Anzeige
Hülsenfrüchte, Spinat, Zucchini & Co.

Erntefrisch im Juni: Diese Gemüsesorten kommen laut Saisonkalender jetzt auf den Teller

  • Aktualisiert: 13.07.2023
  • 17:01 Uhr
Saisonales Gemüse ist gesund, nachhaltig und besonders lecker! Wir zeigen, zu welchen Sorten im Juni greifen solltest.
Saisonales Gemüse ist gesund, nachhaltig und besonders lecker! Wir zeigen, zu welchen Sorten im Juni greifen solltest.© Adobe Stock

Bei dir kommt bevorzugt saisonales Gemüse auf den Teller? Dann aufgepasst, denn besonders vielfältig wird die Auswahl für Gemüse im Juni. Jetzt gibt es alle Gemüsesorten, die schon im Saisonkalender für Juni zu finden sind und noch viel mehr. Lies hier, aus welchem saisonalen Gemüse du frische und leckere Gerichte zubereiten kannst.

Anzeige

Du ernährst dich bevorzugt saisonal? Prima, das ist nicht nur gesund, sondern auch schön nachhaltig. Besonders vielfältig wird das Angebot an Gemüse hierzulande im Juni. Zu den Salaten, Radieschen und Co., die uns bereits im Mai mit Vitaminen versorgt haben, kommen jetzt noch einige Sorten mehr.

Im Video: So findest du zur Erdbeer-Saison die besten Früchte

Anzeige
Anzeige

Gemüse im Juni: Salate

Im Juni ist die Gemüsesaison bereits in vollem Gange. Neben Batavia-, Eichblatt-, Eisbergsalat und Co. - Salate, die schon im Mai Saison haben - kommt als Gemüse im Juni auch Endiviensalat auf den Tisch. Das Charakteristische an ihm: die krausen Blätter. Für Buffets wird er daher oft nur als Dekoration verwendet. Viel zu schade, denn die Endivie schmeckt so gut. Tipp: Der Salat bleibt ein bis zwei Wochen im Kühlschrank frisch, wenn du ihn in ein feuchtes Tuch einwickelst und ins Gemüsefach legst. Das funktioniert ganz ähnlich auch bei der Lagerung von Spargel, wenngleich sich die Haltbarkeit hier auf wenige Tage beschränkt. Welches Gemüse in den Kühlschrank muss, verraten wir dir in unseren Tipps, wie du Lebensmittel richtig lagern kannst.

Kräuter im Juni

Im Juni wachsen auch zahlreiche Kräuter, die deinen Gerichten köstliche Aromen verleihen. Hier ist eine Übersicht:

  • Basilikum
  • Dill
  • Estragon
  • Kerbel
  • Koriander
  • Oregano
  • Petersilie
  • Rosmarin
  • Salbei
  • Schnittlauch
  • Thymian
  • Zitronenmelisse 
Anzeige

Gemüse im Juni: Hülsenfrüchte

Ob für den Bohneneintopf oder als Beilage - zu dem gesunden und leckeren Gemüse im Juni gehören auch dicke Bohnen. Die gibt’s natürlich das ganze Jahr über getrocknet oder als Konserve - frisch sind sie aber ein ganz besonderes Geschmackserlebnis.
Tipp: Kaufe frische Bohnen am besten in der Schote, dann schmecken sie besonders aromatisch. Junge Bohnen haben übrigens eine besonders feine Schale und sind daher am beliebtesten. Wer sich zeitaufwändiges Puhlen ersparen möchte, greift jedoch besser auf die getrockneten oder konservierten Bohnen zurück.

Eine schmackhafte Alternative sind Stangenbohnen. Sie schmecken in Salaten ebenso gut wie in Suppen und als Beilage zu Fleisch, Kartoffeln und Co. Allerdings sollte diese Bohnenart möglichst schnell verzehrt werden, denn bleiben die Bohnen mehr als drei Tage im Kühlschrank, verlieren sie an Biss. Das Gleiche gilt für frische Erbsen. Doch auch hier gibt es eine Alternative: Erbsen aus der Dose, aus dem Glas oder tiefgefroren.

Weiteres Gemüse im Juni

Und was sagt der Saisonkalender noch zu Gemüse im Juni? Du hast die Qual der Wahl, denn sowohl Brokkoli und Möhre als auch Gurke, Zucchini, Kartoffeln und Zwiebeln sind in diesem Monat reif, Rucola, Rote Bete, Fenchel und Gurken können ebenfalls geerntet werden. Die besten Voraussetzungen für knackige Salate, würzige Suppen und schmackhafte Gemüsepfannen. Außerdem ist Sommerzeit bekanntlich Grillzeit, warum also statt Fleisch und Fisch nicht mal bunte Gemüsespieße auf den Rost legen? Welche Gemüsegerichte du daraus zubereitest, liegt ganz bei dir. Übrigens: Hast du gewusst, dass sich Möhren bei optimaler Lagerung ganze 30 Tage im Kühlschrank halten? Dafür einfach das Grün abschneiden und auf etwas Küchenkrepp ins Gemüsefach legen.

Anzeige
Lass dich von unseren leckeren Sommerrezepten inspirieren!
schnelle Aufläufe -Teaser
Rezept

7 leckere Rezepte

Auflauf-Rezepte nach Omas Art

Mal ehrlich – wer hat nach einem langen Tag noch Lust, ewig in der Küche zu stehen? Unsere Rezepte kannst du ohne großes Vorkochen ruckzuck zubereiten und genießen.

  • 04.12.2023
  • 17:33 Uhr

Gemüse im Juni: Liste

So viele verschiedene und leckere Gemüsesorten gibt es selten im Jahr zu kaufen. Um dir einen Überblick zu verschaffen, haben wir eine Liste mit Juni-Gemüse zusammengestellt:

  • Batavia
  • Blumenkohl
  • Brokkoli
  • Champignons
  • Dicke Bohnen
  • Erbsen
  • Eichblattsalat
  • Eisbergsalat
  • Fenchel
  • Frühlingszwiebeln
  • Gurke (ideal für einen leckeren Gurkensalat)
  • Kartoffeln
  • Kohlrabi
  • Kopfsalat
  • Lollo Rosso
  • Mangold
  • Möhren
  • Pflücksalat
  • Radieschen
  • Rettich
  • Rotkohl
  • Rucola
  • Sellerie
  • Spinat
  • Spitzkohl
  • Zucchini
  • Zuckerschoten (die brauchst du auch im Juni-Rezept von Jonas Eberwein)
  • Zwiebeln

Außerdem erfährst du in unserem Saisonkalender, welches Gemüse in den jeweiligen Monaten besonders gut schmeckt. Sommerliche Rezepte findest du hier!

Was Obst angeht, bist du im Juni auch bestens versorgt, mit Wassermelonen, Erdbeeren, Rhabarber und vielem mehr.

Das könnte dich auch interessieren
Rhabarber Tarte
Rezept

Tarte Tatin mit Rhabarber: So gelingt dir das säuerlich-süße Rezept mit wenigen Zutaten

  • 12.06.2024
  • 18:50 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group