Anzeige
Rezept Von Christa aus "Das große Backen" Staffel 10

Diese Jubiläumstorte hat ordentlich Wumms

Schokoladenbiskuit mit Orangen-Champagner-Creme & Biskuit mit Whiskey-Buttercreme und Salzkaramell-Cashewnüssen
Schokoladenbiskuit mit Orangen-Champagner-Creme & Biskuit mit Whiskey-Buttercreme und Salzkaramell-Cashewnüssen© SAT.1/Claudius Pflug

"Das große Backen" wird 10 Jahre alt und das muss gefeiert werden. In der finalen Aufgabe der Jubiläumsstaffel müssen die Hobby-Bäckerinnen eine Jubiläumstorte zaubern, die die restlichen Torten dieser Staffel in den Schatten stellt. Diese dreistöckige Torte überzeugt nicht nur optisch, sondern kann auch mit ihren inneren Werten Glänzen. Der Schokoladenbiskuit wird mit einer mit Orangen-Champagner-Creme kombiniert, in der anderen Torte trifft der Biskuit auf Whiskey-Buttercreme und Salzkaramell-Cashewnüssen.

Anzeige

Zutaten für 12 Portionen

Für den Schokoladenbiskuit (Untere und obere Torte)

18

Eier

600 g

Zucker

18 EL

Wasser , lauwarm

8 TL

Vanillezucker

340 g

Mehl

4 TL

Backpulver

340 g

Speisestärke

200 g

Zartbitter-Schokotröpfchen

80 g

Kakao

Für die Tränke (Untere und obere Torte)

50 ml

Orangensaft

250 ml

Champagner

Für die Orangen-Champagner-Creme (Untere und obere Torte)

480 g

Mascarpone

480 g

Quark

60 g

Zucker

75 g

San-apart

25 g

Vanillezucker

1

Bio-Orange (Abrieb)

60 ml

Marc de Champagne

600 g

Sahne

5

Bio-Orangen

Für die amerikanische Buttercreme (Untere und obere Torte)

550 g

Butter, zimmerwarm

350 g

Puderzucker

2 TL

Sahne

1 Fläschchen

Vanillearoma (2 ml)

Für den Crunch (Untere und obere Torte)

200 g

Zartbitter Schoko Crispearls

Für den Biskuit (Mittlere Torte)

6

Eier

200 g

Zucker

6 EL

Wasser, lauwarm

2 TL

Vanillezucker

110 g

Mehl

1 TL

Backpulver

110 g

Speisestärke

100 g

Vollmilch-Schokotröpfchen

Für die Tränke (Mittlere Torte)

60 ml

Whiskey (z.B. Jack Daniels)

 Für die Whiskey-Buttercreme (Mittlere Torte)

400 g

Butter, zimmerwarm

400 g

gesüßte Kondensmilch, zimmerwarm

100 ml

Whiskey (z.B. Jack Daniels)

Für die Salzkaramell-Cashewnüsse (Mittlere Torte)

150 g

Zucker

200 g

Sahne

200 g

Cashewnüsse

2 Prisen

Salz

Für die amerikanische Buttercreme (Mittlere Torte)

230 g

Butter, zimmerwarm

150 g

Puderzucker

2 TL

Sahne

Für den Topper-Cupcake (Mittlere Torte)

10 g

Butter

100 g

Marshmallows

100 g

Schoko Puffreis (z.B. Kellogg’s Choco Krispies)

250 g

Fondant, weiß

Lebensmittelpuderfarbe, gold

etwas

hochprozentiger Alkohol

Zuckerperlen, gold

Lebensmittelfarbstift, schwarz

Für die Dekoration (Mittlere Torte)

