Anzeige
Rezept aus "Das große Backen" Staffel 10

Die köstlichste Backinsel weit und breit!

Biskuit mit Lemon Curd, Frischkäse-Frosting, Walnuss-Crunch und weißer Schoko-Buttercreme
Biskuit mit Lemon Curd, Frischkäse-Frosting, Walnuss-Crunch und weißer Schoko-Buttercreme© SAT.1/Claudius Pflug

Hier ist Feingefühl gefragt! In der fünften Folge von "Das große Backen" mussten die Hobby-Bäcker:innen Gegenstände aus dem Backzelt realistisch nachbacken - für welchen sie sich entscheiden, war allen Kandidat:innen selbst überlassen. Caterina hat sich für die rosa Backinsel entschieden und diese mit einem Auge fürs Detail hergestellt.

Anzeige

Zutaten für 12 Portionen

Für den Biskuit

6

Eier

6 EL

heißes Wasser

263 g

Zucker

1,5 Päckchen

Vanillinzucker

1,5 Päckchen

Zitronenabrieb

40 g

Butter

188 g

Mehl

1,5 TL

Backpulver

113 g

Speisestärke

Für das Lemon Curd

135 g

Zucker

1,5 EL

Speisestärke

2

Ei

3

Eigelb

1,5 TL

Vanilleextrakt

120 ml

Zitronensaft

180 g

Butter, kalt

Für das Frischkäse-Frosting

315 g

Frischkäse

240 g

Mascarpone

53 g

Zucker

3 Päckchen

Vanillinzucker

1,5 TL

Vanilleextrakt

4

Vanilleschoten (Mark)

225 g

Schlagsahne, kalt

Für den Walnuss-Crunch

300 g

Walnüsse

150 g

Zucker

100 ml

Wasser

Für die Limoncello-Tränke

300 ml

Limoncello

1

Zitrone (Abrieb )

4

Vanilleschoten (Schale)

Für die weiße Schoko-Buttercreme

600 g

weiße Schokolade

450 g

Butter

Für die Dekoration

300 g

Fondant, rosa

150 g

Fondant, hellbraun

100 g

Fondant, hellgrün

150 g

Fondant, weiß

30 g

Fondant, hellblau

30 g

Fondant, schwarz

Puderfarbe, silber

Rosa Miniatur-Backinsel: Rezept und Zubereitung

  • Zubereitungszeit: 120 Minuten
  • Backzeit: 30 Minuten
  • Gesamtzeit: 150 Minuten
  • Temperatur: 175 °C Ober-/ Unterhitze 
  • Backform: 1x Backrahmen verstellbar auf 25x20cm

  1. Schritt 1 / 8

    Zubereitung des Biskuits: Den Backofen vorheizen und den Backrahmen mit Backpapier einschlagen. Die Eier trennen. Eigelb und Wasser zu einem dicken Schaum aufschlagen. Nun das Eiweiß steif schlagen. Zucker, Vanillinzucker und Zitronenabrieb mischen. Davon 1 EL zum Eiweiß geben und weiter steif schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Den restlichen Zucker nach und nach in die Eigelb-Masse geben und rühren, bis er sich auflöst. Anschließend die Butter hinzugeben und verrühren. Den Eischnee auf die Eigelb-Masse häufen. Mehl, Backpulver und Speisestärke darüber geben und alles vorsichtig unterheben. Den Teig in die Backform geben und backen.

  2. Schritt 2 / 8

    Für das Lemon Curd: Zucker, Speisestärke, Eier und Eigelb in eine Schüssel geben und glattrühren. Vanilleextrakt und Zitronensaft dazugeben und verrühren. Dann die Masse über einem Wasserbad hellgelb aufschlagen. Anschließend alles in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze unter Rühren erhitzen, bis ein Pudding entsteht. Jetzt den Topf vom Herd nehmen und die Butter stückchenweise hinzugeben. Die Masse cremig pürieren, bis sie glänzt. Nun das Lemon Curd mit Frischhaltefolie abdecken und bis zur weiteren Verarbeitung kaltstellen.

  3. Schritt 3 / 8

    Für das Frischkäse-Frosting: Frischkäse, Mascarpone, Zucker, Vanillinzucker, Vanilleextrakt und das Mark der Vanilleschoten auf mittlerer Stufe aufschlagen. Die ausgekratzten Vanilleschoten für die Tränke beiseitelegen. Schlagsahne steif schlagen, zur Frischkäse-Mischung geben und noch einmal verrühren. Das Frosting in einen Spritzbeutel geben und kaltstellen.

  4. Schritt 4 / 8

    Für den Walnuss-Crunch: Walnüsse grob hacken. Zucker und Wasser in einer Pfanne aufkochen. Anschließend die gehackten Walnüsse hinzugeben und karamellisieren. Die Masse auf ein Backpapier verteilen und auskühlen lassen.

  5. Schritt 5 / 8

    Für die Limoncello-Tränke: Den Limoncello zusammen mit dem Zitronenabrieb und den ausgekratzten Vanilleschoten des Frischkäse-Frostings in einen Topf geben und alles erwärmen, aber nicht kochen. Anschließend die Vanilleschoten entfernen und die Tränke zur Seite stellen.

  6. Schritt 6 / 8

    Für die weiße Schoko-Buttercreme: Die weiße Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Währenddessen separat die Butter schaumig aufschlagen, bis sie weiß ist. Dann die Schokolade kurz kaltstellen, bis sie Zimmertemperatur erreicht hat. Die abgekühlte Schokolade unter die Butter rühren.

  7. Schritt 7 / 8

    Fertigstellung: Die Böden jeweils einmal waagrecht sowie senkrecht durchschneiden, sodass man vier Böden à 25x10 cm erhält. Den ersten Boden auf die Tortenplatte setzen. Eine äußere Bahn mit dem Frischkäse-Frosting aufdressieren und in die Innenfläche das Lemon Curd verteilen. Nun den nächsten Boden aufsetzen, den gesamten Boden mit Frischkäse-Frosting bedecken und mit den karamellisierten Walnüssen vollständig belegen. So fortfahren, bis die Böden aufgebraucht sind. Anschließend die Torte kaltstellen. Die Torte von allen Seiten mit der weißen Schoko-Buttercreme einstreichen und erneut kaltstellen.

  8. Schritt 8 / 8

    Dekorieren: Nach der Kühlzeit die Torte außen mit rosa und oben mit hellbraunem Fondant sauber eindecken. Aus dem grünen Fondant die Küchenmaschine, den Becher und das Handtuch modellieren. Das Waschbecken aus weißem und den Wasserkocher aus blauem Fondant formen. Aus dem schwarzen Fondant die Herdplatte und den Ofen modellieren. Die Törtchen aus rosa und weißem und die Backhandschuhe aus rosa Fondant formen. Aus dem restlichen rosa, weißen und braunen Fondant Backutensilien für den Becher herstellen. Die Rührschüssel aus weißem Fondant modellieren und Details der Backausstattung mit der silbernen Puderfarbe malen. Abschließend alle Fondant-Elemente auf der Torte platzieren.

Der Clip zum Rezept:
Landscape Clean
Clip

Die letzte Verkostung der Jubiläumtorte: Jetzt hängt alles an der Jury!

Die Jury hat zwei tolle Jubiläumstorten vor sich. Sowohl Christa als auch Raheem sind talentierte Hobby-Bäcker:innen, die ihr ganzes Herzblut in die Torten gesteckt haben. Wer kann das Rennen für sich entscheiden und nach dem goldenen Cupcake greifen?
  • 09:59 Min
  • Ab 6
Sat1 logo

© 2023 Seven.One Entertainment Group