Anzeige
Rezept aus "Das große Backen" Staffel 10

Brotzeit ist die beste Zeit - mit diesem köstlichen Brotring

Jalapeño-Dinkel-Brotring mit Zitronengras-Dörrbirnen-Marmelade & Ziegenfrischkäse-Joghurt-Walnuss Dip
Jalapeño-Dinkel-Brotring mit Zitronengras-Dörrbirnen-Marmelade & Ziegenfrischkäse-Joghurt-Walnuss DipSAT.1/Claudius Pflug

Das Zitronengras sehr fein hacken. Etwas Zucker in einer Pfanne erhitzen, dann das Zitronengras und etwas Wasser dazugeben und alles karamellisieren lassen. Das karamellisierte Zitronengras auf den Brotkranz geben. Den Brotkranz mit Dip, Marmelade und Krokant servieren.

Anzeige

Zutaten für 12 Portionen

Für die Zitronengras-Dörrbirnen-Marmelade 

2 Stängel

Zitronengras

200 ml

Birnensaft

70 g

Gelierzucker

50 g Prisen

gedörrte Birne

Für den Jalapeño-Dinkel-Brotring

200 g

Magerquark

150 g

Dinkelmehl

2 TL

Backpulver

4 EL

Butter

1 TL

Salz

1 TL

Pfeffer

4 EL

gehackte Jalapeños

1 TL

grobes Meersalz

Für den Krokant

75 g

Zucker

100 g

gehackte Walnüsse

2 EL

Butter

Für den Ziegenfrischkäse-Joghurt-Walnuss Dip

50 g

griechischer Naturjoghurt (10%)

100 g

Ziegenfrischkäse

30 g

Ahornsirup

2 EL

Butter

80 g

gehackte Walnüsse

etwas

grobes Meersalz

etwas

Pfeffer

1 Spritzer

Zitronensaft

Für die Dekoration

0,5 Stängel

Zitronengras

etwas

Zucker

etwas

Wasser

Brotring mit Dips: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 75 Min
  • Zubereitungszeit 40 Min
  • Gesamtzeit 115 Min
  • Temperatur: 180 °C Umluft
  • Backform: 1x Backblech 30x40 cm

  1. Schritt 1 / 5

    Zubereitung der Zitronengras-Dörrbirnen-Marmelade: Die Zitronengras-Stangen sehr fein schneiden und in den Birnensaft legen. Die Masse aufkochen und mindestens 10 Minuten ziehen lassen. Aus dem Gelierzucker und dem Zitronengras-Birnensaft eine Marmelade kochen. Abkühlen lassen. Die gedörrte Birne kleinschneiden und hinzugeben.

  2. Schritt 2 / 5

    Für den Jalapeño-Dinkel-Brotring: Den Backofen vorheizen. Magerquark, Dinkelmehl, Backpulver, Butter, Salz und Pfeffer zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten. Die kleingeschnittenen Jalapeños gut mit Küchenpapier abtrocknen und in den Teig mengen. Etwas Mehl auf ein Backpapier streuen und den Teig in einem Rechteck darauf ausrollen. Darauf die Zitronengras-Dörrbirnen-Marmelade streichen und den Teig aufrollen. Einmal in der Mitte in 2 lange Stränge trennen. Diese Stränge miteinander verflechten und einen Ring daraus formen. Den Ring mit etwas Meersalz bestreuen, im vorgeheizten Backofen backen und abschließend mit Marmelade bestreichen.

  3. Schritt 3 / 5

    Für das Krokant: Zucker in eine Pfanne geben und erhitzen, bis er beginnt zu karamellisieren. Dann die Walnüsse dazu geben und darin wenden. Die Butter dazugeben und alles karamellisieren. Die Masse auf einem Backpapier ausgebreitet abkühlen lassen.

  4. Schritt 4 / 5

    Für den Ziegenfrischkäse-Joghurt-Walnuss Dip: Den Joghurt mit dem Ziegenfrischkäse vermengen. Ahornsirup mit Butter in einem Topf oder einer Pfanne erwärmen. Gehackte Walnüsse dazugeben und karamellisieren. Auf einem Backpapier auskühlen lassen und gegebenenfalls klein walzen. Anschließend in den Ziegenkäse-Joghurt-Mix geben und alles mit Meersalz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken. Etwas Krokant unter den Dip heben.

  5. Schritt 5 / 5

    Dekorieren: Das Zitronengras sehr fein hacken. Etwas Zucker in einer Pfanne erhitzen, dann das Zitronengras und etwas Wasser dazugeben und alles karamellisieren lassen. Das karamellisierte Zitronengras auf den Brotkranz geben. Den Brotkranz mit Dip, Marmelade und Krokant servieren.

Der Clip zum Rezept:
Landscape Clean
Clip

Undercover-Gemüse: Die süße Zucchini-Torte

Jetzt wird es persönlich: Die Kandidat:innen von "Das große Backen" 2022 müssen ihre Visitenkarte in Form einer 3D- oder Motivtorte backen. Stefanie begeistert sich fürs Gärtnern. Sie verarbeitet ihre Leidenschaft fürs Gemüse auch in ihren Torten.
  • 07:36 Min
  • Ab 6
Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group