700 g

Fondant, bordeauxrot

800 g

Fondant, weiß

etwas

Bäckerstärke

250 g

Cake Lace Masse, gold

Lebensmittelpulverfarbe, gold

etwas

hochprozentiger Alkohol

Lebensmittelpastenfarbe: gold, grau, schwarz

250 g

Blütenpaste

Lebensmittelpuderfarbe, rot

Christas Jubiläumstorte: Rezept und Zubereitung

  • Zubereitungszeit:  240 Minuten 
  • Backzeit: 30 Minuten (Untere und obere Torte), 30 Minuten (Mittlere Torte)
  • Gesamtzeit:  300 Minuten 
  • Temperatur: 160 °C Umluft (Untere und obere Torte), 160 °C Umluft (Mittlere Torte)
  • Backform: 2x Backring Ø 26 cm, 2x Backring Ø 14 cm (Untere und obere Torte), 2x Backring Ø 20 cm (Mittlere Torte)

  1. Schritt 1 / 11

    Zubereitung des Schokoladenbiskuits (Untere und obere Torte): Den Backofen vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und jeweils zwei der Backringe darauf bereitlegen. Die Eier mit dem Zucker, Wasser und Vanillezucker schaumig schlagen. Währenddessen Mehl, Backpulver, Speisestärke, Schokotröpfchen und Kakao vermischen und anschließend vorsichtig unter die Ei-Masse heben. Nun den Teig in die Backringe füllen und backen. Die Stäbchenprobe durchführen. Die Böden nach dem Backen gut auskühlen lassen und mit dem Orangensaft und Champagner tränken.

  2. Schritt 2 / 11

    Für die Orangen-Champagner-Creme (Untere und obere Torte): Mascarpone mit dem Quark aufschlagen. Zucker, San-apart und Vanillezucker dazugeben und gut verrühren. Anschließend den Abrieb der Orange und Marc de Champagne zugeben und gut vermengen. Die Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Orangen filetieren, klein schneiden und beiseitestellen. Die Creme kühlstellen.

  3. Schritt 3 / 11

    Für die amerikanische Buttercreme (Untere und obere Torte): Die Butter auf höchster Stufe 3 Minuten cremig rühren. Puderzucker zugeben und auf kleiner Stufe einrühren. Sahne und Vanillearoma dazugeben, glattrühren und kühlstellen.

  4. Schritt 4 / 11

    Fertigstellung (Untere und obere Torte): Die Böden aus den Backringen befreien und jeweils ein Mal horizontal durchschneiden, sodass pro Torte 4 Böden entstehen. Um den ersten 26er Boden einen Tortenring legen. Darauf die Orangen-Champagner-Creme in Ringen aufspritzen und zwischen den Ringen die Orangenstücke verteilen. Nun Schoko Crispearls darauf streuen. Einen weiteren Boden auflegen und mit den folgenden zwei Böden gleich verfahren. Den vierten Boden als Deckel auflegen und kühlstellen. Die kleine Torte ebenfalls so schichten und kühlstellen. Die gekühlten Torten vom Tortenring befreien und mit der amerikanischen Buttercreme einstreichen. Anschließend wieder kühlstellen.

  5. Schritt 5 / 11

    Zubereitung des Biskuits (Mittlere Torte): Den Backofen vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und die zwei Backringe darauf bereitlegen. Die Eier mit dem Zucker, Wasser und Vanillezucker schaumig schlagen. Währenddessen das Mehl mit dem Backpulver, Speisestärke und Schokotröpfchen vermischen und anschließend vorsichtig unter die Ei-Masse heben. Nun den Teig in die Backringe füllen und backen. Stäbchenprobe durchführen. Die Böden nach dem Backen gut auskühlen lassen und mit Whiskey tränken.

  6. Schritt 6 / 11

    Für die Whiskey-Buttercreme (Mittlere Torte): Die Butter für 4 Minuten auf höchster Stufe aufschlagen, bis sie weiß und geschmeidig ist. Dann langsam die Kondensmilch einlaufen lassen und weiter schlagen. Whiskey dazugeben und glattrühren. Anschließend die Buttercreme kühlstellen.

