum ist es eigentlich wichtig, solche Berufe zu bewahren? Ganz einfach! Sie haben kulturelles Erbe und tragen zur Diversität in der Arbeitswelt bei. Indem wir diese alten Handwerke unterstützen, schaffen wir nicht nur Arbeitsplätze, sondern bewahren auch einzigartige Fähigkeiten und Traditionen. Die Bonbonmacherei mag zwar ein wenig nostalgisch erscheinen, aber sie ist auch ein Symbol für die Möglichkeiten, die sich bieten, wenn wir Traditionen pflegen und gleichzeitig neue Wege einschlagen.

Anzeige
Diese Jobs machen glücklich: 
Photocreo Bednarek - stock.adobe.com

Mit diesem Beruf steigerst du deine Zufriedenheit im Arbeitsleben

Zufriedenheit im Job ist für viele sehr wichtig, doch nur selten selbstverständlich. Welche Arbeit dich wirklich glücklich macht, hat jetzt eine Studie herausgefunden.

Anzeige

Der Tag der Kinderrechte

Heute, am 20. November, wird weltweit der Tag der Kinderrechte gefeiert. Unter dem Motto "Ich hab immer Rechte" ruft UNICEF gemeinsam mit der Kinderrechtsorganisation Save the Children dazu auf, die Rechte der Kinder zu stärken. Kinderrechte sind nicht nur ethisch wichtig, sondern auch entscheidend für eine gesunde und nachhaltige Gesellschaft.

Anzeige

Vier Gründe, warum die Stärkung von Kinderrechten so wichtig ist:

  1. Entwicklung fördern: Kinder haben das Recht auf eine optimale Entwicklung. Ein Zugang zu Bildung und Gesundheitsversorgung legt den Grundstein für eine gesunde und positive Entwicklung.
  2. Teilnahme ermöglichen: Kinderrechte geben Kindern das Recht, an Entscheidungen teilzunehmen, die ihr Leben beeinflussen. Dies fördert nicht nur ihre individuelle Entwicklung, sondern stärkt auch im Allgemeinen die Demokratie.
  3. Schutz vor Gewalt: Jedes Kind hat das Recht auf Schutz vor physischer, psychischer und emotionaler Gewalt. Durch die Stärkung dieser Rechte können wir sicherstellen, dass Kinder in sicheren Umgebungen aufwachsen.
  4. Gleichberechtigung fördern: Kinderrechte setzen sich für die Gleichbehandlung aller Kinder ein, unabhängig von Geschlecht, Herkunft oder sozialem Status. Dies trägt zur Schaffung einer gerechten und inklusiven Gesellschaft bei.

Der Tag der Kinderrechte ist also nicht nur ein Anlass zum Feiern, sondern auch eine Erinnerung daran, dass wir gemeinsam daran arbeiten müssen, eine Welt zu schaffen, in der jedes Kind die Möglichkeit hat, sein volles Potenzial zu entfalten.

Young white father and little daughter reading book together at home
News

Das gibt schon den Kleinsten emotionale Sicherheit

Gemeinsame Glücksmomente genießen: Warum Rituale für Kinder so wichtig sind

Rituale stärken den familiären Zusammenhalt und geben Kindern Sicherheit. Wie du Struktur und Orientierung im Familienalltag schaffst, verraten wir dir hier.

  • 14.02.2024
  • 15:54 Uhr

Chinas kreative Lösung gegen Sekundenschlaf: Lasershows auf Autobahnen

China hat einen eher ungewöhnlichen Weg, um Sekundenschlaf am Steuer zu bekämpfen: Lasershows auf Autobahnen! Sie sollen nicht nur unterhalten, sondern auch die Fahrer wach und aufmerksam halten. Die farbenfrohen Lichtspiele sollen in kritischen Verkehrsbereichen die Aufmerksamkeit der Fahrer steigern und so das Risiko von Müdigkeit und Unaufmerksamkeit minimieren. Eine innovative Kombination aus Technologie und Unterhaltung, die zeigt, dass Verkehrssicherheit auch durch kreative Ansätze verbessert werden kann.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Auch wenn diese Idee erstmal fasziniert, bleiben noch Fragen zur Langzeitwirkung und breiten Anwendbarkeit dieser Maßnahme offen. Die Tests werden zeigen, ob Chinas unkonventionelle Lösung nicht nur unterhält, sondern auch nachhaltig zur Verbesserung der Verkehrssicherheit beiträgt. Eine Entwicklung, die auch andere Länder interessieren dürfte, wenn es darum geht, innovative Wege für sicheres Fahren zu erkunden.

Anzeige
Mehr gute News
 PFAS-Vorschrift: Neuseeland verbietet das Ewigkeitsgift bald in Kosmetika.
News

Good News: Neuseeland verbietet PFAS in Kosmetika

  • 07.02.2024
  • 14:11 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group