The Voice Kids 2019

Mimi & Josefin sind "The Voice Kids" 2019! 

Im Finale setzen sich Mimi & Josefin gegen starke Gegnerinnen und Gegner durch und holen den Sieg für Team BossHoss. Mit den Performances von "Nothing Compares 2 U" und "One" haben Mimi & Josefin das Publikum von sich überzeugt und holten die meisten Stimmen im Zuschauervoting.

Du willst mehr von Mimi & Josefin sehen? Alle Auftritte des Talents gibt’s hier!

Nicht nur Mimi & Josefin haben im Finale abgeliefert, auch die Konkurrenz hat nicht geschlafen. Alle Performances aus der finalen Liveshow kannst du dir hier nochmal anschauen! 

Das waren die Coaches

In der siebten Staffel von "The Voice Kids" hat es einige Änderungen bei den Coaches gegeben – und eine Konstante. Neu war: Zum ersten Mal traten vier Coaching-Teams die Suche nach dem besten Nachwuchstalent Deutschlands an. Diese bestanden aus den "The Voice Kids"-Newcomern Stefanie Kloss von Silbermond sowie Alec Völkel und Sascha Vollmer von The BossHoss. Zusätzlich feierte Lena Meyer-Landrut nach drei Jahren Pause ihr Comeback bei "The Voice Kids". Das heißt auch, dass es 2019 zum ersten Mal zwei Frauenteams gab. Die Konstante: Titelverteidiger Mark Forster. Der Sänger mit den flotten Sprüchen nahm bereits zum fünften Mal als Coach auf dem roten Coaching-Sessel Platz.

Original Format von Talpa Content B.V.  

Logo Talpa

  Lizenziert von Talpa Distribution B.V.