Anzeige
Rezept aus "Das große Backen" Staffel 10

Motivtorte Dschungel-Leben

  • Aktualisiert: 24.07.2023
  • 17:03 Uhr
Kürbiskern-Ölteig, Swiss Meringue Buttercreme mit Manuka-Honig, Heidelbeer-Cranberry-Konfitüre und gerösteten Macadamianüsse
Kürbiskern-Ölteig, Swiss Meringue Buttercreme mit Manuka-Honig, Heidelbeer-Cranberry-Konfitüre und gerösteten Macadamianüsse© SAT.1/Claudius Pflug

Zutaten für 12 Portionen

Anzeige
Für den Kürbiskern-Ölteig

12

Eier

420g

Zucker

200ml

Wasser

135ml

Kürbiskernöl

60ml

Sonnenblumenöl

500g

Mehl

200g

gemahlene Kürbiskerne

1Prise

Salz

1,5Päckchen

Backpulver

Für die Swiss Meringue Buttercreme

9

Eiweiß

350g

Zucker

600g

Butter, zimmerwarm

3EL

Manuka Honig

4cl

Honig-Whiskey (z.B. Jim Beam Honey)

Für die Heidelbeer-Cranberry-Konfitüre

100g

Heidelbeeren

100g

Cranberries

0,25

Zitrone (Saft)

100g

Gelierzucker 2:1

Für den Macadamia-Crunch

200g

gesalzene Macadamia-Nüsse

Für die Kuchenbäume

3

Eier

120g

Zucker

1Prise

Salz

etwas

Lebensmittelfarbe, grün

75g

Mehl

3TL

Backpulver

Für das Royal Icing

1

Eiweiß

250g

Puderzucker

Für die Dekoration

1kg

Fondant, weiß

etwas

Lebensmittelfarbe: gelb, grün, rot, rosa, lila, braun

300g

Blütenpaste

etwas

Pulverfarbe: braun, schwarz, grau, hellblau

etwas

Alkohol (z.B. Vodka)

1Blatt

Reispapier

Anzeige

Motivtorte Dschungel-Leben: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 120 Min
  • Zubereitungszeit 35 Min
  • Gesamtzeit 155 Min
  • Temperatur: 175 °C Umluft (Kürbiskern-Ölteig), 160°C Umluft (Kuchenbäume)
  • Backform: 2x Springform Ø 20 cm, 1x Springform Ø 24 cm

  1. Schritt 1 / 8

    Für den Kürbiskern-Ölteig: Den Ofen vorheizen und die Backformen mit Backpapier auskleiden. Die Eier mit dem Zucker aufschlagen, sodass eine helle Maße entsteht. Dann das Wasser und die beiden Öle dazugeben. Mehl, die gemahlenen Kürbiskerne, Salz und das Backpulver mischen und dann vorsichtig unterrühren. Den Teig auf die drei mit Backpapier ausgelegten Springformen verteilen und backen.

  2. Schritt 2 / 8

    Für die Swiss Meringue Buttercreme: Das Eiweiß mit dem Zucker über einem Wasserbad auf 60°C erhitzen. Dabei stetig rühren, sodass sich der Zucker auflöst und das Eiweiß nicht stockt. Wenn die Masse 60°C erreicht hat, vom Wasserbad nehmen und etwas abkühlen lassen. Dann so lange aufschlagen, bis die Masse kalt ist und das Eiweiß steif und glänzend ist. Die zimmerwarme Butter nun stückchenweise und unter ständigem Rühren zum Eiweiß geben bis eine schöne, geschmeidige Buttercreme entsteht. Abschließend mit dem Manuka Honig und dem Whiskey verfeinern.

  3. Schritt 3 / 8

    Für die Heidelbeer-Cranberry-Konfitüre: Die Früchte mit dem Zitronensaft in einen großen Topf geben. Alles pürieren und den Gelierzucker dazugeben. Die Masse zum Kochen bringen und ca. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Noch heiß in ein Schraubglas füllen und verschließen. Abkühlen lassen.

  4. Schritt 4 / 8

    Für den Macadamia-Crunch: Die Macadamia-Nüsse grob hacken und in einer beschichteten Pfanne fein anrösten. Auf ein Backpapier geben und abkühlen lassen.

  5. Schritt 5 / 8

    Für die Kuchenbäume: Den Ofen vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Eier, Zucker und Salz gut verrühren und die grüne Lebensmittelfarbe dazugeben. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und über die Eimasse sieben. Wieder gut verrühren, auf das Backblech streichen und backen. Dann sofort vom Backpapier ziehen, zerrupfen und in unterschiedlichen Größen auf zerknüllte Alufolie legen, sodass es wie Baumkronen aussieht.

  6. Schritt 6 / 8

    Für das Royal Icing: Das Eiweiß mit dem Puderzucker aufschlagen.

  7. Schritt 7 / 8

    Fertigstellung: Den Ø 24 cm Boden einmal durchschneiden und den ersten Boden mit der Heidelbeer-Cranberry-Konfitüre bestreichen. Dann eine Schicht Buttercreme und Macadamia-Crunch darauf verteilen und den zweiten Ø 24 cm Boden darauflegen. Die Ø 20 cm Böden in jeweils 3 Böden teilen. Auch diese abwechselnd mit je einer Schicht Heidelbeer-Cranberry-Konfitüre, Buttercreme und Macadamia-Crunch füllen und aufeinanderschichten. Die gesamte Torte rundherum dünn mit Buttercreme einstreichen und kühlstellen.

  8. Schritt 8 / 8

    Dekorieren: Etwa 600 g des weißen Fondants mit gelber und grüner Gelfarbe einfärben und zu einer ausreichend großen Decke ausrollen. Die Ø 20 cm Torte damit eindecken. Etwa 300 g Fondant mit intensiveren Grüntönen einfärben, ausrollen und die Ø 24 cm Torte damit eindecken. Die kleine Torte auf die große setzen. Die Blütenpaste unterschiedlich einfärben: rot, rosa, lila und verschiedene Grüntöne. Daraus Blüten und Blätter modellieren. Den restlichen Fondant braun färben und Baumstämme, einen Libellenkörper sowie einen Kiwi-Vogel formen. Die Holzstruktur mit Hilfe einer Prägeplatte auf die Baumstämme auftragen. Aus Reispapier 4 ovale Libellenflügen ausschneiden. Etwas hellblaue Farbe mit Alkohol anmischen und die Flügel damit bemalen, anschließend seitlich in den Libellenkörper stecken. Die vorbereiteten Baumkronen auf der oberen Torte mit Royal Icing befestigen. Die Baumstämme mit den Holzstäbchen stabilisieren und an der Seite der oberen Torte befestigen. Die Blüten und Blätter aus Fondant rundherum auf der unteren Torte befestigen. Die schwarze, braune und graue Puderfarbe mit Alkohol anmischen und die noch freien Flächen zwischen den Bäumen in Wald-Optik bemalen. Die Libelle auf den Baumwipfeln befestigen. Den Kiwi-Vogel auf der unteren Torte platzieren.

Der Clip zum Rezept:
Undercover-Gemüse: Die süße Zucchini-Torte

Undercover-Gemüse: Die süße Zucchini-Torte

  • Video
  • 07:36 Min
  • Ab 6
Weitere Rezepte aus der Sendung:

© 2024 Seven.One Entertainment Group