Anzeige
Rezept aus "Das große Backen" Staffel 10

Diese Kühlschrank-Torte ist prallvoll mit Himbeeren gefüllt!

Red Velvet Cake mit Frosting, Himbeersauce, frischen Himbeeren und Himbeer-Crunch
Red Velvet Cake mit Frosting, Himbeersauce, frischen Himbeeren und Himbeer-Crunch© SAT.1/Claudius Pflug

Der Red Velvet Cake ist voll im Trend! Stefanie verarbeitet diesen in einer realistischen 3D-Torte, welche Stefanie neben dem Kühlschrank aus dem Backzelt bei "Das große Backen" 2022 zeigt. Dieser rosa Kühlschrank ist auch von innen ganz pink - denn er ist mit Himbeeren, Himbeersuce und Himbeer-Cruch gefüllt.  

Anzeige

Zutaten für 12 Portionen

Für den Red Velvet Cake

115 g

Butter

125 ml

Öl

225 g

Zucker

3

Eier

250 ml

Buttermilch

2 TL

Weißweinessig

1 TL

Lebensmittelfarbe, rot

300 g

Mehl

2 TL

Backpulver

1 TL

Natron

1 Prise

Salz

1

Vanilleschote

8 g

Backkakao

Für das Frosting

2

Vanilleschoten

225 g

Puderzucker

375 g

Butter

600 g

Frischkäse

Für die Minz-Tränke

3 Zweige

frische Minze

150 g

Zucker

150 g

Wasser

Für die Swiss-Meringue-Buttercreme

10

Eiweiß

300 g

Zucker

500 g

Butter, zimmerwarm

Für die Himbeersauce

400 g

Himbeeren (TK)

50 g

Gelierzucker 2:1

1 handvoll

gehackte Minze

Für den Himbeer-Crunch

50 g

Himbeer-Knusperperlen

125 g

gefriergetrocknete Himbeeren mit weißer Schokolade ummantelt

Für die Fruchteinlage

250 g

frische Himbeeren

Für die Dekoration

1,5 kg

Fondant, rosa

50 g

Fondant, weiß

50 g

Fondant, dunkelrot

50 g

Fondant, braun

20 g

Fondant, gelb

150 g

Fondant, hellrosa/beige

20 g

Fondant, dunkelbraun

Perlmuttspray

Fotos auf Fondantpapier

Lebensmittelfarbe: schwarz, blau, silber

Motivtorte rosa Kühlschrank: Rezept und Zubereitung

  • Zubereitungszeit: 130 Minuten
  • Backzeit: 25 Minuten
  • Gesamtzeit: 155 Minuten
  • Temperatur: 170 °C Umluft
  • Backform: 1x Backblech

  1. Schritt 1 / 8

    Zubereitung des Red Velvet Cakes: Den Ofen vorheizen. Zuerst Butter, Öl und Zucker cremig rühren. Dann die Eier hinzufügen. Buttermilch, Weißweinessig und rote Lebensmittelfarbe zusammen in einer separaten Schüssel verrühren. Anschließend das Mehl, Backpulver, Natron, Salz, Vanillemark und Kakaopulver sieben und zu der Eimasse hinzufügen. Dann die Buttermilch-Masse dazugeben. Nur kurz verrühren. Jetzt das Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen. Den Boden backen und anschließend auskühlen lassen.

  2. Schritt 2 / 8

    Für das Frosting: Das Mark aus den Vanilleschoten schaben. Puderzucker sieben und mit der Butter hell aufschlagen. Den Frischkäse mit dem Vanillemark dazugeben und cremig rühren.

  3. Schritt 3 / 8

    Für die Minz-Tränke: Die Minze hacken. Zucker, Wasser und gehackte Minze aufkochen lassen, bis es dickflüssig ist. Die Flüssigkeit sieben, um die Minze zu entfernen.

