Anzeige
Rezept aus "Das große Backen" Staffel 10

Motivtorte Tukan

  • Aktualisiert: 24.07.2023
  • 16:37 Uhr
Kokosbiskuit mit Quark-Sahnecreme, Mango-Maracuja-Kompott, Hibiskusblüten-Gelee und Kokos-Crunch
Kokosbiskuit mit Quark-Sahnecreme, Mango-Maracuja-Kompott, Hibiskusblüten-Gelee und Kokos-Crunch© SAT.1/Claudius Pflug

Zutaten für 12 Portionen

Anzeige
Für den Kokosbiskuit

70g

Kokosraspeln

8

Eier

240g

Zucker

240g

Mehl

2,5 TL

Backpulver

Für das Hibiskusblüten-Gelee

1Glas

Hibiskusblüten in Sirup

100 ml

Wasser

1 Packung

Agartine

Für die Tränke

100ml

weißer Rum

100g

Zucker

Für das Mango-Maracuja-Kompott

2

frische Mangos

3

frische Maracujas

1Schote

Tahiti Vanille

150ml

Maracujasaft

4EL

Gelierzucker 2:1

Für die Quark-Sahnecreme

400 g

Sahne

2EL

Vanillezucker

2 Päckchen

Sofortgelatine

250g

Mascarpone

1Schote

Tahiti Vanille

300g

Quark

Für die Kondensmilch-Buttercreme

750g

Butter, zimmerwarm

250g

Puderzucker

400g

gezuckerte Kondensmilch

Lebensmittelfarbe: gelb, grün, blau, rot, schwarz, weiß, orange

Für den Kokos-Crunch

10

Kokospralinen

Für die Dekoration

8Blätter

DIN A4 Wafer Paper

etwas

Blumendraht

Lebensmittelgelfarbe: rot, grün, gelb

50g

Fondant, braun

20g

Fondant, gelb

100g

Blütenpaste

250g

Fondant, grün

Puderfarben: pink, gelb

Zuckerperlen, gelb

Anzeige

Motivtorte Tukan: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 145 Min
  • Zubereitungszeit 25 Min
  • Gesamtzeit 170 Min
  • Temperatur: 180 °C Ober-/Unterhitze
  • Backform: 2x PME Formen Ø 20 cm

  1. Schritt 1 / 9

    Für den Kokosbiskuit: Den Ofen vorheizen. Kokosraspeln in einer beschichteten Pfanne kurz anrösten, bis sie goldgelb sind. Eier und Zucker 10 Minuten cremig schlagen. Mehl und Backpulver mischen und gemeinsam mit den Kokosraspeln vorsichtig in 3 Portionen unter den Teig heben. Den Boden der PME Formen mit einem Backpapier belegen, den Teig einfüllen und 25 Minuten backen. Abkühlen lassen, und jeweils ein Mal durchschneiden, sodass insgesamt 4 Böden entstehen.

  2. Schritt 2 / 9

    Für das Hibiskusblüten-Gelee: Die Hibiskusblüten inklusive Sirup und Wasser in einen Topf geben und aufkochen, Agartine mit einem Schneebesen einrühren und mindestens eine Minute kochen lassen. Das Hibiskusblütengelee in eine runde Form (18 cm) füllen und kühlstellen

  3. Schritt 3 / 9

    Für die Tränke: Weißen Rum und Zucker aufkochen lassen, bis ein Sirup entsteht. Zum Abkühlen beiseitestellen.

  4. Schritt 4 / 9

    Für das Mango-Maracuja-Kompott: Die Mangos schälen und in Würfel schneiden. Die Maracujas halbieren und das Mark herauskratzen. Nun die Tahiti Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark entnehmen. Frucht und Vanille in einen Topf geben, den Maracujasaft und Gelierzucker hinzufügen und aufkochen lassen. Danach die Temperatur herunterschalten und weitere 10 Minuten köcheln lassen, bis die Konsistenz dicker geworden ist. Zum Abkühlen in den Kühlschrank geben.

