Anzeige
Der Streit seit dem Megxit geht in die nächste Runde

Royaler Zoff: König Charles degradiert Harry und Meghan

  • Veröffentlicht: 29.09.2022
  • 09:06
  • Jannah Fischer
picture alliance/AP Photo | Tolga Akmen

Es scheint, als würde der Streit zwischen den britischen Royals und Prinz Harry und Herzogin Meghan nie enden. Jetzt holte Harrys Vater und Neu-König Charles zum Schlag aus…

Anzeige

Autsch! Das muss sitzen. Auf der offiziellen Website der Royals wurde nun deutlich gemacht, was die Familie - allen voran King Charles - von Harry und Meghan hält.

Nach dem Tod von Queen Elizabeth II. wurde die Website aktualisiert und gleich einige Änderungen durchgeführt - am meisten fällt dabei die neue Anordnung der royalen Reihenfolge auf der Website auf. Prinz Harry und seine Meghan landen hier ganz unten - zusammen mit dem in Ungnade gefallenen Prinz Andrew. Auf dem letzten Platz mit einem Mann, dem schwarzen Schaf der Familie? Das kann kein gutes Gefühl für die beiden sein.

Zuvor hielten sich Harry und Meghan noch in der Mitte der Liste auf. Doch damit ist jetzt Schluss. König Charles soll damit ein Zeichen setzen, die aktiven Royals deutlich zu verschlanken. Denn ein großer Vorwurf, den sich die britische Monarchie anhören muss: die Verschwendung von Steuergeldern, die für Familienmitglieder aufkommen, die eher Randfiguren sind wie die Kinder von Prinz Andrew, Lady Beatrix und Lady Eugenie.

Erfahre hier die genaue Todesursache der Queen.

King Charles und Prinz Harry: Der Streit geht in die nächste Runde

King Charles scheint seine Entscheidung also tatsächlich umzusetzen und schmeißt Prinz Harry und Herzogin Meghan endgültig aus dem Inner Circle raus. Seit ihrem Entschluss im Januar 2020 nicht mehr als aktive Mitglieder der royalen Familie tätig zu sein, gibt es zwischen den Windsors und Harry und Meghan  Spannungen. Die Degradierung der beiden ganz nach hinten in die königliche Ordnung wird wohl kaum die Wogen glätten. Im Gegenteil: Adelsinsider erwarten, dass er dadurch nur noch angeheizt wird.

Mehr zum Zoff zwischen Harry und Charles gibt es hier im Clip:

Bekommen Prinz Harrys Kinder keine royalen Titel?

Bemerkenswert ist diese Degradierung vor allem, da sie zu einem Zeitpunkt veröffentlicht wurde, in dem darüber spekuliert wird, was denn mit Prinz Harrys und Herzogin Meghans Kindern, Archie und Lilibet, passiert. Stehen ihnen Titel zu? Eigentlich hätten die Geschwister an manchen Titeln sogar Geburtsrechte - aber seit dem Ausstieg von Harry wurden sogar solche Selbstverständlichkeiten zum Politikum in der britischen Königsfamilie. Wie sich Charles dahingehend entscheidet, bleibt abzuwarten. Doch mit der Abstufung von Harry und Meghan setzte er schon jetzt ein klares Zeichen…

Anzeige
Anzeige
Mehr zu den Skandalen rund um Meghan und Harry:
13.08.2020
Clip

"Finding Freedom" - das Enthüllungsbuch von Prinz Harry und Meghan Markle

Bereits seit Wochen wird heftig über das Enthüllungsbuch von Meghan Markle und Prinz Harry diskutiert, jetzt ist "Finding Freedom" endlich auf dem Markt erschienen. Und bereits so kurz nach der Erscheinung des Buches gibt es den ersten Skandal, der unter anderem die beiden Autoren betrifft. Worum es sich bei dem Skandal genau handelt, weiß unsere Society-Expertin Vanessa Blumhagen.
  • 03:01 Min
  • Ab 12
Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group