Anzeige
Einfache Salat Dressings

Einfaches Rezept: So gelingt dir das köstliche Honig-Senf-Dressing

  • Aktualisiert: 02.09.2023
  • 10:46 Uhr
Ein beliebter Klassiker - und das zu Recht - ist das Honig-Senf-Dressing.
Ein beliebter Klassiker - und das zu Recht - ist das Honig-Senf-Dressing.© fahrwasser - stock.adobe.com

Es gibt unzählige Arten von Dressings und Vinaigrettes, doch das Honig-Senf-Dressing gehört definitiv zu den Klassikern. Wie du es selbst zu Hause machen kannst, liest du in diesem Rezept.

Anzeige

Honig und Senf schmecken eigentlich so gar nicht gleich. Zuerst möchte man vielleicht sogar denken, die beiden Lebensmittel passen gar nicht zusammen. Doch jede:r, der oder die schon mal ein Honig-Senf-Dressing probiert hat, wird wissen: Das geht super zusammen!

Am besten schmeckt das Dressing zu gemischten Salaten - gern auch mit Hähnchen oder Pute, aber auch Speck verfeinert. Außerdem passt es hervorragend zu Zucchinipuffern und ist mit so ziemlich jedem saisonalen Gemüse im Salat kompatibel. Egal also ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter - dieses schnelle und einfache Honig-Senf-Dressing geht immer.

Gut verschlossen kannst du dieses Dressing in einer Flasche übrigens gekühlt ganze drei Wochen aufbewahren. Also perfekt für das nächste Meal Prep.

Unser Tipp für Spätsommertage:
Kürbissuppe im Sommer - Teaser
News

Heiß genießen

Kürbissuppe für den Herbst

Der Herbst ist eine Zeit voller köstlicher Zutaten, und Kürbis ist da keine Ausnahme. Gerade im Herbst kannst du ihn in einer feinen und nahrhaften Suppe zu genießen.

  • 22.11.2023
  • 10:43 Uhr
Anzeige
Anzeige

Einfach und schnell: So geht das leckere Honig-Senf-Dressing

  • Vorbereitungszeit 2 Min
  • Zubereitungszeit 3 Min
  • Gesamtzeit 5 Min

3 EL

Olivenöl

2 EL

milder Balsamicoessig (dunkel oder hell) - alternativ auch Weißweinessig

2 TL

Honig

1 TL

Senf (gern Dijonsenf) - bei Bedarf auch gern 2 EL

etwas

Salz und Pfeffer aus der Mühle

Im Clip: Mit diesen Tipps schmeckt dein Salat noch besser

So schmeckt dein Grillsalat noch besser

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 3

    Gib alle Zutaten, bis auf das Olivenöl, in eine Schüssel und rühre sie mit einem Schneebesen so lange um, bis sie emulgieren und zu einer cremigen Konsistenz vermischen. Alternativ kannst du die Zutaten auch in ein leeres Einweckglas geben und kräftig schütteln, bis sich alles vermengt.

  2. Schritt 2 / 3

    Gib danach erst das Olivenöl hinzu und rühre wieder um (bzw. schüttle noch einmal) - so bilden sich keine Klümpchen.

  3. Schritt 3 / 3

    Zum Schluss noch nach Belieben abschmecken und über deinen Salat geben oder es im Kühlschrank lagern.

Verfeinern kannst du dein Honig-Senf-Dressing ganz einfach mit einer oder mehreren dieser Zutaten:

  • etwas Chilipulver aus der Mühle
  • frisch geschnittener Schnittlauch oder klein gehackte Zwiebeln
  • Orangen- oder Zitronensaft (für noch mehr Frische)
  • Naturjoghurt (mit dem du auch abnehmen kannst)
Hier findest du den perfekten Salat
Matjessalat
Rezept

Matjes-Salat: Selbstgemacht mit Apfel und Zwiebel

  • 14.07.2024
  • 12:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group