Anzeige
REZEPT AUS "THE TASTE" STAFFEL 12

Wie bei Oma! Apfelkuchen mit Vanillesauce, Rumrosinen und Salzstreuseln 

Apfelkuchen mit Vanillesauce, Rumrosinen und Streuseln
Apfelkuchen mit Vanillesauce, Rumrosinen und Streuseln© TreTorri

Bei dem Geschmack dieses Apfelkuchens mit Vanillesauce und Rumrosinen fühlt man sich gleich an gemütliche Sonntagnachmittage zu Hause erinnert. Die Salzstreusel verleihen dem Gericht von The Taste 2023 Kandidatin und Küchenchefin Nina Meyer den gewissen Twist.

Anzeige

Zutaten für 12 Portionen

Für die Rumrosinen

1 EL

Rosinen

2 EL

Rum + einige Tropfen zum Beträufeln

2 EL

Wasser

1

Zimtstange

0,5 TL

Anissamen

Für den Kuchen

3

Äpfel

150 g

Butter oder Margarine

150 g

Zucker

1 Prise

Salz

2

Eier

100 g

Speisestärke

250 g

Weizenmehl (Type 405)

3 TL gestrichen

Backpulver

5 EL

Vollmilch

1,5 EL

Puderzucker zum Garnieren

Für die Vanillesauce

3 EL

Zucker

1

Vanilleschote

1 Prise

Salz

300 ml

Vollmilch

100 ml

Sahne

4

Eigelb

1 Messerspitze

Bio-Orangenabrieb

Für die Salzstreusel

300 g

Weizenmehl (Type 405)

150 g

kalte Butter

150 g

Zucker

1 TL

Fleur de Sel

2 EL

Mandelblättchen

1

Springform (Ø 26 cm)

etwas

Fett und Mehl für die Form

Anzeige
Anzeige

Apfelkuchen: Rezept und Zubereitung

  • Gesamtzeit: 60 Minuten 

  1. Schritt 1 / 6

    Zubereitung der Rumrosinen: Alle Zutaten mit 2 EL Wasser in einem kleinen Topf aufkochen. Den Topf vom Herd ziehen und die Rosinen bis zum Servieren – idealerweise über Nacht – abgedeckt ziehen lassen.

  2. Schritt 2 / 6

    Für den Apfelkuchen: Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Butter oder Margarine, Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts weiß-cremig aufschlagen. Die Eier nacheinander unterrühren. Speisestärke, Mehl und Backpulver vermischen. Mehlmischung und Milch abwechselnd unter den Teig rühren. Die Apfelwürfel unter den Teig heben. Die Springform leicht fetten und mit Mehl ausstäuben. Den Teig in der Form verteilen und glatt streichen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen etwa 45 Minuten backen. Ninas Tipp: Um zu prüfen, ob der Kuchen durchgebacken ist, in der Mitte einen Holz-Schaschlikspieß einstechen. Haftet beim Herausziehen kein Teig am Spieß, ist der Kuchen durchgebacken. Alternativ die Backzeit etwas verlängern. Bräunt die Kuchenoberfläche zu stark, diese mit einem Streifen Alufolie locker abdecken.

  3. Schritt 3 / 6

    Für die Vanillesauce: Die Vanilleschote mit einem spitzen Messer längs einschneiden und das Mark herauskratzen. Zucker, Vanillemark und -schote mit Milch und Sahne in einem Topf bei mittlerer Hitze aufkochen. Den Topf vom Herd ziehen. Die Eigelbe in einer kleinen Schüssel verquirlen, dabei 3–4 EL heiße Milchmischung nacheinander unterrühren. Die Milch-Eigelb-Mischung langsam unter die Milchmischung rühren und auf dem Herd bei niedriger Hitze unter Rühren eindicken, dabei darauf achten, dass die Masse nicht kocht, sonst gerinnt das Eigelb. Die Sauce mit Orangenabrieb abschmecken. Warmhalten.

  4. Schritt 4 / 6

    Für die Salzstreusel: Alle Zutaten in einer Schüssel rasch krümelig verkneten. Die Krümel auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Den fertigen Kuchen (siehe Tipp) aus dem Ofen nehmen und in der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Die Backofentemperatur auf 175 °C erhöhen und die Streusel auf mittlerer Schiene 10–12 Minuten goldbraun backen.

  5. Schritt 5 / 6

    Fertigstellung: Die Streusel aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech abkühlen lassen. Den abgekühlten Kuchen aus der Form lösen, in Stücke schneiden und nach Belieben mit Puderzucker bestäuben. Zum Servieren auf Desserttellern einen Spiegel aus Vanillesauce anrichten und jeweils 1 Stück Kuchen aufsetzen. Mit Rosinen und Streuseln garnieren. Einzelne Tropfen Rum in die Sauce träufeln.

  6. Schritt 6 / 6

    Dekorieren: Mit Rosinen und Streuseln garnieren. Einzelne Tropfen Rum in die Sauce träufeln.

Alle weiteren Rezepte findest du im Kochbuch zur Sendung:

The Taste - Kochbuch
The Taste - Kochbuch© TreTorri

The Taste, Staffel 12 - Das Siegerbuch (tretorri.de)

Jari gewinnt mit seinem Löffel "The Taste" 2022
News

Unglaublich lecker

"The Taste" 2023: Die Highlight-Rezepte im Überblick

Ob süße Speise oder deftiger Hauptgang: Die Kandidat:innen glänzen mit ausgefallenen Rezepten. Hier findest du auf einem Blick die Highlight-Rezepte zum Nachkochen!

  • 22.06.2023
  • 13:59 Uhr
Weitere Rezepte aus der Sendung:
Wolfsbarschpraline
Rezept

Gefüllte Wolfsbarschpraline im Cevicesud

  • 20.12.2023
  • 23:40 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group