Anzeige
Risiko für Demenz reduzieren

Brainfood: Diese leckeren Lebensmittel sind super für unser Gehirn

  • Aktualisiert: 28.02.2024
  • 12:20 Uhr
  • Nina Brundobler
Welche Lebensmittel sind gut fürs Gehirn? Die hohen Kalium- und Magnesiumwerte der Zitrone und Folsäure aus Blattgemüse halten uns gesund.
Welche Lebensmittel sind gut fürs Gehirn? Die hohen Kalium- und Magnesiumwerte der Zitrone und Folsäure aus Blattgemüse halten uns gesund.© Vorda Berge - stock.adobe.com

Unser Gehirn ist das zentrale Steuerungszentrum unseres Körpers. Und wie jedes andere Organ benötigt es die richtigen Nährstoffe, um optimal zu funktionieren. Die Verbindung zwischen Ernährung und geistiger Leistungsfähigkeit ist schon lange Gegenstand wissenschaftlicher Untersuchungen - gerade in der Demenzforschung. Hier gibt's Lebensmittel und Rezepte die dazu beitragen können, dein Gehirn fit zu halten.

Anzeige

1. Fettreiche Fische: Omega-3-Fettsäuren für die Denkleistung

Fettreiche Fische wie Lachs, Makrele und Hering sind reich an Omega-3-Fettsäuren. Diese essenziellen Fettsäuren sind entscheidend für die Struktur und Funktion von Gehirnzellen. Insbesondere die Omega-3-Fettsäure DHA und EPA sind wichtige Bausteine für die Zellmembranen im Gehirn. Studien haben gezeigt, dass eine ausreichende Zufuhr von Omega-3-Fettsäuren mit einer verbesserten kognitiven Funktion und einem geringeren Risiko für altersbedingte kognitive Beeinträchtigungen verbunden ist.

Anzeige
Anzeige
Seelachs mit Zitrone auf Gemüse
Rezept

FRISCH UND EINFACH

Seelachs mit Zitrone auf buntem Gemüse

Du hast dir vorgenommen, dich gesünder zu ernähren? Das klappt super mit Fisch - und muss gar nicht kompliziert sein. Wir haben eine Variante mit Seelachs, die schnell und einfach, aber trotzdem gesund und lecker ist.

  • 09.02.2024
  • 18:30 Uhr

2. Beeren: Antioxidantien für ein gutes Gedächtnis

Beeren wie Blaubeeren, Erdbeeren und Himbeeren sind nicht nur köstlich, sondern auch reich an Antioxidantien. Die schützen unsere Zellen vor oxidativem Stress, der auch das Gehirn beeinträchtigen kann. Studien deuten darauf hin, dass der regelmäßige Verzehr von Beeren mit einer verbesserten Gedächtnisleistung und einem geringeren Rückgang der kognitiven Funktion im Alter in Verbindung stehen kann.

Anzeige

3. Nüsse und Samen: Energiequelle für das Gehirn

Schon mal bemerkt, dass das Innere einer Walnuss aussieht wie ein Gehirn? Wohl kein Zufall. Denn Nüsse und Samen sind ausgezeichnete Quellen für Vitamin E, das als leistungsstarkes Antioxidans bekannt ist. Mandeln, Walnüsse und Sonnenblumenkerne enthalten zudem Omega-3-Fettsäuren und andere Nährstoffe, die das Gehirn unterstützen. Eine Handvoll Nüsse als Snack kann dazu beitragen, die Energielevel zu stabilisieren und die Konzentration zu steigern.

Anzeige

4. Dunkle Schokolade: Gut für die Laune und das Gehirn

Gute Nachrichten für Schokoladenliebhaber! Dunkle Schokolade, insbesondere Sorten mit einem hohen Kakaoanteil, enthält Flavonoide, die die Durchblutung des Gehirns verbessern können. Der moderate Verzehr von dunkler Schokolade kann daher nicht nur die Stimmung heben, sondern auch die kognitive Funktion fördern.

Anzeige

5. Grünes Blattgemüse: Folsäure für ein fittes Gehirn

Spinat, Grünkohl und andere grüne Blattgemüse sind reich an Folsäure, einem B-Vitamin, das für die Bildung neuer Nervenzellen im Gehirn wichtig ist. Folsäuremangel wurde mit kognitiven Beeinträchtigungen in Verbindung gebracht, und der Verzehr von grünem Blattgemüse kann dazu beitragen, dem vorzubeugen.

Eine ausgewogene Ernährung, die reich an Omega-3-Fettsäuren, Antioxidantien, Vitaminen und Mineralstoffen ist, kann also die kognitive Funktion unterstützen und das Risiko für neurodegenerative Erkrankungen verringern.

Keine einzelne Lebensmittelgruppe allein ist die Lösung für eine optimale Gehirngesundheit ist. Vielmehr ist Vielfalt entscheidend: eine Ernährung, die eine breite Palette von Nährstoffen aus verschiedenen Lebensmittelgruppen bietet. Zusammen mit regelmäßiger Bewegung, ausreichend Schlaf, sozialen Kontakten und Stressmanagement kann eine gesunde Ernährung dazu beitragen, unser Gehirn lange fit und leistungsfähig zu halten.

Mehr Rezepte und Food-Themen
Wissenswertes zur Ernährung und Rezepte rund um die Keto-Diät
Artikel

Keto-Ernärhung: So gelingen dir kreative und einfache Rezepte für den ausgewogenen Genuss

  • 15.04.2024
  • 18:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group