Anzeige
Schwere Zeiten für den Schlagersänger

"Promi Big Brother" 2019: Almklausi - Sorge um seinen Sohn

  • Veröffentlicht: 12.08.2019
  • 11:00
  • fs
SAT.1

An Tag 2 spricht Almklausi erstmals über seinen Sohn. Drei Monate zu früh kam der letztes Jahr zur Welt. Eine Odyssee aus Intensivstation und Bangen um die Gesundheit des Frühchens folgte. Zusammen mit seiner Frau hat der Schlagersänger diese schwierige Zeit gemeistert und ist heute Stolz auf den Kampfgeist seines Sohnes. 

Anzeige

An Tag 2 von "Promi Big Brother" 2019 erzählt Almklausi von seinem Kind. Das kam letztes Jahr drei Monate zu früh auf die Welt. Eine harte Lebensphase für den Schlagersänger und seine Frau. 

Almklausi verbrachte jeden Tag acht Stunden auf der Intensivstation 

Nachdem sein Sohn drei Monate zu früh auf die Welt gekommen war, wog er nur 900 Gramm. Das Kind musste drei Monate lang auf der Intensivstation behandelt werden. Immer an seiner Seite: Almklausi und seine Frau. Acht Stunden am Tag waren die beiden im Krankenhaus und bangten um die Gesundheit ihres Sohnes. 

Inzwischen ist Almklausis Kind wohl auf. Seinen Eltern haben eines aus dieser schwierigen Zeit gelernt: Ihr Sohn ist ein echter Kämpfer. 

Der Schlagersänger sieht die Welt jetzt mit anderen Augen

Eine solche Erfahrung prägt. Das musste auch Almklausi feststellen. "Gesundheit ist echt das Wichtigste", weiß der Schlagerstar heute. In großer Runde erzählt er den anderen "Promi Big Brother"-Bewohnern von dem Schicksalsschlag. Die sind sichtlich gerührt von dieser bewegenden Geschichte. 

Anzeige
Anzeige

Wie es Almklausi bei "Promi Big Brother" 2019 weiterhin ergeht, erfährst du täglich um 22.15 Uhr und freitags um 20.15 Uhr in SAT. 1 und auf Joyn.de.

Du willst während der Live-Show nichts verpassen? Der "Promi Big Brother"-Liveticker hält dich auf dem Laufenden. 

Das könnte dich auch interessieren:

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group