Anzeige
Georgia erobert alle Herzen

"The Voice Kids" 2022: Georgia gewinnt im Finale und weint vor Freude

  • Veröffentlicht: 07.05.2022
  • 00:58
  • ng, mm
© SAT.1/André Kowalski

Die 11-jährige Georgia wird auf einem besonderen Weg zur Finalistin. Beim Community Ticket Voting wird sie von den Zuschauer:innen ins Finale gevotet. Auch da kann sie mit ihrer fantastischen Stimme am meisten von sich überzeugen.

Anzeige

Georgia ist die Gewinnerin von "The Voice Kids" 2022

Die 11-Jährige Georgia hat es geschafft! Im Finale bekommt sie die meisten Stimmen der Zuschauer:innen und gewinnt damit Staffel 10 von "The Voice Kids". Die Freudentränen fließen nur so und auch ihre Coaches Michi und Smudo sind überglücklich.

Georgia überzeugt mit einer Ballade des Kings of Rock and Roll

Für viele Musikfreunde gilt "Can ́t Help Falling In Love" von Elvis Presley als schönste Liebesballade der Welt. Der Song des Kings erreicht weltweit Nummer-1-Platzierungen und wurde von weit über 30 Künstlern gecovert, mitunter von Bob Dylan, Hall & Oates und U2. Daher gibt es bei einer Performance dieser Ballade sehr hochgesteckte Erwartungshaltungen von den Fans, doch Georgia erfüllte sie alle. Mit einem weißen Engels-Kleid und einer sanften Rock-Röhre, die stimmlich Engelchen und Teufelchen in sich vereint, brachte die Elfjährige alle Herzen im Studio zum Schmelzen und bekam als Belohnung Standing Ovations von allen Coaches und dem Publikum - und das völlig zurecht!  

Anzeige
Anzeige

Deshalb ist Georgia im Finale

Nachdem schon fast alle Hoffnung verloren war, schafft es Georgia (11) doch noch ins Finale von "The Voice Kids" 2022. Ohne Teilnahme an den Battles und Sing-Offs ist das normalerweise gar nicht möglich. Aber in der Jubiläumsstaffel gibt es einen Sonderfall: Vier Talente, die aufgrund von Quarantäneregeln die Battles verpasst haben, bekamen mit dem Community Ticket eine zweite Chance. Die Zuschauer konnten wählen zwischen Georgia, Maiara (13), Liv (14) und Nina M. (15).

Die Jüngste erhielt die meisten Stimmen und zieht dadurch direkt ins Finale ein. Georgia ergänzt damit Team Michi und Smudo, für das auch Vivien (15) und Nadia (11) am 6. Mai antreten.

Hier gibt es alle Finalist:innen im Überblick.

Georgia ist nicht bei den Battles dabei

Das Stimmwunder Georgia hat zwar bei den Blind Auditions alle vier Buzzer abgeräumt, aber kann leider trotzdem nicht an den Battles von "The Voice Kids" 2022 teilnehmen. Aufgrund der Quarantänebestimmungen kann sie leider nicht im Studio dabei sein. Team Michi und Smudo muss also auf die 11-Jährige verzichten.

Anzeige

Kommt Georgia mit dem Community Ticket ins Finale?

Normalerweise würde das Fehlen bei den Battles automatisch dazu führen, dass Georgia aus der Show ausscheidet. Aber in Pandemie-Zeiten sind die Umstände etwas anders als sonst, was zu besonderen Regeln in der Jubiläumsstaffel führt. Außer Georgia können auch drei andere Talente nicht an den Battles teilnehmen. Alle vier Mädchen bekommen dieses Jahr aber eine zweite Chance mit dem Voting für das Community Ticket. Zum ersten Mal dürfen die Zuschauer ein Talent direkt ins Finale wählen. Mehr Infos zum Community Ticket Voting gibt es hier.

Ob Georgia die meisten Stimmen der Zuschauer bekommt und so doch noch ins Finale einzieht, erfährst du in der Sing Off Folge am 29. April.

Georgias Stimme macht die Coaches in den Blind Auditions fassungslos

Bei den Blind Auditions von "The Voice Kids" 2022 performt Georgia den Klassiker "House Of The Rising Sun" von The Animals. Schon bei den ersten Tönen kommen Coaches und Zuschauer kaum aus dem Staunen heraus. Die kraftvolle, soulige Stimme des 11-jährigen Mädchens wird mit Standing Ovations belohnt. Sieh dir Georgias Auftritt hier noch einmal an:

Anzeige
Anzeige

Clip: Georgia "House of the Rising Sun"

Die Coaches geben alles für Georgia

Für Georgias starken Auftritt drehen sich alle Coaches um. "Du bist echt eine coole Socke", wirft Smudo als Erstes ein. Doch in welchem Team will Georgia in die Battles ziehen? Am liebsten singt die 11-Jährige Blues und Soul. Welcher der Coaches sie da wohl am besten unterstützen kann? Coach Alvaro gibt alles und versucht die Power-Stimme aus Bremerhaven mit einer eigenen Performance zu überzeugen. Auch Lena singt Georgia ein Ständchen. Überzeugen können sie aber Michi und Smudo mit einer mehr schlechten als rechten Interpretation vom Flohwalzer.

Georgia geht in das Team von Michi und Smudo. "Alvaro hat sehr gut gesungen, aber das war für mich schon von vornherein klar, dass ich zu Michi und Smudo geh, weil ich find die einfach cool", erklärt sie ihre Entscheidung.

"Georgia On My Mind" - Ihr liegt die Musik im Blut

Ihren Namen hat Georgia von dem Song "Georgia On My Mind" der Soul-Legende Ray Charles. Das sei der Lieblingssong von ihrem Papa. Selbst singt sie schon seit ihrem dritten Lebensjahr. Und darauf ist der Papa besonders stolz. "Öfter fließen dann auch die Tränen", lobt er seine talentierte Tochter.

Wenn die 11-Jährige nicht singt, geht sie ihrem anderen großen Hobby nach: dem Angeln. In Bremerhaven ist Georgia mit dem Angeln aufgewachsen und hat darin ihre große Leidenschaft entdeckt. Mit ihrer Familie geht sie regelmäßig erfolgreich zum Fischen: "Meistens angle ich mindestens zwei Fische". Ihre Zielstrebigkeit darf sie jetzt auch in den Battles von "The Voice Kids" 2022 beweisen.

Welches Talent kommt als Nächstes ins Team Michi und Smudo? Und wie geht es für Georgia weiter in den Battles? Das siehst du immer freitags um 20:15 Uhr in SAT.1, auf Joyn oder kostenlos als Wiederholung im Videobereich.

Das könnte dich auch interessieren:

Das sind die neuen Talente bei "The Voice Kids" 2022

Vote beim Community Award für deine Lieblings-Blind-Audition

Alle Infos zu Staffel 10 im Überblick

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group