Anzeige
Rezept aus "Das große Backen" Staffel 10

Diese Strandparty-Torte schmeckt nach Urlaub

  • Aktualisiert: 24.07.2023
  • 16:58 Uhr
Schoko-Orangenboden mit Kirschkonfitüre und Kirschwasser-Sahne
Schoko-Orangenboden mit Kirschkonfitüre und Kirschwasser-Sahne© SAT.1/Claudius Pflug

Zutaten für 12 Portionen

Anzeige
Für den Schoko-Orangenboden

8

Eier , Größe M

1TL

Vanilleextrakt

300g

Zucker

100g

Butter

340g

Mehl

50g

Kakaopulver

10g

Backpulver

10g

Kardamom, gemahlen

4g

Natron

2

Orangen (Abrieb und Saft)

Für die Kirschkonfitüre

550g

süße Kirschen (Glas)

350ml

Kirschsaft (Glas)

100g

Zucker

1

Vanilleschote

45g

Speisestärke

100ml

Kirschwasser

Für die Kirschwasse-Sahne

900g

Schlagsahne

200g

Puderzucker

6Päckchen

Sahnesteif

7g

Kardamom, gemahlen

100ml

Kirschwasser

Für die Swiss Meringue Buttercreme

315g

Zucker

8

Eiweiß (ca. 240 g)

1Fläschchen

Vanillearoma

800g

Butter, zimmerwarm

Für die Orangen-Tränke

2

Orangen (Saft)

Für die Schokospäne

100g

Zartbitter-Schokoraspel

Für die Dekoration

etwas

Lebensmittelfarbe: blau, hellbraun, weiß

60g

Fondant, grün

50g

Fondant: braun, hellbraun, rot, weiß

10g

Fondant, gelb

Anzeige

Strandparty-Torte: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 120 Min
  • Zubereitungszeit 30 Min
  • Gesamtzeit 150 Min
  • Temperatur: 170 °C Umluft
  • Backform: 2x PME Backform Ø 20 cm

  1. Schritt 1 / 6

    Zubereitung des Schoko-Orangenbodens: Zuerst den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen und die Backformen mit Backspray einsprühen. Die Eier mit dem Vanilleextrakt aufschlagen, den Zucker nach und nach dazugeben und für ca. 10-12 Minuten verrühren. Die Butter schmelzen. Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Kardamom und Natron mischen und sieben. Danach zusammen mit dem Orangenabrieb in drei Etappen zu der Ei-Zucker-Masse geben und verrühren. Die Butter und den Saft der Orangen dazugeben und alles verrühren. Den Teig in die Backformen geben und in den Backofen schieben. Dann auf 170 °C Umluft umstellen und backen. Den gebackenen Kuchen aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.

  2. Schritt 2 / 6

    Für die Kirschkonfitüre: Zuerst die Kirschen aus dem Glas in ein Sieb geben und den Saft auffangen. Als Nächstes die Kirschen mit dem Zucker, der ausgekratzten Vanilleschote und dem Vanillemark in einen Topf geben und auf mittlere Hitze ca. 12 Minuten kochen. Die Vanilleschote entfernen. Danach 350 ml des Kirschsafts aus dem Glas mit der Speisestärke verrühren und in den Topf dazugeben. Nun weiterrühren, bis die Masse fest wird. Dann vom Herd runternehmen, das Kirschwasser dazugeben und nochmals kräftig umrühren. Mit Folie abdecken und abkühlen lassen.

  3. Schritt 3 / 6

    Für die Kirschwasser-Sahne: Die Schlagsahne mit Puderzucker, Sahnesteif und Kardamom steifschlagen. Abschließend das Kirschwasser dazugeben und unterrühren.

  4. Schritt 4 / 6

    Für die Swiss Meringue Buttercreme: Den Zucker, Eiweiß und Vanillearoma zusammen über einem Wasserbad bis 70 °C erhitzen. Dann auf höchster Stufe ca. 13-15 Minuten aufschlagen, bis die Masse auf Zimmertemperatur temperiert ist. Anschließend die Butter nach und nach dazugeben und weitere 5 Minuten aufschlagen.

  5. Schritt 5 / 6

    Fertigstellung: Zuerst die beiden Kuchenböden in jeweils drei Teile schneiden. Den ersten Boden mit Orangensaft tränken und die Kirschkonfitüre darauf verteilen. Außen einen ca. 1,5 cm hohen Buttercreme-Rand auftragen und dann die Kirschwasser-Sahne in der Mitte verteilen. Die Zartbitter-Schokoraspeln darüber streuen. Die nächsten Böden in derselben Weise schichten und mit dem sechsten Boden als Deckel abschließen. Anschließend kühlen. Die Torte nun von außen mit der Swiss Meringue Buttercreme glatt einstreichen und noch einmal kühlen.

  6. Schritt 6 / 6

    Dekorieren: Einen Teil der Buttercreme blau, einen Teil hellbraun und einen weiteren kleinen Teil weiß einfärben. Backpapier in ungleichmäßiger Form zuschneiden, sodass die Schnittkante die Linie beschreibt, an der das Wasser auf den Strand trifft. Die eingestrichene Torte zur Hälfte damit bedecken und den unbedeckten Teil mit der hellbraunen Buttercreme einstreichen. Die Torte 15-20 Minuten im Tiefkühler kühlstellen und anschließend noch einmal über die Buttercreme streichen, um verschiedene sandfarbene Töne zu bilden. Das Backpapier entfernen und mit der blauen Buttercreme das Wasser aufstreichen. Dabei ungleichmäßig streichen, um Wellen zu kreieren. Die weiße Buttercreme als Schaum auf die Wellen und die Brandung auftragen. Die Grundform einer Palme samt Stamm und Blättern aus Draht formen und den Stamm mit braunem Fondant eindecken. Aus grünem Fondant Palmenblätter mit einer Schablone modellieren und auf dem Draht befestigen. Die Palme auf der Torte platzieren. Aus rotem, grünem und gelbem Fondant ein Surfboard modellieren und an der Seite der Torte befestigen. Mit Hilfe von Silikonformen Muscheln und Seepferdchen aus verschiedenfarbigem Fondant (weiß, hellbraun, orange) modellieren. Die Farben hier teilweise auch miteinander marmorieren. Die Figuren rund um die Torte anbringen. Aus weißem und rotem Fondant nun noch einen Rettungsring modellieren und auf der Torte am Strand platzieren.

Der Clip zum Rezept:
Undercover-Gemüse: Die süße Zucchini-Torte

Undercover-Gemüse: Die süße Zucchini-Torte

  • Video
  • 07:36 Min
  • Ab 6
Weitere Rezepte aus der Sendung:

© 2024 Seven.One Entertainment Group