Anzeige
Rezept aus "Das große Backen" Staffel 10

Diese Torte ist weder Fisch noch Fleisch - sondern mega realistisch

  • Aktualisiert: 24.07.2023
  • 17:09 Uhr
Buttermilch-Ölteig mit Tonkabohne, Limetten-Frischkäse-Frosting, frischen Himbeeren und Chia-Mandel-Crunch
Buttermilch-Ölteig mit Tonkabohne, Limetten-Frischkäse-Frosting, frischen Himbeeren und Chia-Mandel-Crunch© SAT.1/Claudius Pflug

Zutaten für 12 Portionen

Anzeige
Für den Buttermilch-Ölteig

3

Eier

300g

Zucker

1Päckchen

Vanillezucker

1

Tonkabohne

450g

Mehl

1Päckchen

Backpulver

150ml

neutrales Öl

200ml

Buttermilch

1

Zitrone (Abrieb)

1Prise

Salz

Für die Swiss-Meringue-Buttercreme

3

Eiweiß

120g

Zucker

300g

Butter

Für das Limetten-Frischkäse-Frosting

100g

Butter, zimmerwarm

200g

Puderzucker

600g

Frischkäse, kalt

1

Limette (Abrieb und Saft)

Für die Himbeer-Johannisbeer-Marmelade

140g

Himbeeren

60g

rote Johannisbeeren

100g

Gelierzucker 2:1

0,25

Zitrone (Saft)

Für den Chia-Mandel-Crunch 

200g

Zartbitterschokolade

50g

Butter, zimmerwarm

100g

Mandelsplitter

150g

Chia-Kakao-Crunch-Müsli (z.B. von Steinmeyer-Mühle)

Für das Royal Icing

1

Eiweiß

200g

Puderzucker

Für die Himbeer-Fruchteinlage

200g

Himbeeren

Für die Dekoration

1,5kg

Fondant, weiß

etwas

Airbrush-Farbe: schwarz, gelb, silber, bronze

etwas

Lebensmittelfarbe, schwarz

200ml

Heidelbeersaft

2EL

Zucker

2Packungen

Agartine

400ml

Öl, eiskalt

Anzeige

Motivtorte Fisch: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 140 Min
  • Zubereitungszeit 40 Min
  • Gesamtzeit 180 Min
  • Temperatur: 170 °C Umluft
  • Backform: 1x verstellbarer Backrahmen 35x25cm

  1. Schritt 1 / 8

    Zubereitung des Buttermilch-Ölteigs: Den Backofen vorheizen und die Backform mit Backpapier auslegen. Die Eier mit dem Zucker, Vanillezucker und der Tonkabohne schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zu der Ei-Masse geben. Das Öl, die Buttermilch, den Zitronenabrieb und das Salz mit einarbeiten und alles 6 Minuten rühren. Anschließend die Masse in die Form geben und backen.

  2. Schritt 2 / 8

    Für die Swiss Meringue-Buttercreme: Das Eiweiß mit dem Zucker über einem Wasserbad auf 60°C erhitzen. Dabei stetig rühren, sodass sich der Zucker auflöst und das Eiweiß nicht stockt. Wenn die Masse 60°C erreicht hat, vom Wasserbad nehmen und etwas abkühlen lassen. Dann so lange aufschlagen, bis die Masse kalt und das Eiweiß steif und glänzend ist. Nun die zimmerwarme Butter unter ständigem Rühren stückchenweise zum Eiweiß geben.

  3. Schritt 3 / 8

    Für das Limetten-Frischkäse-Frosting: Die Butter cremig rühren. Dann den Puderzucker dazugeben und alles zu einer Creme verrühren. Den kalten Frischkäse vorsichtig unterheben und die abgeriebene Limettenschale und den Limettensaft dazugeben.

