Anzeige
Rezept aus "Das große Backen" Staffel 10

Eisige Hochzeitstorte für die Winter-Wonderland-Wedding 

Pistazien-Böden mit Zitronen-Joghurt-Creme, Champagner-Mango-Spiegel,
Minz-Pesto und Pistazien-Crunch
Pistazien-Böden mit Zitronen-Joghurt-Creme, Champagner-Mango-Spiegel, Minz-Pesto und Pistazien-Crunch©SAT.1/Claudius Pflug

Jetzt wirds eisig! Für die perfekte Winter-Wonderland-Wedding zaubert Nina in der sechsten Folge von "Das große Backen" eine eisige Hochzeitstorte. Pistazien-Crunch und eine süß-saure Zitronen-Jogurt-Creme versprechen einen Gaumenschmaus! Hier können Sie das Rezept nachlesen und nachbacken. 

Anzeige

Zutaten für 12 Portionen

Für den Pistazien-Boden

300 g

Mehl

3 TL

Backpulver

12

Eier

235 g

Zucker

300 g

gemahlene Pistazien

375 g

Butter (zimmerwarm)

1 Prise

Salz

2 Päckchen

Vanillezucker

Für die Zitronen-Joghurt-Creme

8

Blatt Gelantine (Gold)

300 g

griechischer Joghurt Natur

150 g

Zucker

1

Bio-Zitrone Abrieb

110 ml

frisch gepresster Zitronensaft

600 ml

Sahne

Für die Champagner-Tränke

100 ml

Wasser

100 g

Zucker

100 ml

Champagner

6 cl

Marc de Champagne

Für das Minz-Pesto

3 Bund

Minze

1

Zitrone (Saft)

1

Limette (Saft)

100 g

Rohrzucker

2 handvoll

Mandelstifte

Für den Pistazien-Crunch

100 g

Zucker

200 g

gehackte Pistazien

3 EL

Butter

Für die Champagner-Mango-Spiegel

5 Blätter

Gelantine (Gold)

30 g

Zucker

200 ml

Champagner

100 ml

Mango-Püree

Für die Kondensmilch-Buttercreme

600 g

Butter (zimmerwarm)

1 Prise

Salz

2 Dosen

gezuckerte Kondensmilch

Für das Sugar Sheet

90 g

Glukose

300 g

weißer Rohrzucker

Lebensmittelfarbe: silber

1,5 TL

CMC Pulver

Für die Dekoration

300 g

Isomalt

Gelfarbe: hellblau

Puderfarben: silber, blau, glitzer

Zuckerkleber

einige

große Schokoperlen, silber

Piping Gel

Alkohol

Cake Lace, perlmuttfarben

Winter Wedding Cake "Eiskristall": Rezept und Zubereitung

  • Zubereitungszeit: 110 Minuten 
  • Backzeit: 40-45 Minuten
  • Gesamtzeit: 150-155 Minuten
  • Temperatur: 180 °C Ober-/Unterhitze
  • Backform: 1x Backform Ø 18cm, 1x Backform Ø 14cm

  1. Schritt 1 / 10

    Zubereitung der Pistazien Böden: Den Backofen vorheizen und die Backformen mit Backpapier auslegen. Die Butter mit dem Zucker Vanillezucker und einer Prise Salz aufschlagen. In einer separaten Schüssel die Eier schaumig aufschlagen und nach und nach zu dem Zucker Butter Gemisch geben. Das Mehl mit dem Backpulver und den gemahlenen Pistazien in eine Schüssel sieben Dann vorsichtig per Hand unter die Butter Ei Masse heben. Den Teig nun in die Formen verteil en und backen. Wenn der Kuchen goldgelb ist, eine Stäbchenprobe machen. Nach dem Backen die Böden gut auskühlen lassen.

  2. Schritt 2 / 10

    Für die Zitronen-Joghurt-Creme: Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt und Zucker miteinander verrühren. Dann die Zitronenschale und den Zitronensaft unterheben. Etwas von der Masse abnehmen in einem Topf erhitzen und die eingeweichte Gelatine darin vollständig auflösen. Die Gelatine Mischung abkühlen lassen und dann langsam zu der Joghurt Masse geben. Alles gut miteinander verrühren und die Masse im Kühlschrank abkühlen lassen. Die Sahne steif schlagen und kühlstellen. Wenn die kalte Joghurt Masse anfängt zu gelieren, vorsichtig unter die geschlagene Sahne heben und bis zur Weiterverarbeitung kühlstellen.

  3. Schritt 3 / 10

    Für das Minz-Pesto: Die Minzblätter von den Stielen zupfen und mit dem Zitronensaft Limettensaft Zucker und Mandeln zerhäckseln und zu einem Pesto verarbeiten.

  4. Schritt 4 / 10

    Für den Pistazien Crunch: Den Zucker in einen Topf geben und flüssig werden lassen Die gehackten Pistazien und die Butter hineingeben und karamellisieren lassen. Dann herausnehmen und auf etwas Backpapier streuen. Erkalten lassen und ggf. kleinbröseln.

