Anzeige
Rezept aus "Das große Backen" Staffel 10

Blaubeer-Champagner-Torte

©SAT.1/Claudius Pflug

Vier Böden mit Krokant, Tränke, Rosé Champagner-Creme, Blaubeer-Mascarpone-Creme und Blaubeeren schichten. Danach grob mit der weißen Ganache einstreichen, kühlen und erneut mit Ganache einstreichen. Die Torte mit pastellblauem Fondant eindecken. Aus Fondant und Blütenpaste Deko modellieren und Ränder mit schwarzem Lebensmittelstift nachzeichnen. Einen weiß/pinken Trinkhalm als Bein des Flamingos zuschneiden. Alle Deko-Elemente mit Zuckerkleber an der Torte anbringen.

Anzeige

Blaubeer-Champagner-Torte: Rezept und Zubereitung 

  • Vorbereitungszeit 120 Min
  • Zubereitungszeit 30 Min
  • Gesamtzeit 150 Min
FÜR DIE MARC DE CHAMPAGNE-BISKUITBÖDEN

6

Eier

1 Prise

Salz

200 g

Zucker

1 . pack

Vanillezucker

1 EL

Marc de Champagne

150 g

Mehl

1 TL

Backpulver

50 g

Speisestärke

FÜR DIE ROSÉ CHAMPAGNER-CREME

225 g

Butter

150 g

Puderzucker

450 g

Frischkäse (Doppelrahmstufe)

1 TL

Vanillepaste

30 ml

Rosé Champagner

1 TL

Marc de Champagne

FÜR DIE BLAUBEER-MASCARPONE-CREME

8 Blätter

Gelatine

500 g

Blaubeeren

60 g

Puderzucker

200 ml

Schlagsahne

100 g

Magerquark

100 g

Mascarpone

FÜR DEN MANDELKROKANT

120 g

Zucker

2 EL

Butter

100 g

gehackte Mandeln

FÜR DIE CHAMPAGNER-TRÄNKE

100 g

Wasser

100 g

Zucker

2 TL

Rosenwasser

100 g

Rosé Champagner

FÜR DIE WEIßE SCHOKO-GANACHE

200 g

Schlagsahne

600 g

Callets, weiße Kuvertüre

FÜR DIE DEKORATION

1 kg

Fondant, pastellblau

500 g

Fondant, weiß

100 g

Fondant, schwarz

500 g

Blütenpaste, rosé

500 g

Blütenpaste, schwarz

Lebensmittelstift, schwarz

Backzeit: 30 Minuten
Temperatur: 180 °C Ober-/Unterhitze
Backform: 2x Springform Ø 18 cm

Schritt 1: Zubereitung der Marc de Champagne-Biskuitböden

Den Backofen vorheizen und die Springformen vorbereiten. Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz fast steif schlagen. Dann 100 g Zucker und den Vanillezucker dazu geben. Weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat und eine feste, glänzende Masse entsteht. Dann das Eigelb mit dem restlichen Zucker und dem Marc de Champagne hell-weiß aufschlagen. Die Eigelb-Masse anschließend auf den Eischnee streichen und die beiden Massen vorsichtig vermengen, sodass die Ei-Masse nicht an Volumen verliert. Dann das Mehl mit dem Backpulver und der Stärke auf die Ei-Masse sieben und ebenfalls vorsichtig unterheben. Den Teig in die Backformen verteilen und backen.

Schritt 2: Für die Rosé-Champagner-Creme

Butter mit dem Puderzucker aufschlagen. Den Frischkäse unterheben. Dann die Vanillepaste, den Rosé Champagner und das Marc de Champagne unterheben. Die Creme kühlstellen.

Anzeige
Anzeige

Schritt 3: Für die Blaubeer-Mascarpone-Creme

Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. 400 g Blaubeeren mit dem Puderzucker pürieren und aufkochen. Die restlichen Blaubeeren für die Schichtung beiseitestellen. Sahne steif schlagen und den Quark sowie den Mascarpone unterheben. Gelatine ausdrücken und einzeln in die warme, nicht kochende Blaubeer-Masse einarbeiten. Die Blaubeer-Masse auskühlen lassen und dann nach und nach in die Creme einarbeiten. Für ca. 30 Minuten kühlstellen.

Schritt 4: Für den Mandelkrokant

Den Zucker mit der Butter schmelzen. Gehackte Mandeln dazu geben und karamellisieren lassen. Auf einem Backpapier auskühlen lassen und dann mit einer Teigrolle klein rollen.

Anzeige

Schritt 5: Für die Champagner-Tränke

Wasser mit Zucker ca. 3 Minuten sprudelnd aufkochen. Dann von der Herdplatte nehmen und das Rosenwasser und den Rosé Champagner dazu geben.

Schritt 6: Für die weiße Schoko-Ganache

Die Sahne aufkochen. Unterdessen die weiße Kuvertüre klein hacken. Die heiße Sahne komplett auf die Schokolade gießen und einen Moment warten. Dann langsam mit einem kleinen Schneebesen von innen nach außen rühren, bis die komplette Schokolade geschmolzen ist. Die fertige Ganache für das Einstreichen der Torte beiseitestellen.

Anzeige
Anzeige

Schritt 7: Fertigstellung

Die Böden je einmal in der Mitte teilen, sodass insgesamt vier Böden entstehen. Den ersten Boden in einen Tortenring spannen und mit der Tränke beträufeln. Dann die Hälfte des Krokants aufstreuen. Darauf die Hälfte der Rosé Champagner-Creme verteilen und den zweiten Boden auflegen. Wieder mit der Tränke beträufeln. Nun die Blaubeer-Mascarpone-Creme darauf verteilen. Die restlichen Blaubeeren dazwischen einlegen und den dritten Boden auflegen. Wieder mit der Tränke beträufeln und den Krokant-Rest darauf verteilen. Nun die letzte Schicht Champagner-Creme auftragen und mit dem letzten Boden abschließen. Die Torte anschließend kühlen. Die Torte mit der weißen Ganache erstmal grob einstreichen. Dann ca. 10 Minuten kühlen und erneut mit Ganache einstreichen. Dann wieder kühlen, bis die Ganache fest ist.

Schritt 8: Dekorieren

Nun die Torte mit dem pastellblauen Fondant komplett eindecken. Mit weißem Fondant Wolken, Flieger, sowie Herzen und Wegweiser modellieren und die Ränder mit schwarzem Lebensmittelstift nachzeichnen. Einen Gepäckanhänger aus Fondant ausstechen und beschriften. Den High Heel aus Blütenpaste modellieren und oben auf die Torte stellen. Flamingo aus roséfarbener Blütenpaste formen und mit Hilfe von etwas schwarzem und weißem Fondant den Schnabel formen. Federn andeuten und die Schwanzfedern aus Blütenpaste formen und ankleben. Einen weiß/pinken Trinkhalm als Bein des Flamingos zuschneiden. Alle Deko-Elemente mit Zuckerkleber an der Torte anbringen.

Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die besten Gebäcke aus "Das große Backen":

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group