  7. Schritt 7 / 11

    Für die Salzkaramell-Cashewnüsse (Mittlere Torte): Den Zucker in einer Pfanne karamellisieren. Dann die Sahne dazugeben und so lange köcheln lassen, bis sich alle Zuckerkristalle aufgelöst haben. Die Cashewnüsse grob hacken und in das Karamell geben. Die Masse etwas salzen und anschließend auf ein mit Backpapier belegtes Blech zum Abkühlen geben.

  8. Schritt 8 / 11

    Für die amerikanische Buttercreme (Mittlere Torte): Die Butter auf höchster Stufe 3 Minuten cremig rühren. Nun den Puderzucker auf kleiner Stufe einrühren. Die Sahne dazugeben und glattrühren. Anschließend die Buttercreme kühlstellen.

  9. Schritt 9 / 11

    Fertigstellung (Mittlere Torte): Die beiden Böden aus den Backringen befreien und jeweils ein Mal horizontal durchschneiden, sodass 4 Böden entstehen. Um den ersten Boden einen Tortenring spannen. Darauf die Whiskey-Buttercreme in Ringen aufdressieren und zwischen den Ringen die Salzkaramell-Cashewnüsse verteilen. Den nächsten Boden auflegen und mit den folgenden zwei Böden gleich verfahren. Den vierten Boden als Deckel auflegen und kühlstellen. Die gekühlte Torte vom Tortenring befreien und mit der amerikanischen Buttercreme einstreichen. Anschließend wieder kühlstellen.

  10. Schritt 10 / 11

    Für den Topper-Cupcake: Die Butter mit den Marshmallows in einer Pfanne schmelzen und den Puffreis unterrühren. Die Masse etwas abkühlen lassen und dann zu einem Cupcake formen. Den Cupcake mit weißem Fondant eindecken. Goldene Puderfarbe mit etwas Alkohol anmischen und das Cupcake-Förmchen damit bemalen. Anschließend den Cupcake mit Zuckerperlen verzieren und mit einem Lebensmittelfarbstift beschriften.

  11. Schritt 11 / 11

    Dekorieren: Den bordeauxroten Fondant mit etwas Bäckerstärke zu einer großen Decke ausrollen und die untere Torte damit eindecken. Nun die Torte kühlstellen. Die goldene Cake Lace Masse in eine Tortenspitzenform drücken, trocknen lassen und anschließend rund um die untere Torte anbringen. Etwa 300 g des weißen Fondants mit Bäckerstärke zu einer Decke ausrollen und die obere Torte damit eindecken. Goldene Pulverfarbe mit etwas Alkohol anrühren und mit einer Schablone ein Muster auf die obere Torte malen. Nun die Torte ebenfalls kühlstellen. Etwa 500 g des weißen Fondants mit grauer und schwarzer Pastenfarbe in Marmoroptik einfärben, mit etwas Bäckerstärke zu einer Decke ausrollen und damit die mittlere Torte eindecken. Mit der goldenen Pastenfarbe Akzente setzen und anschließend die Torte kühlstellen. Dann in die unteren beiden Torten Tortenstützen einbauen und alle Torten aufeinanderstapeln. Rosen aus Blütenpaste modellieren, zum Teil mit roter Puderfarbe einfärben und an der Torte anbringen. Abschließend den Topper-Cupcake auf die obere Torte setzen.

Die Clips zum Rezept:
Landscape Clean
Clip

Die Jubiläumstorte: 10 Jahre in 5 Stunden

Die Nerven bei "Das große Backen" 2022 liegen blank, denn die Jubiläumstorte verlangt wirklich alles von Christa und Raheem ab. Sie müssen binnen 5 Stunden eine dreistöckige Torte backen. Wer bewahrt trotz der knappen Zeit die Ruhe?
  • 09:56 Min
  • Ab 6
Weitere Highlights:
Sat1 logo

© 2023 Seven.One Entertainment Group