Anzeige
Rezept aus "Das große Backen" Staffel 10

Königlich speisen mit diesen Brandteig-Krönchen

Brandteig-Krönchen mit Joghurt-Zitronengras-Creme und Birnen-Jalapeño-Kompott
Brandteig-Krönchen mit Joghurt-Zitronengras-Creme und Birnen-Jalapeño-KompottSAT.1/Claudius Pflug

Sind die Brandteig-Krönchen abgekühlt, diese jeweils horizontal halbieren. Auf der unteren Brandteig-Hälfte etwas Joghurt-Zitronengras-Creme auftragen und darauf Birnen-Jalapeño-Kompott geben. Nun mit einem Spritzbeutel Häubchen aus Joghurt-Zitronengras-Creme auf das Kompott aufdressieren und die obere Hälfte der Krönchen dekorativ auflegen. Die gefüllten Brandteig-Krönchen auf einer Platte mit Zitronengras und gedörrten Birnen servieren.

Anzeige

Zutaten für 4 Portionen

Für die eingelegten Weißwein-Birnen

120 g

gedörrte Birnen

200 ml

Weißwein, lieblich

Für den Brandteig

25vg

Speckwürfel

120 g

Wasser

140 g

Milch

110 g

Butter

2 TL

Zucker

1 Prise

Salz

225 g

Mehl

5

Eier, Größe M

einige

Eiswürfel

Für das Birnen-Jalapeño-Kompott

keine Einheit

Eingelegte Weißwein-Birnen

1 Prise

Salz

1 Messerspitze

Lebkuchengewürz

50 g

eingelegte Jalapeños

Für die Joghurt-Zitronengras-Creme

3 Stangen

Zitronengras

200 g

Sahne

250 g

griechischer Joghurt

1

Limette (etw. Abrieb und Saft)

etwas

Salz

einige

Rosa Pfefferbeeren

2-3 TL

San-apart

Für die Dekoration

3 Stangen

Zitronengras

einige

gedörrte Birnenscheiben

Brandteig-Krönchen: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 80 Min
  • Zubereitungszeit 40 Min
  • Gesamtzeit 120 Min
  • Temperatur: 220 °C Ober-/Unterhitze
  • Backform: 1x Backblech

  1. Schritt 1 / 6

    Zubereitung der eingelegten Weißwein-Birnen: Die gedörrten Birnen am Vorabend mit der Schale kleinschneiden und in Weißwein einlegen.

  2. Schritt 2 / 6

    Für den Brandteig: Den Backofen vorheizen und das Backblech mit Backpapier auslegen. In einem kleinen Topf Speckwürfel auslassen. Anschließend den Speck in ein Schälchen geben und beiseitestellen. Hierbei den Topf für die weitere Verwendung nicht ausspülen. Wasser, Milch, Butter, Zucker und Salz nun in dem Topf zum Kochen bringen. Topf vom Herd nehmen, das Mehl mit einem Schwung in die Flüssigkeit geben und fest mit einem Holzlöffel verrühren. Bei mittlerer bis starker Hitze so lange rühren, bis sich der Teig bindet und auf dem Topfboden eine weiße Schicht entsteht. Den Topf nun von der Hitze nehmen, an der Luft schwingen und den Teig anschließend kalt schlagen, damit die Temperatur weiter sinkt. In dieser Zeit die Eier in eine separate Schüssel füllen und dann einzeln zum Teig geben und unterrühren. Immer warten, bis der Teig das Ei aufgenommen hat, bevor das nächste Ei hinzugefügt wird. Wenn alle Eier eingearbeitet sind, die Masse mit einem Teigschaber noch einmal vermengen und zusammendrücken. Einen Spritzbeutel mit einer Tülle vorbereiten und den warmen Teig einfüllen. Nun Brandteig-Krönchen auf das mit Backpapier ausgelegte Blech aufdressieren. Dann das Blech auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben und Eiswürfel auf den Boden des Ofens geben. Den Ofen schließen und nicht vor 25-30 Minuten Backzeit öffnen! Sind die Brandteig-Krönchen fertig, diese zum Abkühlen aus dem Ofen nehmen.

  3. Schritt 3 / 6

    Für das Birnen-Jalapeño-Kompott: Die eingelegten Weißwein-Birnen aufkochen. Salz und Lebkuchengewürz hinzufügen und weiter köcheln lassen, bis die Flüssigkeit etwas verkocht ist. Etwa 50 g Jalapeños klein schneiden und zum Schluss zu den Birnen geben. Den Topf vom Herd nehmen und die Masse kurz pürieren, abschmecken und abkühlen lassen.

  4. Schritt 4 / 6

    Für die Joghurt-Zitronengras-Creme: Das Zitronengras säubern und mit einem Messer in sehr kleine Stückchen hacken. Sahne mit Joghurt mischen und etwas Abrieb und Saft einer Limette dazugeben. Die Masse mit Salz und rosa Pfefferbeeren abschmecken und mit 2-3 TL San-apart aufschlagen. Zitronengras nach und nach dazugeben, unterrühren und die Masse abschmecken.

  5. Schritt 5 / 6

    Fertigstellung: Sind die Brandteig-Krönchen abgekühlt, diese jeweils horizontal halbieren. Auf der unteren Brandteig-Hälfte etwas Joghurt-Zitronengras-Creme auftragen und darauf Birnen-Jalapeño-Kompott geben. Nun mit einem Spritzbeutel Häubchen aus Joghurt-Zitronengras-Creme auf das Kompott aufdressieren und die obere Hälfte der Krönchen dekorativ auflegen.

  6. Schritt 6 / 6

    Dekorieren: Die gefüllten Brandteig-Krönchen auf einer Platte mit Zitronengras und gedörrten Birnen servieren.

Der Clip zum Rezept:
Landscape Clean
Clip

Undercover-Gemüse: Die süße Zucchini-Torte

Jetzt wird es persönlich: Die Kandidat:innen von "Das große Backen" 2022 müssen ihre Visitenkarte in Form einer 3D- oder Motivtorte backen. Stefanie begeistert sich fürs Gärtnern. Sie verarbeitet ihre Leidenschaft fürs Gemüse auch in ihren Torten.
  • 07:36 Min
  • Ab 6
Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group