Anzeige
Erfolgreiche Musikkarrieren

"The Voice of Germany": Diese ehemaligen Talente wurden zu Stars

  • Aktualisiert: 29.08.2023
  • 17:46 Uhr
  • lh

"The Voice of Germany" hat den Grundstein für viele vielversprechende Musikkarrieren gelegt. Hier erfährst du, welcher heutige Star einst als aufstrebendes Talent vor die Coaches trat und was die musikalischen Durchstarter heute machen.

Anzeige
  • Von den Blind Auditions bis zur großen Karriere: Hier erfährst du, welche Stars ihre Karriere bei "The Voice of Germany" begonnen haben.
  • Von talentierten Kindern zu angesehenen Künstler:innen: Auch "The Voice Kids" war der Startschuss für eine Reihe erfolgreicher Karrieren.
  • Alle Gewinner:innen von "The Voice" auf einen Blick.

'The Voice of Germany' ist für mich mit großem Abstand das bedeutendste Sprungbrett. Ich glaube, hier lernt man genau das kennen, was man braucht, um groß rauszukommen.

Image Avatar Media

Nico Santos

Diese Stars wurden durch "The Voice of Germany" bekannt

Einige der Musikerinnen und Musiker, die mit ihren Songs die Charts stürmen und sogar auf internationalen Bühnen spielen, traten einst als Talent vor die Coaches. Hier erfährst du, wer dabei war.

Anzeige
Anzeige

Max Giesinger

In der 1. Staffel kam ein Sänger ans Licht, der aus der deutschen Musikszene nicht mehr wegzudenken ist: Max Giesinger. Er sang sich bis ins Finale und landete auf Platz 4. Die musikalischen Erfolge des Künstlers nach seiner Zeit bei "The Voice of Germany" können sich wahrlich sehen lassen. Seine Single "80 Millionen" wurde mit einer dreifachen Goldenen Schallplatte ausgezeichnet und seine zwei letzten Alben "Die Reise" und "Vier" landeten in den Top Ten der deutschen Albumcharts.

2018 war Max Giesinger als Coach bei "The Voice Kids" und 2019 saß er im Rateteam von "The Masked Singer". Gemeinsam mit Michael Schulte präsentierte er im Halbfinale von "The Voice of Germany" 2022 ihre gemeinsame Single "More To This Life". 

Weltpremiere: Max Giesinger und Michael Schulte mit "More To This Life"

Weltpremiere: Max Giesinger und Michael Schulte mit "More To This Life"

Beide haben ihre Karriere bei "The Voice of Germany“ begonnen und jetzt haben sie das erste Mal gemeinsam eine Single aufgenommen. Max Giesinger und Michael Schulte performen "More To This Life" exklusiv im Halbfinale von "The Voice" 2022!

  • Video
  • 04:55 Min
  • Ab 6
Anzeige

Michael Schulte

Ein ehemaliges "The Voice"-Talent, das internationale Bühnen eroberte, ist Michael Schulte. 2018 vertrat er Deutschland beim "Eurovision Song Contest" in Lissabon und erreichte mit seinem Song "You Let Me Walk Alone" den vierten Platz.

2012 nahm Michael an "The Voice of Germany" teil und entschied sich in seiner Blind Audition für Team Rea. Er schaffte es bis in die Liveshows und ging als Drittplatzierter aus dem Finale hervor. 2020 kehrte er zurück zur Show - diesmal als Online-Coach der "The Voice: Comeback Stage by SEAT". Sein Talent Alessandro Pola kam auf den vierten Platz.

Im Halbfinale von "The Voice of Germany" 2022 performte Michael Schulte zusammen mit Max Giesinger zum ersten Mal die gemeinsame neue Single.

Ivy Quainoo - Gewinnerin der ersten "The Voice"-Staffel

Als Teilnehmerin der allerersten Staffel "The Voice of Germany" setzte sich Ivy Quainoo im Finale gegen Michael Schulte und Max Giesinger durch. Mit dem Song "Do You Like What You See" überzeugte sie 2012 die Zuschauer:innen und gewann die 1. Staffel mit Team BossHoss. Ihre Siegersingle veröffentlichte sie noch im selben Jahr und erreichte Platz zwei der deutschen Singlecharts. Ihr Debütalbum "Ivy" kam auf Platz fünf der Albumcharts. Im April 2023 sang Ivy Quainoo den Soundtrack "Niemand außer dir" für den Film "Sam - ein Sachse".