  4. Schritt 4 / 8

    Für die Himbeer-Johannisbeer-Marmelade: Himbeeren und Johannisbeeren mit dem Gelierzucker und dem Zitronensaft in einem Topf gut mischen und zum Kochen bringen. Alles ca. 4 Minuten kochen lassen und dann nach der Gelierprobe noch heiß in ein Schraubglas füllen und verschließen.

  5. Schritt 5 / 8

    Für den Chia-Mandel-Crunch: Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Dann die weiche Butter unterrühren. Die Mandelsplitter mit dem Chia-Kakao-Crunch-Müsli in einer Schüssel mischen, dann die flüssige Schokoladen-Butter-Mischung darüber geben und alles vorsichtig verrühren. Nun mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf Backpapier platzieren und gut kühlen.

  6. Schritt 6 / 8

    Für das Royal Icing: Das Eiweiß mit dem Puderzucker steif schlagen, bis es glänzt und sich die ersten Spitzen bilden.

  7. Schritt 7 / 8

    Fertigstellung: Aus dem ausgekühlten Buttermilch-Ölteig eine Fischform ausschneiden (unterer Boden). Aus dem übrigen Teig einen weiteren Boden in Form eines Halbmondes ausschneiden. Weitere Teig-Teile für den Schwanz des Fisches und die Modulation des Kopfes zur Seite stellen. Nun den unteren Boden einmal durchschneiden. Den untersten Boden dünn mit der Himbeer-Johannisbeer-Marmelade bestreichen. Dann eine Schicht Limetten-Frischkäse-Frosting gleichmäßig darauf verstreichen und mit frischen Himbeeren belegen. Den zweiten Boden darauflegen und wieder dünn mit Himbeer-Johannisbeer-Marmelade bestreichen. Limetten-Frischkäse-Frosting darauf verteilen und die Crunch-Häufchen darüber geben. Den halbmondförmigen Boden als Abschluss darauflegen. Nun die Form des Fisches endgültig zurechtschnitzen. Den Schwanz und den Kopf mit den restlichen Kuchenteilen und der Swiss Meringue-Buttercreme modellieren. Alles mit der Swiss Meringue-Buttercreme bestreichen und gut kühlen.

  8. Schritt 8 / 8

    Dekorieren: Den Fisch vollständig mit weißem, gleichmäßig ausgerolltem Fondant eindecken. Die Rückenflossen, wie auch alle weiteren Flossen aus Fondant modellieren und etwas trocknen lassen. Anschließend mit Royal Icing am Körper des Fisches anbringen. Die Kiemen-Partie und Augen modellieren. Nun den Fisch mit dem Airbrush-Gerät farblich gestalten und kleine farbliche Akzente mit einem Pinsel setzen. Für die Kaviar-Dose etwas Fondant mit schwarzer Gelfarbe grau einfärben und eine runde Dose modellieren. Den Heidelbeersaft mit dem Zucker in einen kleinen Topf geben und aufkochen. Etwas einkochen lassen, die Agartine dazugeben und mindestens 2 Minuten kochen. Anschließend etwas abkühlen lassen. Das sehr kalte Öl aus dem Gefrierschrank nehmen und in 2 hohe Gläser füllen. Nun das noch flüssige Heidelbeergelee mit einer Spritze aufziehen und tröpfchenweise abwechselnd in die Gläser mit dem kalten Öl gleiten lassen. Wenn sich am Boden kleine Gelee-Kügelchen (Heidelbeer-Kaviar) gebildet haben, diese durch ein Sieb abgießen. Das Öl auffangen. Die Kügelchen unter fließendem Wasser abspülen und in das vorbereitete Fondant-Schälchen geben. Abschließend den Fisch mit dem Heidelbeer-Kaviar-Schälchen dekorieren

Der Clip zum Rezept:
Undercover-Gemüse: Die süße Zucchini-Torte

Undercover-Gemüse: Die süße Zucchini-Torte

  • Video
  • 07:36 Min
  • Ab 6
Weitere Rezepte aus der Sendung:

© 2024 Seven.One Entertainment Group