Lilia Lamparter (47) aus Nördlingen bei "Das große Backen"

Die gebürtige Usbekin lebt seit 25 Jahren in Deutschland. Als absolute Frohnatur lässt sie sich auch von negativen Erlebnissen im Leben nicht unterkriegen. Dieser Philosophie folgt sie auch beim Backen: Wenn ein Gebäck mal nicht auf Anhieb so gelingt, wie es sollte, wird es eben als neue Kreation eingeweiht oder so lange verändert, bis Lilia zufrieden ist.

Dafür würfelt die experimentierfreudige Elektronikerin auch gerne mal ungewöhnliche Zutaten zusammen oder fügt ihren Torten originelle Füllungen hinzu. Von ihrer Teilnahme an "Das große Backen" erhofft sich Lilia, viel von den anderen Kandidat:innen zu lernen, aber auch umgekehrt zu zeigen, was sie als Hobbybäckerin draufhat. Ob sie auch den Sieg holen kann? "Mit viel Mut und Fleiß kann man alles schaffen", findet die Bayerin.