Anzeige
Die Coaches schmelzen dahin

"The Voice Kids" 2023: Dominik rührt mit seiner Musical-Performance zu Tränen

  • Aktualisiert: 28.04.2023
  • 07:47 Uhr
  • jb
Dominik berührt alle mit seiner Performance
Dominik berührt alle mit seiner Performance© SAT.1 / Claudius Pflug

Das Wichtigste in Kürze

  • Dominik H. ist in den Knockouts in Folge 7 dabei.

  • Mit seiner bezaubernden Stimme zieht er bei seinem Auftritt alle Coaches in seinen Bann.

  • Die Knockouts bei "The Voice Kids" 2023 haben begonnen! Um keine Folge zu verpassen, findest du hier alle Sendezeiten und Sendetermine auf einen Blick.

Anzeige

Gänsehaut pur: Mit seiner bezaubernden Stimme verwandelt Dominik das "The Voice Kids"-Studio kurzzeitig in eine Musical-Bühne. Emotional und gefühlvoll singt er die Zeilen seines Songs und schafft das, was nur wenigen Talenten gelingt: Er rührt Coachin Lena zu Tränen!

Im Clip: Dominiks berührender Auftritt in den Knockouts

Bereits in den Blind Auditions begeisterte Dominik

Dominik konnte die Coaches mit seiner Engelsstimme bereits in den Blind Auditions von sich überzeugen. Mit dem Song "Let it Be" von The Beatles sang er sich direkt in das Herz seines Coachs Alvaro. Für das Ausnahmetalent findet Alvaro klare Worte:

Dominik ist ein kleiner Engel.

Image Avatar Media

Alvaro Soler

Doch auch Dominik muss sich in den Knockouts gegen die anderen Talente aus Team Alvaro beweisen. Er tritt an gegen Blanche, Lara, Joyce und Andrea. Beim Coaching für seinen großen Auftritt unterstützt ihn Coach Alvaro persönlich.

Anzeige
Anzeige
Sieh dir hier noch mal Dominiks Blind Audition an:
Dominik H. mit "Let It Be": Diesen Auftritt loben die Coaches in hohen Tönen!

Dominik H. mit "Let It Be": Diesen Auftritt loben die Coaches in hohen Tönen!

Dominik H. hat sein Talent von seinem Opa geerbt. Dieser ist Opernsänger und hat seine Leidenschaft fürs Singen an Dominik weitergegeben. Bei "The Voice Kids" 2023 singt er "Let It Be" von "The Beatles". Kann er die Coaches mit diesem Klassiker überzeugen?

  • Video
  • 06:01 Min
  • Ab 6

Dominiks großes Vorbild ist ein Opernsänger

Das Singen liegt Dominik im Blut: Denn seine Leidenschaft teilt er mit seinem Opa. Der ist Dominiks großes Vorbild und das zu Recht, denn Dominiks Opa ist Opernsänger. Gemeinsam musizieren die beiden am Klavier und singen Lieder, wobei sie einen Song besonders gerne üben: "Gold von den Sternen" aus dem Musical Mozart! Sein Opa schwärmt von Dominik: Wenn der singt, dann bekomme man richtig Gänsehaut.

Coach Alvaro berührt die persönliche Geschichte von Dominik und seinem Opa. Das nimmt er gleich als Anlass, dass Dominik in den Knockouts "Gold von den Sternen" singen darf. Das Talent kennt den Song bereits so gut, dass es im Coaching den Text gar nicht erst braucht. Das beeindruckt auch Alvaro: Auch wenn Dominik das Lied auswendig kenne, bedeute das nicht, dass der Song leicht sei.

Das ist ein superschöner Song, der sehr, sehr schwierig ist.

Image Avatar Media

Alvaro Soler

Denn der Coach kennt die Tücken und Schwierigkeiten von Musical-Songs. Die seien schwieriger zu singen als Pop-Songs. Ob Dominik dieser Herausforderung gewachsen ist?

Anzeige

Emotionaler Höhenflug! Dominik bringt Coachin Lena zum Weinen

Auch wenn "Gold von den Sternen" nicht einfach zu singen ist, lässt sich das Dominik bei seinem Auftritt nicht anmerken. Kaum ist er auf der "The Voice Kids"-Bühne, versetzt er das Studio ins Träumen. Mit Engelsstimme und voller Selbstvertrauen singt er die Zeilen von "Gold von den Sternen". Nicht nur das Publikum, sondern auch Coachin Lena ist von seiner Stimme gefesselt. Ungläubig blickt sie zu den anderen Coaches, die Dominiks berührendem Auftritt lauschen.

Als das Talent die ersten Töne des Refrains singt, ist es um Lena geschehen. Ihr kommen die Tränen und sie läuft prompt zu Coach Alvaro, um eine tröstende Umarmung zu suchen. Auch Dominiks Opa kommen im Publikum die Tränen und Alvaro kann es kaum glauben, welche Gänsehaut-Performance sein Talent auf der Bühne hinlegt. Nach den letzten Tönen von Dominiks Performance reißt es Alvaro, Team Fanta und Lena aus dem Sessel.

Anzeige

Alvaro zu Dominik: "Ich habe dir gesagt, Lena wird weinen, oder?"

Nach Dominiks grandioser Musical-Performance kann sich Dominik kaum vor Lob retten. Coach Alvaro ist besonders stolz auf sein Talent und die emotionale Performance, die Dominik abliefert.

Es würde mich nicht wundern, wenn jetzt nach dieser Ausstrahlung von dieser Show und dieser Performance du superviele Anrufe bekommst, von verschiedenen Musicals.

Image Avatar Media

Alvaro Soler

Auch Lena ist überwältigt. Kurz nach dem Auftritt hat sie noch immer Tränen in den Augen, was Alvaro bereits im Vorfeld prophezeite: "Ich habe dir gesagt, Lena wird weinen, oder?"

Trotz seiner berührenden Performance schafft es Dominik leider nicht in das Finale von "The Voice Kids" 2023. Hier kannst du nachlesen, welche Talente eine Runde weiter sind.

"The Voice Kids" läuft immer freitags um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn

Es gibt noch viele weitere Highlights bei "The Voice Kids", die du nicht verpassen solltest: Martha & Norah, Eywa, Milo und Amira sorgten in Folge 6 von "The Voice Kids" für unvergessliche Erlebnisse im Studio. In Folge 5 begeisterten Miya, Adrian, Anja & Jana, Hannah und Felix.

Noch mehr großartige Talente
Madeleine singt im Finale einen Whitney-Houston-Song
News

Mit einem Song von Whitney Houston haut Madeleine im Finale alle vom Hocker

  • 18.05.2024
  • 14:15 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group