  5. Schritt 5 / 9

    Für die Quark-Sahnecreme: Sahne mit Vanillezucker und Sofortgelatine kurz auf niedrigster Stufe anschlagen, Mascarpone hinzufügen und auf höchster Stufe alles steif schlagen. Vanilleschote auskratzen und das Mark mit dem Quark zugeben und langsam weiterrühren, bis alles cremig ist.

  6. Schritt 6 / 9

    Für die Kondensmilch-Buttercreme: Die Butter 10 Minuten aufschlagen, gesiebten Puderzucker hinzufügen und 5 Minuten weiterschlagen. Jetzt die Kondensmilch in einem dünnen Strahl langsam hinzufügen und ca. 10 Minuten weiterschlagen, bis die Buttercreme cremig ist. Die Hälfte der Buttercreme in gelb, grün, blau, rot, schwarz, weiß und orange einfärben und für die Dekoration beiseitestellen.

  7. Schritt 7 / 9

    Für den Kokos-Crunch: Die Kokospralinen in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Löffel zerkleinern.

  8. Schritt 8 / 9

    Für die Fertigstellung: Ein Cakeboard mit etwas Kondensmilch-Buttercreme bestreichen und den ersten Boden draufsetzen. Den Boden mit der Tränke bepinseln und einen Rand aus Buttercreme spritzen. Innen eine Schicht des Mango-Maracuja-Kompotts einfüllen. Darauf Quark-Sahnecreme verteilen und glattstreichen. Den zweiten Boden aufsetzen und tränken. Einen Rand aus Buttercreme spritzen und den Boden innen mit Quark-Sahnecreme bedecken. Darauf einen Spiegel aus Hibiskusblüten-Gelee setzen und mit einer weiteren Schicht Quark-Sahnecreme bedecken. Den nächsten Boden draufsetzen und tränken. Einen Buttercreme-Rand spritzen und den Boden innen mit Mango-Maracuja-Kompott füllen. Etwas Quark-Sahnecreme mit dem Kokos-Crunch vermengen und über das Kompott schichten. Abschließend den letzten Boden daraufsetzen. Jetzt den Tortenrand mit Backpapier ummanteln und einen hohen Tortenring herumspannen. Die Torte kühlstellen. Den Tortenring entfernen und die Torte komplett mit KondensmilchButtercreme einstreichen. Die Torte erneut kühlstellen.

  9. Schritt 9 / 9

    Für die Dekoration: 4 Blätter Wafer Paper nebeneinanderlegen und mit Wasser besprühen. 8 Blumendrähte oben etwas biegen und jeweils 2 auf jedes Wafer Paper legen. Nun auf jedes Blatt noch ein weiteres Blatt Wafer Paper festdrücken. Etwas trocknen lassen und anschließend zu Blattformen zurechtschneiden. Mit grüner und gelber Gelfarbe sowie etwas Wasser die Blätter anmalen. Trocknen lassen und auf der Torte platzieren. Mit bunter Buttercreme einen Tukan an der Torte aufspachteln. Auf der anderen Seite der Torte einen Kakadu aufspachteln. Aus braunem Fondant 2 Äste formen, unter den Vögeln anbringen und mit grüner Buttercreme Blätter daran spritzen. Für die Blüte eine dünne Rolle aus gelbem Fondant formen und auf Blumendraht spießen. Oben an den Seiten drei Mal eindrücken, sodass der Blütenstempel entsteht. Den Stempel gelb abpudern. Aus Blumendrähten und rot eingefärbter Blütenpaste die Blätter formen und trocknen lassen. Alle Blätter mit Floristenband an den Stempel binden. Die Blätter pink abpudern und alles zusammen oben auf die Torte setzen. Aus grünem Fondant Blätter formen und rund um die Torte anbringen. Mit grüner und bunter Buttercreme Akzente und Blumen setzen. Kleine gelbe Zuckerperlen in die Blumen setzen.

Der Clip zum Rezept:
Undercover-Gemüse: Die süße Zucchini-Torte

Undercover-Gemüse: Die süße Zucchini-Torte

  • Video
  • 07:36 Min
  • Ab 6
Weitere Rezepte aus der Sendung:

© 2024 Seven.One Entertainment Group