  5. Schritt 5 / 10

    Für die Zitronen-Joghurt-Creme: Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt und Zucker miteinander verrühren. Dann die Zitronenschale und den Zitronensaft unterheben. Etwas von der Masse abnehmen in einem Topf erhitzen und die eingeweichte Gelatine darin vollständig auflösen. Die Gelatine Mischung abkühlen lassen und dann langsam zu der Joghurt Masse geben. Alles gut miteinander verrühren und die Masse im Kühlschrank abkühlen lassen. Die Sahne steif schlagen und kühlstellen. Wenn die kalte Joghurt Masse anfängt zu gelieren, vorsichtig unter die geschlagene Sahne heben und bis zur Weiterverarbeitung kühlstellen.

  6. Schritt 6 / 10

    Für den Champagner-Mango-Spiegel: Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Einen Ø 12 cm Backring und einen Ø 16 cm Backring eng mit Alufolie einschlagen und auf ein Blech stellen. 200 ml des Champagners mit dem Zucker in einem Topf erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Nun das Mango-Püree mit unterrühren. Diese Masse dann mit dem restlichen Champagner abschmecken. Das fertige Gelee auf die vorbereiteten Backringe aufteilen und tiefkühlen.

  7. Schritt 7 / 10

    Für die Kondensmilch Buttercreme: Die weiche Butter mit dem Salz kurz geschmeidig rühren. Die gezuckerte Kondensmilch unter ständigem Rühren einlaufen lassen. Das Ganze nun luftig aufschlagen. So lange weiter rühren, bis die Masse glatt und fest wird. Bis zur Weiterverarbeitung kühlstellen.

  8. Schritt 8 / 10

    Für das Sugar Sheet: Zucker mit der Lebensmittelfarbe vermischen CMC Pulver und Glukose dazugeben und miteinander verkneten, bis alles miteinander verbunden ist Nun die Zuckermasse auf eine Silikonmatte legen und eine W eitere oben auflegen. Dann vorsichtig ausrollen. Wenn die Masse ca. 0,5 cm dick ist, den unteren Rand gerade abschneiden und bis zur weiteren Verarbeitung so liegen und trocknen lassen.

  9. Schritt 9 / 10

    Fertigstellung: Die ausgekühlten Böden aus den Ringen lösen, von der Backhaut befreien und begradigen Aus den Böden jeweils drei Böden schneiden Für die obere Torte d en ersten 14er Boden auflegen und mit der Champagnertränke tränken. Die Hälfte des Pistazien Crunches darauf verteilen und mit der Zitronen Joghurt Creme von außen nach innen Ringe mit etwas Abstand aufdressieren. In den Abständen der Ringe wird nun das Minz-Pesto eingefüllt. Jetzt die zweite Bodenschicht auflegen, den Boden mit der Champagnertränke tränken und mit der Zitronen Joghurt Creme einen dünnen Rand außen aufspritzen. In die Mitte den kleineren Champagner Mango Spiegel platzieren Jetzt erneut die Creme von außen nach innen in Ringen aufdressieren und in den Zwischenräumen das Minz-Pesto verteilen. Den dritten 14er Boden als Deckel auflegen und die Torte kühlstellen. Für die untere Torte die 18er Böden schichten. Mit der Schichtung genauso verfahren, wie bei der oberen Torte. Anschließend die Torte kühlstellen. Beide gekühlten Torten mit Buttercreme einstreichen und erneut kühlstellen.

  10. Schritt 10 / 10

    Dekorieren: 150 g des Isomalt Zuckers in einem Topf schmelzen. Wenn das Isomalt geschmolzen ist und Blasen wirft, vom Herd nehmen und einen kleinen Moment warten, bis die Masse gleichmäßig ist und keine Blasen mehr zu sehen sind. Jetzt das Isomalt vorsichtig auf eine Silikonmatte gießen und in verschiedene Richtung einfließen lassen. Mit einem Holzstäbchen etwas Gelfarbe in der Masse verteilen. Die Silikonmatte nun vor sichtig über ein Glas legen, das umgedreht auf eine Flasche gesetzt wurde trocknen lassen. Wenn der Topper fest ist, vorsichtig vom Glas nehmen und langsam von der Silikonmatte trennen. Die äußeren Kanten mit Puderfarbe silbern anmalen. Das restliche Isomalt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech in Streifen legen. Bei 150 C im Backofen flüssig werden lassen. Danach herausholen und mit etwas Flüssigfarbe und einem Holzstäbchen einfärben. Einige Isomalt-Formen um eine Rolle wickeln, um eine Drehung der Form zu erzielen. Warten, bis alles getrocknet ist. Die kleine Torte auf die große Torte setzen. Die untere Torte mit Piping Gel einstreichen und blau bemalen. Die Sugar Sheet Matte an legen und festdrücken. Die Ränder ggf. mit silberner Farbe und Glitzer bemalen. Die Cake Lace Masse in eine Schneeflocken Silikon-Mould drücken und trocknen lassen. Anschließend um die obere Torte legen und festdrücken. Die gedrehte Isomalt Deko an der Torte anbringen Abschließend d en Isomalt Cake Topper oben auf der Torte platzieren und mit den silbernen Schokoperlen füllen.

Die Clips zum Rezept:
Landscape Clean
Clip

Winterliche Torten: Hochzeit oder Tiefpunkt?

Günther Koerffer ist zu Gast und er will fünf wunderschöne winterliche Hochzeitstorten sehen. Diese müssen jeweils zwei Stockwerke haben. Wer wächst über sich heraus und wer wird ein:e Hochstapler:in?
  • 11:38 Min
  • Ab 6
Weitere Highlights:
Sat1 logo

© 2023 Seven.One Entertainment Group