Neben ihrem gesanglichen Erfolg hatte sie in Fernsehshows wie "Verstehen Sie Spaß?" oder im Finale von "Germany’s Next Topmodel" Gastauftritte. Statt sich nur dem Gesang zu widmen, verfolgte Ivy Quainoo ihre zweite Leidenschaft: das Schauspiel. Nachdem Ivy eine Ausbildung in dem Bereich absolviert hatte, übernahm sie im Oktober 2022 die weibliche Hauptrolle der Eliza Hamilton in der Hamburger Liveshow "Hamilton - das Musical".

Anzeige

Nick Howard

Der Brite Nick Howard hatte bereits vor "The Voice of Germany" eine musikalische Karriere vorzuweisen. Sein 2008 veröffentlichtes Debütalbum "Something To Talk About" wurde in mehreren Fernsehshows und Filmen verwendet. Das zweite Album "When The Lights Go Up" brachte ihm schließlich die Bekanntheit im deutschsprachigen Raum ein. Dieser Erfolg veranlasste ihn, bei "The Voice of Germany" 2012 teilzunehmen. Coach Rea Garvey erkannte sofort das Talent des Musikers und überzeugte ihn von seinem Team. Mit klarem Vorsprung gewann Nick Howard 2012 die 2. Staffel von "The Voice of Germany" und verhalf damit Rea zu seinem allerersten Sieg bei "The Voice". Sein Song aus dem Finale, "Unbreakable", erreichte Platz fünf der deutschen Singlecharts.

Inzwischen hat der britische Musiker sechs Alben veröffentlicht und über 1.000 Live-Auftritte gemeistert. Bei seinen Touren durch Europa und Amerika stand er bereits vor Millionenpublikum.

Mathea

Mathea nahm 2016 an "The Voice of Germany" teil. Damals saß sie nichts ahnend im Publikum und wurde von Moderator Thore Schölermann überrascht. Nachdem sie sich vorbereitet hatte, ging es für sie auf die Bühne und sie überzeugte alle Coaches. Matheas Wahl fiel auf Yvonne Catterfeld. Nach ihrem Ausscheiden in den Sing-Offs blieb sie dran und eroberte mit Songs wie "2x" nicht nur die österreichischen Charts, sondern auch die deutschen.

Neben eigenen Projekten hat die Österreicherin bereits mit einigen renommierten Künstler:innen zusammengearbeitet. So entstand gemeinsam mit "The Voice"-Coach Mark Forster das Lied "Willst du mich" und mit Clueso die Single "Der letzte Song".

Anzeige

Charley Ann Schmutzler

Michi und Smudo hatten bei den Blind Auditions von "The Voice of Germany" 2014 den richtigen Riecher bei Charley Ann Schmutzler. Das Talent führte das Team der Fantastischen Vier zum Triumph. Ein Jahr nach dem Sieg veröffentlichte sie ihr Album "To Your Bones". Die Musikerin wurde sich aber früh bewusst, dass sie sich nicht nur auf das Singen beschränken wollte. Rasch baute sie sich mit dem Schauspiel ein zweites Standbein auf. Seit ihrer "The Voice"-Teilnahme war sie in TV-Produktionen wie "SOKO Stuttgart", "In aller Freundschaft", "Fucking Berlin" und "Bettys Diagnose" zu sehen.

Alicia Awa

Bei "The Voice of Germany" präsentierte sich Alicia Awa zum ersten Mal einem Fernsehpublikum. 2015 bewies sie ihr Gesangstalent in den Blind Auditions der 5. Staffel und begeisterte Coach Andreas Bourani. In dessen Team musste sich die damals 18-Jährige dann allerdings in den Knockouts geschlagen geben.

Doch das Ende von Alicias Musikkarriere besiegelte das nicht – im Gegenteil. Vier Jahre später versuchte sich die Sängerin erneut in einer Castingshow: Bei "Deutschland sucht den Superstar" und belegte dort Rang vier. Durch ihre TV-Auftritte konnte sich das ehemalige "The Voice"-Talent eine Fanbase aufbauen.

Im Dezember 2020 veröffentlichte die heute 26-Jährige ihre erste Single "Fassade". Es folgten weitere eigene Songs wie "Wenn ich will" aus dem Jahr 2022.

