Anzeige
Mittwoch - 22.11.2023

Die guten Nachrichten des Tages

  • Veröffentlicht: 22.11.2023
  • 05:00 Uhr
  • Melissa Fidan
Morgen, am 23. November, ist Tag des Espressos!
Morgen, am 23. November, ist Tag des Espressos!© Adobe Stock

Der Tag des Espressos: Kaffee macht glücklich

Anzeige

Morgen, am 23. November, wird weltweit der Tag des Espressos gefeiert – ein Anlass, der jeden Kaffeeliebhaber begeistern lässt. Dieser Tag soll dazu dienen, dem einzigartigen Aroma und intensiven Geschmack des Espressos zu würdigen. Der Espresso, ein kleines, aber intensives Getränk, erfordert eine Zubereitung mit viel Präzision und Leidenschaft. Angefangen bei der Auswahl der Bohnen bis hin zur perfekten Extraktion.

Anzeige
Kaffeebohnen im Test
News

Hier kommen Kaffee-Liebhaber:innen auf ihre Kosten

Stiftung Warentest: Diese Kaffeebohnen vom Discounter schneiden am besten ab

Schon der aromatische Duft von Kaffee lässt wohl bei einigen das Herz höherschlagen. Bei einem täglichen Kaffeekonsum können sich die Kosten der Bohnen allerdings schnell läppern. Stiftung Warentest hat 21 Espresso- und Caffè-Crema-Bohnen getestet und ein erfreuliches Urteil für Sparfüchse gefällt. Erfahre hier, welche günstigen Produkte überraschenderweise überzeugen!

  • 23.07.2024
  • 17:43 Uhr

Mehrere Studien zeigen, dass der Espresso nicht nur sehr gut schmeckt, sondern auch glücklich machen kann. Koffein regt nämlich  die Produktion von Dopamin an, dem sogenannten Glückshormon. Diese Erkenntnis unterstreicht nicht nur den aromatischen Genuss von Espresso, sondern auch die positiven Auswirkungen auf die Stimmung.

Der heutige Tag des Espressos soll die Gelegenheit sein, die vielfältige Welt dieses Heißgetränks zu erkunden und dabei die Glücksmomente zu genießen, die mit einer Tasse Espresso einhergehen. Ganz egal, ob pur oder als Basis für andere Kaffeegetränke wie Cappuccino oder Latte Macchiato.

Anzeige

Über 38.000 Registrierungen für Stammzellenspenden

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf haben mit ihrer Schatzsuche deutschlandweit für Aufsehen gesorgt. In einem versteckten Koffer lag eine Million Euro, und der glückliche Finder Tobias ist nun ein Millionär.

Doch die Schatzsuche hatte einen tieferen Grund. Joko und Klaas riefen im Rahmen von Rätseln zur Stammzellspende bei der DKMS auf. Bei 10.000 Neuregistrierungen haben sie versprochen, den Code für den Geldkoffer ohne Rätsel zu enthüllen.

Innerhalb von nur 24 Stunden wurde das Ziel nicht nur erreicht, sondern sogar übertroffen – mehr als 38.000 Menschen haben sich mittlerweile für eine Stammzellenspende registriert.

Die Aktion bringt Hoffnung für Blutkrebs-Betroffene, da neue Spender:innen lebensrettend sein können. Joko und Klaas bedanken sich bei allen Teilnehmenden und ermutigen dazu, sich weiterhin zu registrieren.

Über www.dkms.de/schatzsuche kann das Registrierungsset angefordert und damit eine Chance auf Heilung für Menschen in Not geschenkt werden.

Anzeige
Mehr zum Thema Knochenmarkspende:
Anzeige

Erste Frau wird Co-Trainerin in der Bundesliga

Die Bundesliga macht einen bedeutenden Schritt Richtung Gleichberechtigung und Vielfalt, indem Marie-Louise Eta als erste Frau die Position der Co-Trainerin bei Union Berlin übernimmt. Diese wegweisende Entscheidung öffnet neue Türen für Frauen im Trainerbereich und betont, dass Leidenschaft und Fachkompetenz unabhängig vom Geschlecht entscheidend sind.

Die neue Trainerin bringt beeindruckende Erfahrung und Fachkenntnisse mit, und ihre Ernennung ist nicht nur ein persönlicher Erfolg, sondern ein inspirierender Punkt für Frauen im Fußballsport.

Die Bundesliga feiert diesen historischen Moment als Schritt zu einer inklusiveren und diverseren Zukunft im Profifußball. Alle Fans können sich auf eine aufregende und inklusive Ära in der Bundesliga freuen.

Anzeige
Mehr gute News
 PFAS-Vorschrift: Neuseeland verbietet das Ewigkeitsgift bald in Kosmetika.
News

Good News: Neuseeland verbietet PFAS in Kosmetika

  • 07.02.2024
  • 14:11 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group