  4. Schritt 4 / 8

    Für die Swiss-Meringue-Buttercreme: Eiweiß mit Zucker über dem Wasserbad auf 60 °C erhitzen, sodass der Zucker sich auflöst. Die Eiweiß-Zucker-Masse auf höchster Stufe ca. 10-15 Minuten kaltschlagen, danach stückchenweise die Butter hinzugeben, bis sie cremig ist.

  5. Schritt 5 / 8

    Für die Himbeersauce: Die Himbeeren auftauen. Anschließend mit Gelierzucker zum Kochen bringen und kochen lassen, bis die Masse etwas eindickt. Die feingehackte Minze einrühren und die Sauce abkühlen lassen.

  6. Schritt 6 / 8

    Für den Himbeer-Crunch: Himbeeren mit weißer Schokolade ummantelt klein hacken. Himbeer-Knusperperlen bereitstellen.

  7. Schritt 7 / 8

    Fertigstellung: Aus dem Red Velvet Cake 8 Böden à 10x12 cm schneiden. Ein Cakeboard mit etwas Buttercreme bestreichen und den ersten Boden draufsetzen. Den Boden mit der Tränke bepinseln und einen Rand aus Buttercreme spritzen. Frosting einfüllen und mit Himbeersauce bedecken. Bei der weiteren Schichtung sämtliche weitere Böden jeweils auch tränken und mit einem Buttercremerand sowie einer Schicht Frosting versehen. Auf diese Basis bei der zweiten Schicht anschließend Himbeer-Knusperperlen, bei der dritten Schicht frische Himbeeren und bei der vierten Schicht Himbeersauce verteilen. Bei der fünften Schicht die kleingehackten Himbeeren mit Schokolade über das Frosting geben. Bei der sechsten Schicht wieder frische Himbeeren und bei der letzten Schicht Himbeersauce dazugeben. Mit dem achten Boden abschließen und die Torte kühlstellen. Anschließend die oberen Ecken mit einem Messer abrunden. Dann die ganze Torte mit Buttercreme einstreichen und wieder kühl stellen.

  8. Schritt 8 / 8

    Dekorieren: Rosa Fondant ausrollen und die gekühlte Torte damit eindecken. Einkerbungen ritzen, sodass Gefrierfach und Kühlschranktür erkennbar sind. Zwei Griffe aus weißem Fondant formen und Silber anmalen. Die Torte mit dem Perlmuttspray einsprühen und die Griffe anbringen. Die Fondantfotos auf der Torte platzieren. Eine Frauenmould auspudern, 2 Schaschlickspieße in die Beine legen und hellrosa/beigen Fondant hineindrücken. Kurz tiefkühlen, damit man die Körperteile gut aus der Form bekommt. Jetzt den Körper zusammensetzen. Aus braunem Fondant Haare modellieren und mit blauer und schwarzer Farbe die Augen aufmalen. Weißen Fondant ausrollen und Blumen ausstechen. Rosa Fondant ausrollen und die Blumen draufsetzen. Noch einmal drüber rollen und zu einem Kleid zuschneiden. Jetzt mit Zuckerkleber an der Frauenfigur ankleben. Aus dunkelrotem Fondant eine Schürze modellieren und ebenfalls auf die Figur kleben. Aus weißem Fondant Schuhe an die Füße modellieren. Aus braunem Fondant einen Gugelhupf formen und mit Baisertupfen aus weißem Fondant und Zuckerperlen verzieren. Aus etwas weißem und gelbem Fondant zerbrochene Eier modellieren. Die Deko-Elemente auf und um die Torte platzieren.

Der Clip zum Rezept:
Landscape Clean
Clip

Die letzte Verkostung der Jubiläumtorte: Jetzt hängt alles an der Jury!

Die Jury hat zwei tolle Jubiläumstorten vor sich. Sowohl Christa als auch Raheem sind talentierte Hobby-Bäcker:innen, die ihr ganzes Herzblut in die Torten gesteckt haben. Wer kann das Rennen für sich entscheiden und nach dem goldenen Cupcake greifen?
  • 09:59 Min
  • Ab 6
Sat1 logo

© 2023 Seven.One Entertainment Group