Vor Kurzem gab Alicia bekannt, dass sie Sängerin Elif auf deren "Endlich wieder"-Tour im November 2023 begleiten wird.

Anny Ogrezeanu

Das spektakuläre Finale der 12. Staffel "The Voice of Germany" gewann Anny Ogrezeanu aus Team Mark. Neben dem Ruhm konnte sie daraufhin ihre erste Single in Zusammenarbeit mit Gaststar Calum Scott veröffentlichen. Was die Karriere für das außergewöhnliche Talent bereithält, bleibt abzuwarten. Doch schon jetzt können die Fans sich auf viele musikalische Liveshows und Events freuen, bei denen sie unter anderem mit Calum Scott und "The Voice"-Gewinner Andreas Kümmert auftritt.

Diese prominenten Künstler:innen begannen ihre Karriere bei "The Voice Kids"

Auch aus den jungen Talenten von "The Voice Kids" sind einige Stars hervorgegangen.

Zoe Wees, Mike Singer und Loi: Nur einige der ehemaligen Talente von "The Voice Kids"
News

Welche jungen Talente sind heute berühmt?

Loi, Mike Singer und Zoe Wees: Das wurde aus den ehemaligen "The Voice Kids"-Talenten

In über zehn Jahren "The Voice Kids" gab es zahlreiche Talente. Für viele ist die Show der Beginn einer erfolgreichen Musikkarriere. Heutige Superstars wie Mike Singer oder Zoe Wees sind nur einige Beispiele hierfür.

  • 21.05.2024
  • 16:42 Uhr

Mike Singer

Bei "The Voice Kids" schafft es Mike Singer als Teil von Team Lena bis in die Battles. Mit seinen Alben "Karma" (2017), "Déjà-vu" (2018), "Trip" (2019) und "Emotions" (2022) erreichte er die Nummer eins in den deutschen Albumcharts. 

Für die Auftaktfolge von "The Voice Kids" 2022 kehrte der Sänger zurück auf die Bühne und performte seinen Song "Bonjour, Ça Va?". Auf die "The Voice"-Bühne zurückzukehren und seinen alten Coach Lena Meyer-Landrut wiederzusehen, fühlte sich laut Mike Singer an wie "nach Hause kommen".

Vom Casting-Talent zum geachteten Jury-Mitglied: Trotz seines jungen Alters konnte der Popstar seine Fachkenntnisse im Bereich Musik auch abseits des Rampenlichts unter Beweis stellen. Beim "Eurovision Song Contest" und der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" gab er seine fachliche Einschätzung zum Gesang der Teilnehmer:innen ab.

Zoe Wees

Ihre Stimme ist unvergleichlich, ihre Songs bewegen Menschen überall auf der Welt. 2017 nahm Zoe Wees an "The Voice Kids" teil und nutzte nach ihrem Ausscheiden soziale Netzwerke wie Instagram und Tiktok, um ihre Bekanntheit weiter zu steigern. Mit Songs wie "Control" oder "Girls Like Us" feierte sie international Erfolge und trat unter anderem beim US-amerikanischen Talkmaster Jimmy Kimmel und den American Music Awards auf - als erste deutsche Sängerin überhaupt.

Die junge Sängerin entschied sich bei "The Voice Kids" nach ihrer Blind Audition für Team Sasha. 2020 kehrte sie zurück auf die "The Voice"-Bühne, um gemeinsam mit dem Finalisten Oliver Henrich ihren Song "Control" zu performen. Im "The Voice"-Finale 2022 trat sie als Gaststar mit Anny Ogrezeanu auf. Gemeinsam sangen sie Zoe Wees' Song "Daddy's Eyes". Im August 2021 veröffentlichte sie gemeinsam mit dem norwegischen Star-DJ Kygo den Song "Love Me Now". 

Nun gibt es die junge Sängerin gleich im Doppelpack! Im "Madame Tussauds Berlin" ist sie seit 2022 neben rund 100 weiteren Berühmtheiten als lebensgroße Wachsfigur zu bestaunen.

Aktuelles zu "The Voice"
Es ist offiziell: Die neuen Coaches für die 14. Staffel von "The Voice of Germany" sind bekannt gegeben.
News

Alle ausgetauscht! Das sind die neuen Coaches

  • 21.05.2024
  • 09:31 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group