Anzeige
REZEPT VON Sabrina Mockenhaupt AUS "DAS GROSSE PROMIBACKEN" STAFFEL 7

Sabrina Mockenhaupts Lieblingstorte ist ein göttlicher Baisertraum!

Sandböden mit gebackenem Mandel-Baiser, Vanille-Mascarpone-Sahne und abgebundenen Kirschen
Sandböden mit gebackenem Mandel-Baiser, Vanille-Mascarpone-Sahne und abgebundenen Kirschen© SAT.1 / Claudius Pflug

Sabrina Mockenhaupts "Himmelstorte" - Wie ein Wölkchen schmeckt Sabrinas Torte bestehend aus Sandböden, Mascarponesahne und gebackenem Mandelbaiser. Das Highlight: Sauerkirschen mit Zimt und Rotwein.

Anzeige

Zutaten für 8 Portionen

Für die Sandböden

110 g

Butter

100 g

Zucker

2 g

Vanilleextrakt

4 g

Zitronengewürz

3 g

Salz

90 g

Eigelb

165 g

Mehl

9 g

Backpulver

Für den Mandelbaiser

100 g

Eiweiß (ca. 3 Eier)

165 g

Zucker

1 Prise

Salz

35 g

gehobelte Mandeln

Für die abgebundenen Kirschen

150 g

Kirschsaft

20 g

Orangensaft

10 g

Rotwein

30 g

Zucker

1 g

Zimt

1 g

Vanilleextrakt

1 g

Salz

30 g

Weizenstärke

300 g

Sauerkirschen, TK

Für die Vanille-Mascarpone-Sahne

165 g

Sahne

82 g

Mascarpone

1 Prise

Salz

6 g

Vanilleextrakt

20 g

Zucker

1 g

Sahnesteif

Für die Dekoration

etwas

Puderzucker

20 g

Fondant, rot

10 g

Fondant, grün

etwas

Floristendraht

Sabrinas Baisertraum: Rezept und Zubereitung

  • Zubereitungszeit:  95 Minuten 
  • Backzeit: ca. 20-25 Minuten 
  • Gesamtzeit:  120 Minuten 
  • Temperatur: 175 °C Umluft
  • Backform: 2x Backringe Ø 20 cm

  1. Schritt 1 / 6

    Zubereitung der Sandböden: Den Ofen vorheizen. Die Backringe mit Backpapier als Boden einschlagen. Butter, Zucker, Vanille-extrakt, Zitronengewürz und Salz mit dem Schneebesen hell aufschlagen. Währenddessen die Eier trennen und Mehl mit Backpulver sieben. Sobald die Buttermasse aufgeschlagen ist, das Eigelb und die Mehl-Backpulver-Mischung abwechselnd zugeben und dabei langsam weiterschlagen. Kurz unterlaufen lassen. Sobald alle Zutaten in der Masse sind, in beide Backringe je 230 g einwiegen und glatt verstreichen.

  2. Schritt 2 / 6

    Für den Mandelbaiser: Eiweiß in die Schüssel geben und bei mittlerer Geschwindigkeit aufschlagen. Zucker und Salz langsam ins Eiweiß einrieseln lassen. Aufschlagen, bis ein stabiler Schnee entsteht. Pro Form 120 g Baisermasse auf die Sandmasse streichen. Eine Form glatt ausstreichen (Unterteil). Für die zweite Form Baisermasse verstreichen und anschließend durch schnelles Hochziehen der Palette von der Oberfläche Spitzen formen (Oberteil). Die Backringe auf ein Backblech geben und im Backofen auf der zweiten Schiene von unten backen. Stäbchenprobe machen. Sobald die fertigen Böden abgekühlt sind, mit einem geraden Messer vorsichtig vom Rand lösen. Das Oberteil in acht gleichgroße Stücke teilen. Beide Böden kühlstellen.

  3. Schritt 3 / 6

    Für die abgebundenen Kirschen: 100 g Kirschsaft, Orangensaft, Rotwein, Zucker und Gewürze in einen Topf geben und aufkochen. In einer extra Schüssel 50 g Kirschsaft und Weizenstärke verrühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Sobald die Flüssigkeit kocht, die Saft-Weizenstärke-Mischung schnell unterrühren. Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und tiefgekühlte Sauerkirschen unterziehen. Kaltstellen.

  4. Schritt 4 / 6

    Für die Vanille-Mascarpone-Sahne: Sahne, Mascarpone, Salz und Vanille-Extrakt in eine Schüssel geben und langsam aufschlagen. Zucker und Sahnesteif in einer extra Schüssel vermischen und einrieseln lassen. Aufschlagen, bis die Sahne standfest ist.

  5. Schritt 5 / 6

    Fertigstellung: Den unteren Boden in einen 20 cm Tortenring einlegen. Mit der Mascarpone-Sahne von außen zur Mitte in einem Abstand von ca. 2 cm Ringe aufdressieren (ggf. etwas glattstreichen). Den Zwischenraum mit den abgebundenen Kirschen auffüllen. Die Torte kühlen und die acht vorgeschnittenen Deckel Stück für Stück daraufsetzen. Erneut kaltstellen.

  6. Schritt 6 / 6

    Dekoration: Die Torte aus der Kühlung nehmen, aus dem Ring lösen und leicht mit Puderzucker abstauben. Aus rotem Fondant, grünem Fondant und Floristendraht eine Kirsche modellieren und in die Mitte der Torte setzen.

Alle Lieblingsrezepte von Staffel 7

Caroline Beils genialer Apple Crumble, Gerit Klings Lieblingstarte, Joey Heindles Schwarzwälder Kirschtorte, Kai Schumanns Polenta-Poke-Kuchen, Jochen Schropps Limettentorte, Nicole Jägers Limette⁴ oder Philipp Boys Flaó de Ibiza – einen Überblick über alle Rezepte aus Staffel 7 gibt es hier.

Die Clips zum Rezept:
Landscape Clean
Clip

Lieblingsrezepte: Acht Bäcker:innen, acht komplett unterschiedliche Gebäcke

Die acht Promi-Hobbybäcker:innen wollen mit ihrem Lieblingsrezept zeigen, was sie können. Welche emotionalen, spannenden und lustigen Geschichten stehen wohl hinter der Gebäckauswahl?
  • 10:10 Min
  • Ab 6
Weitere Highlights:
Sat1 logo

© 2023 Seven.One Entertainment Group